Erstaunliche Lo-Fi-Fotografien mit der Diana Instant Square

In gewisser Weise geht die Anziehungskraft von Lo-Fi-Bildern auf die klassische Diana-Kamera aus den 1960er zurück. In den 1980er entschloss sich eine Handvoll Underground-Fotografen aus New York, auf die gewohnte – und üblicherweise sehr begehrte – Schärfe zu verzichten, welche die Fotografie der Moderne geprägt hatte. Stattdessen nutzen sie analoge Lo-Fi-Effekte, um Bilder zu machen, die an die Weichzeichnung des Piktorialismus erinnerten. Die unkonventionelle "Spielzeugkamera" jener Zeit, die Diana-Kamera, war schon bald verantwortlich für eine weitreichende Subkultur der Fotografie.

Spulen wir vor bis ins 21. Jahrhundert und unsere neue Diana Instant Square spielt eine aufregende Rolle bei der anhaltenden Beliebtheit verträumter Bilder und dem unaufhaltsamen Aufschwung der analogen Fotografie. Nur, dass man jetzt nicht mehr auf den unverwechselbaren Charme der klassischen Diana-Kamera warten muss: Man kann Ihre verträumten Aufnahmen in Sekundenschnelle ausdrucken! Wir freuen uns sehr über unsere neueste Instant-Innovation, also haben wir ein paar kreative Tipps für euch zusammengestellt, die ihr mit eurer eigenen Diana Instant Square ausprobieren könnt.

Photo by Phyllis Chan

Klassische Vignettierung

Vignettierungen gehören zu den kultigsten Aspekten der Lo-Fi-Fotografie. Sie treten auf, wenn die Helligkeit am Rand des Bildes abnimmt. Man sieht sie oft in den Bildern von Vintage-Fotoautomaten, wenn sich ein dunkler Rand um das Motiv entwickelt. Viele Fotografen verwenden Apps und Programme, um diesen klassischen Look zu kreieren, aber mit einem einfachen Klick des Auslösers der Diana Instant Square könnt ihr ganz mühelos diese klassische Ästhetik erzielen. Verwendet den Blitz für noch dramatischere Schatteneffekte!

Fotos von Mitchell Wojcik und Mirella Cardoso

Soft-Fokus

Soft-Fokus-Bilder wurden zu einem Standard des Piktorialismus, aber um den begehrten Traumlook zu erreichen, sind viele Künstler gezwungen, linsenlos zu arbeiten. Abgesehen von all den tollen Funktionen wie Mehrfach- und Langzeitbelichtungen, die sie mit ihren Plastik-Vorgängern teilt, ist die Diana Instant Square auch mit einer Pinhole-Funktion ausgestattet — so bekommt im Handumdrehen ihr euren eigenen Soft-Fokus-Meisterwerke hin.

Fotos von Sam, Rob Detoyato und Jimmy Cheng

Glückliche Zufälle

Wenn ihr glückliche Zufälle wie Lichtflecken und unerwartete Texturen liebt, wird dir die Diana Instant Square ein brillante, kreative Gefährtin sein. Mit ihren unberechenbaren Bildern, die vor wunderschönen analogen Unvollkommenheiten und einer unverwechselbarem Lo-Fi-Körnung nur so strotzen, wurde unsere brandneue Sofortbild-Wunderkiste mit Rücksicht auf kreative Freigeister konzipiert.

Fotos von Phyllis Chan, Danny und Mitchell Wojcik

Zur Hölle mit Perfektion! — Freiheit für die Fotografie!

2018-06-28 #gear
übersetzt von dopa

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft! Ein großes Dankeschön an alle 2000+ Unterstützer die unserer neunten Kickstarter-Kampagne zum Erfolg verholfen und die Diana Instant Square möglich gemacht haben! Wir sind schon gespannt, was für erstaunliche Foto-Stunts ihr damit anstellen werdet. Ihr habt die Gelegenheit uns auf Kickstarter zu unterstützen verpasst? Keine Sorge – die Diana Instant Square gibt es jetzt zum Vorbestellen in unserem Online Shop und einen gratis Light Painter legen wir auch dazu.

Mehr interessante Artikel