Die junge Frau aus dem Bus: Schnappschüsse von Rosa Parks

2017-11-20

Die U.S.-amerikanische Aktivistin Rosa Parks wird immer als eine der großen Heldinnen der Bürgerrechts-Bewegung gelten. Diese Bilder aus ihren privaten Unterlagen zeigen den Alltag, der dieser Mutter der Freiheitsbewegung in all ihrer ungestellten Schönheit zeigt.

Die Bilder aus den "Rosa Parks Papers", einer Sammlung der U.S. Library of Congress, kuratiert einen Großteil des Dokumentationsmaterials aus Parks Privatleben und öffentlichem Aktivismus, von 1966 bis 2006.

Es war der 1. Dezember des Jahres 1955 und es war kalt in Montgomery (Alabama, USA). In dem Bus, in dem Parks saß, wurde sie von Busfahrer James F. Blake aufgefordert, ihren Platz im Bereich für "Farbige" frei zu machen, damit dort ein "weißer" Fahrgast sitzen könne, nachdem der Bereich für "Weiße" bereits voll war.

Unnachgiebig beharrte Parks auf ihr Recht, ihren Sitzplatz zu behalten und weigerte sich den Platz frei zu machen. Sie wurde so die Erste, die Widerstand gegen die Rassentrennung in Bussen übte.

Und dies geschah zu einer Zeit, in der farbige Menschen immer bereiter wurden, ihrem Beispiel zu folgen. Wie wir heute wissen, wurde dies eines der bedeutendsten Symbole der Bürgerrechtsbewegung des Jahres 1955. Der U.S. Congress nennt sie sogar die "first lady of civil rights" und_"mother of the freedom movement".

Parks wurde zu einer international bekannten Ikone des Widerstands gegen die Rassentrennung und kollaborierte mit anderen Persönlichkeiten der Bürgerrechtsbewegung wie etwa Edgar Nixon und Martin Luther King Jr., der damals noch ein junger Pastor war, doch schon bald landesweite Berühmtheit erlangen sollte.


Die Bilder stammen von Flashbak.

geschrieben von lomographymagazine am 2017-11-20 in #people

Dir gefällt diese Seite? Klicke hier für noch mehr Inspiration in festlichen Beiträgen auf unserer Happy Holidays Seite. In einem Fotowettbewerb kannst du ein tolles Lomography Geschenkpaket gewinnen, ein Quiz klärt dich über deinen Fotografiestil auf, und tägliche Adventsangebote machen das Weihnachtsshopping zu einem Kinderspiel!

Mehr interessante Artikel