Lomographische Farbstudien: Rot

2017-11-05

Es überrascht nicht, wie sehr die Farbe Rot die Menschheit beeinflusst, egal ob individuell oder kollektiv. Die Intensität der Farbe ist nicht zu übertreffen. Die Farbe ist so auffallend, so hell, dass schon allein ein einzelner kleiner Fleck davon ausreicht um alle Blicke auf sich zu ziehen.

Rot ist aber auch eine stilvolle Farbe, ein Hingucker. Eine Frau in Rot kann nur die schönste im Raum sein, wie eine rote Rose inmitten anderer Blumen; Der Inbegriff der Schönheit. So sind es auch Rothaarige, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich lenken.

Jeder wirft ein Auge auf diese Farbe.

Von: andrejrusskovskij, samoylyk, jennson & susielomovitz

Die Schattierungen dieser Farbe sind zahlreich. Wenn es heißt, man trage eine rosarote Brille, bedeutet es, einen übertriebenen Sinn für Wünsche und Idealismus zu haben. Träumer träumen in Rot, denn die Realität wird immer eleganter, je schöner man sie sich ausmalt.

Aber Achtung, Träumer! Rot signalisiert auch Gefahren. Ist hier jemand Femme oder Homme fatale?

Von: bccbarbosa, 5thdimension, thecheekyscamp, mafiosa & moodification

Rot ist eine der Primärfarben und wahrscheinlich gibt es mehr Poesie über sie, als man glauben mag. Nur Rot, eine der ältesten Farben der Erde, die Farbe, die durch unsere Adern fließt, kann die Farbe sein, die das Wesen unseres Seins symbolisiert: Unsere Menschlichkeit und unerschütterlichen Leidenschaft.

Von: objectionableconformity, erikagrendel, nerdlab & fivedayforecast

Und genau aus diesem Grund ist Rot die wärmste aller Farben.

geschrieben von lomographymagazine am 2017-11-05 in #culture
übersetzt von dopa

Dir gefällt diese Seite? Klicke hier für noch mehr Inspiration in festlichen Beiträgen auf unserer Happy Holidays Seite. In einem Fotowettbewerb kannst du ein tolles Lomography Geschenkpaket gewinnen, ein Quiz klärt dich über deinen Fotografiestil auf, und tägliche Adventsangebote machen das Weihnachtsshopping zu einem Kinderspiel!

Mehr interessante Artikel