Ein glamouröses Trio: Mario Testino, Helmut Newton & Jean Pigozzi

2017-07-14

Als Helmut Newton in Berlin seine Stiftung gründete, wollte er damit einen sicheren Hafen schaffen, nicht nur für seine eigenen Werke, sondern auch für andere Fotografen. Posthum wird diesem Wunsch weiterhin entsprochen, derzeit mit zwei einzigartigen Projekten von Helmut Newtons Freunden und Kollegen.

Helmut Newton, Sean Young, Pasadena, California, 1990 © Helmut Newton Estate; Helmut Newton, Ballet de Monte Carlo, 1992 © Helmut Newton Estate; Mario Testino, Vogue Paris, Paris, 2001 © Mario Testino;

Der Fotograf Mario Testino hatte mit “Undressed” die Idee zu einer einmaligen Installation aus Mode- und Akt-Fotografien und bisher unveröffentlichten Studioaufnahmen, mit deren Hilfe er die Vorstellung des Entkleidens gemäß der Regeln von Mode, Erotik, Anatomie und Kunst analysiert.

50 großformatige Fotografien hängen an den Wänden und füllen so das Museum mit menschlichen Landschaften voller Körper und Emotionen.

Mario Testino, James Gooding and Donovan Leitch, Los Angeles, c. 1999 © Mario Testino; Jean Pigozzi, Helmut Newton, Villa Dorane, Antibes, 1993 © Jean Pigozzi; Jean Pigozzi, Naomi Campbell with Mick and Bono (the dogs), Antibes, 1993 © Jean Pigozzi; Jean Pigozzi, Self-portrait, Cap d´Antibes, 1988 © Jean Pigozzi

Erstmals wird dort auch Jean Pigozzi und seine "Pool Party" ausgestellt. Die Installation zeigt kleinere Schnappschüsse, die er an seinem Swimming-Pool in d'Antibes von Helmut Newton und anderen A-Promis gemacht hat und so einen Einblick in den exklusiv glamourösen Lifestyle der Promis bietet.

Besuche die laufende Ausstellung Mario Testino. Undressed / Helmut Newton. Unseen / Jean Pigozzi. Pool Party im Museum für Fotografie in Berlin.

Helmut Newton, Yves Saint Laurent in his atelier, Paris, 1991 © Helmut Newton Estate; Helmut Newton; Heather looking through a keyhole, Paris, 1994 © Helmut Newton Estate; Jean Pigozzi, Bono, The Edge and Jack Nicholson, Antibes, 1994 © Jean Pigozzi

Die Ausstellung läuft noch bis zum 19. November.


Die Bilder stammen aus der Pressemappe.

geschrieben von lomographymagazine am 2017-07-14 in
übersetzt von dopa

Mehr interessante Artikel