Steve Schapiro: Ein Oeuvre von Damals bis Heute

2017-05-10

Ob Dokumentation oder Portrait, der amerikanische Fotograf Steve Schapiro kennt das Beste aus beiden Welten. Bekannt wurde er zunächst als Fotojournalist, indem er die zentralen Schlüsselpunkte der afro-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung fotografierte, er ist aber auch bekannt für seine Porträts von berühmten Persönlichkeiten.

Unter Anleitung von W. Eugene Smith und dem Beispiel Henri Cartier-Bressons, schuf er die bedeutendsten Porträts und Fotografien. Der leidenschaftliche Fotograf konnte alles einfangen, auf das er ein Auge geworfen hatte.

Marlon Brando, Paul Newman, Anthony Quinn, Jodie Foster, David Bowie

Mit dem Buch Steve Schapiro; Then and Now zeigt das Archiv seiner Retrospektive ausdrucksstarken Portraits Prominenter - darunter Namen wie Barbara Streisand, Marlon Brando, David Bowie, Robert de Niro und Jodie Foster - und von Schlüsselfiguren aus Gesellschaft und Politik - am bekanntesten sicher Martin Luther King Jr.. Viele dieser Werke sind bisher unveröffentlichte Arbeiten.

Dustin Hoffmann und Bob Fosser, Mohammed Ali, Andy Warhol, Sophia Loren, Woody Allan und Ant

Die Bilder stammen aus der Pressemappe. Das Buch erhälst du hier.

geschrieben von lomographymagazine am 2017-05-10 in #people
übersetzt von dopa

Mehr interessante Artikel