Der Stamm der Selk'nam und ihre Körperbemalungen

1

Etwa 7.000 Jahre bewohnte der Stamm der Selk'nam die Tierra del Fuego, eine Inselgruppe im Süden von Argentinien und Chile. Sie waren Nomaden und lebten von der Jagd, dem Sammeln und vom Fischfang.

Was die Selk'nam einzigartig machte, war, dass sie keine Häuptlinge hatten, nur weise Männer, von denen man glaubte, sie hätten die spirituelle Macht über Menschen, Wetter und Ereignisse.

Das heiligste Ritual des Stammes war das 'Hain', auch bekannt als das "Erwachsenwerden". Die erwachsenen Männer des Stammes bemalten sich in rot, schwarz und weiß und trugen Kostüme aus Pelzen und Baumrinde, die furchterregend aussahen.

Eines der letzten _Hain_-Rituale wurde 1920 durchgeführt und von Martin Gusinde, einem Missionar aus Deutschland, dokumentiert. Er wurde nach Chile geschickt, um an der deutschen Schule in Santiago zu unterrichten. Irgendwann begann er mit Expeditionen zur Tierra del Fuego und fand dabei den steinzeitlichen Stamm.

Gusindes Fotos gelang es einen Teil des Vermächtnisses der Selk'nam, eines nun untergegangenen Stammes, zu bewahren. Denn bereits 1925 starben die letzten Stammmitglieder an einer Masernepidemie.


Alle Bilder in diesem Artikel sind Gemeingut.

2017-04-26 #culture

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft! Ein großes Dankeschön an alle 2000+ Unterstützer die unserer neunten Kickstarter-Kampagne zum Erfolg verholfen und die Diana Instant Square möglich gemacht haben! Wir sind schon gespannt, was für erstaunliche Foto-Stunts ihr damit anstellen werdet. Ihr habt die Gelegenheit uns auf Kickstarter zu unterstützen verpasst? Keine Sorge – die Diana Instant Square gibt es jetzt zum Vorbestellen in unserem Online Shop und einen gratis Light Painter legen wir auch dazu.

Mehr interessante Artikel

  • Bilder, die Lomography prägten: 2002

    2018-01-17 #culture
    Bilder, die Lomography prägten: 2002

    2002 wurde Lomography 10 Jahre alt. 10 Jahre, in denen wir die Freuden der Filmfotografie gefeiert haben. Um diesen Meilenstein zu würdigen, wurde Wien zum Veranstaltungsort des Lomographischen Weltkongresses, einer großen Party, bei der die schönsten Lomographien aus aller Welt zu sehen waren.

  • Vintage Girl Studios: Ein Blick auf modernes Pin-Up

    geschrieben von sarahlindsayk am 2018-05-23 in #gear #people
    Vintage Girl Studios: Ein Blick auf modernes Pin-Up

    Krzystyna Caldarone von den Vintage Girl Studios teilt mit uns ihre Liebe für den Stil der 1940er und 50er Jahre. Von der Kleidung über das Haar bis hin zur Komposition. Das Vintage Girl Studio ist zu 100% authentisch. Dadurch, dass wir mit der Lomo'Instant Wide gearbeitet haben, haben wir eine moderne Variante von Vintage-Foto-Klassikern zu sehen bekommen.

  • Farbdias eines US-Spions aus dem stalinistischen Russland

    2017-11-16 #culture
    Farbdias eines US-Spions aus dem stalinistischen Russland

    Major Martin Manhoff war ein amerikanischer Spion, der in die UdSSR geschickt wurde, um den Alltag in Moskau zu dokumentieren. Jahrzehnte später wurden seine Farbdias nun von Historiker Douglas Smith wiedergefunden.

  • Shop News

    Angebote ohne Ende!

    Angebote ohne Ende!

    Genieße jetzt bis zu 60% Rabatt auf Sofortbildkameras, Kamerataschen und atemberaubende Accessoires!

  • Geschichten aus dem Quarter Life: Brendan Carroll

    2017-10-15 #people
    Geschichten aus dem Quarter Life: Brendan Carroll

    Zum 25. Jubiläum von Lomography, haben wir junge Fotografen zusammengetrommelt und sie gebeten uns Einblicke in ihre Arbeit, die Zukunft der Fotografie, zu gewähren. Dieses Mal sehen wir uns die Straßenfotografie von Brendan Carroll aus Chicago an.

  • Ein Interview mit Slevin Aaron über Blumen, Portraits & Menschen

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2017-11-05 in #people
    Ein Interview mit Slevin Aaron über Blumen, Portraits & Menschen

    Die visuelle Poesie des Stettiner Fotografen Slevin Aaron ist ein Gleichnis zwischen Menschen und Blumen. Er selbst sagt von sich, er fotografiere Emotionen. So bleibt seine surrealistische Kunst in Kontakt mit der Wirklichkeit. Wir konnten uns mit dem faszinierenden Künstler zu unterhalten.

  • OTAMP: Peter Jaunig über seine Bilder in fremden Wohnzimmern

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-11-23 in
    OTAMP: Peter Jaunig über seine Bilder in fremden Wohnzimmern

    One Thousand And More Pictures - unter dem Motto haben sich in Wien Fotografen zusammengeschlossen um gemeinsam mit einem spannenden Projekt ihre Liebe zur Analogfotografie zu teilen – und ihre Bilder mit der Welt. Wir haben mit den Künstlern von OTAMP gesprochen. Heute im Interview: Peter Jaunig

  • Shop News

    Lomography kehrt mit der Diana Instant Square auf Kickstarter zurück!

    Lomography kehrt mit der Diana Instant Square auf Kickstarter zurück!

    Umarme die Imperfektion und banne mit der Diana Instant Square die wunderschöne, verträumte Ästhetik der ikonischen Diana F+ auf Sofortbild! Unterstütze uns jetzt auf Kickstarter und sichere dir lomotastische Rabatte!

  • OTAMP: Simon Riegler über das Fotoprojekt seit Stunde 0

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-12-05 in #people
    OTAMP: Simon Riegler über das Fotoprojekt seit Stunde 0

    One Thousand And More Pictures - unter dem Motto haben sich in Wien Fotografen zusammengeschlossen um gemeinsam mit einem spannenden Projekt ihre Liebe zur Analogfotografie zu teilen – und ihre Bilder mit der Welt. Wir haben mit den Künstlern von OTAMP gesprochen. Heute im Interview: Simon Riegler

  • OTAMP: Susanna Hofer über das Foto-Projekt, das mehr bringt als Insta-Herzen

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-12-22 in
    OTAMP: Susanna Hofer über das Foto-Projekt, das mehr bringt als Insta-Herzen

    One Thousand And More Pictures - unter dem Motto haben sich in Wien Fotografen zusammengeschlossen um gemeinsam mit einem spannenden Projekt ihre Liebe zur Analogfotografie zu teilen – und ihre Bilder mit der Welt. Wir haben mit den Künstlern von OTAMP gesprochen. Heute im Interview: Susanna Hofer

  • OTAMP: David Bogners demokratisierte Fotografie

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-11-17 in #News #people
    OTAMP: David Bogners demokratisierte Fotografie

    One Thousand And More Pictures - unter dem Motto haben sich in Wien Fotografen zusammengeschlossen um gemeinsam mit einem spannenden Projekt ihre Liebe zur Analogfotografie zu teilen – und ihre Bilder mit der Welt. Wir haben mit den Künstlern von OTAMP gesprochen. Heute im Interview: David Bogner

  • Shop News

    Der LomoChrome Purple 35mm im 5er Bundle

    Der LomoChrome Purple 35mm im 5er Bundle

    Der LomoChrome-Purple-35mm-Film ist zurück und besser den je. Hol dir diesen 5er Bundle Pack und verwandle diese wunderschöne, bizarre und verwirrende Welt in ein Wunderland.

  • Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    geschrieben von hannagerstacker am 2017-09-11 in #Videos
    Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    Gefeiert wird am besten im Kollektiv. Deshalb feiern wir das Release des neuen Albums der Band KUMMER und sie unseren 25. Geburtstag. Das wollen wir mit einem kleinen Gewinnspiel begießen, damit auch ihr in den Genuss ewiger Kummerfreiheit kommen könnt. Lasst euch von diesen hippen 25 Anti-Kummer-Strategien inspirieren und bringt euren Serotoninspiegel mit ein paar feinen Preisen in Fahrt!

    5
  • OTAMP: Anna Breit über ihr Spiel mit der Realität

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-10-13 in
    OTAMP: Anna Breit über ihr Spiel mit der Realität

    One Thousand And More Pictures - unter dem Motto haben sich in Wien Fotografen zusammengeschlossen um gemeinsam mit einem spannenden Projekt ihre Liebe zur Analogfotografie zu teilen – und ihre Bilder mit der Welt. Wir haben mit den Künstlern von OTAMP gesprochen. Heute im Interview: Anna Breit

  • Ein kleines Weitwinkel-Wunder: Die New Russar+ 20/5.6 Art-Lens

    geschrieben von dopa am 2018-05-25 in #gear
    Ein kleines Weitwinkel-Wunder: Die New Russar+ 20/5.6 Art-Lens

    Mit einer Brennweite von 20 mm und einer Lichtstärke von f/5.6 gehört das New Russar+ zu den Objektiven, die auf dem Papier nicht sonderlich spektakulär aussehen. Aber es versteht zu begeistern, wenn man mal genauer hinsieht.