Nie wieder unscharfe Nahaufnahmen mit der Lomo'Instant

2

Jeder kennt das Problem mit den Nahlinsen und dem Abmessen der Entfernung. Es gibt jedoch eine ganz einfache Möglichkeit, mit der man sich helfen kann.

Die Entfernungseinstellung bei den Lomo'Instants mit der Nahlinse beträgt 10cm wenn man bei der Kamera auf die geringste Naheinstellung stellt. Somit habe ich mir einfach aus dem Auswerfblatt der Instant Wide Filme einen Streifen in der Länge von 10cm ausgeschnitten. Du kannst natürlich auch einen aus einem Karton nehmen, jedoch überlebt das Plastikteil länger, da man es ja doch oft einfach in die Hosentasche steckt.

Diesen kann man immer sehr leicht zwischen Motiv und Linse halten und vor dem Auslösen entfernen und schon hat man perfekte Nahaufnahmen auf Instant-Film. Klar verrutscht man manchmal trotzdem minimal, aber dann hat man nur eine geringe Unschärfe, womit ich leben kann. Am sichersten arbeitet man dann wohl mit Stativ.

Sieh dir selbst meine Ergebnisse an:

Eure Pearlgirl

geschrieben von pearlgirl77 am 2016-11-20 in

Über Aufnahmen mit kräftigen, statten Farben und einer starken, stimmungsvollen Vignettierung bringt die Diana Instant Square ihre ikonische Ästhetik jetzt auch in die quadratformatige Sofortbildfotografie ein. Gebaut, um deine Inspiration anzuspornen, verfügt unsere neueste Innovation über einen Mehrfachbelichtungs-Modus, einen Bulb-Modus für Langzeitbelichtungen, einen Blitzschuh und so vieles mehr! Sie ist sogar mit all den Objektivaufsätzen kompatibel, die für die Diana F+ kreiert wurden, sodass du deine Perspektive zu jeder Zeit an jedem Ort ändern kannst. Keine zwei Aufnahmen werden einander ähneln. Unterstütze uns jetzt auf Kickstarter!

Mehr interessante Artikel