Tipster: Last Minute Valentinstags-Karten aus Sofortbildern

2

Am Valentinstag braucht es oft nicht das größte Geschenk oder den hübschesten Blumenstrauß, um seinen Liebsten eine Freude zu machen. Manchmal sind es die kleinen, unerwarteten Aufmerksamkeiten, die am meisten begeistern.

Die Fuji Instax Mini eignen sich wunderbar für diesen Anlass und sind die perfekte Möglichkeit, um eine besondere Botschaft zu vermitteln. Doch viel Zeit bleibt nicht mehr und meistens hat man nicht die passenden Materialien zuhause, um die kleinen Sofortbilder passend zu verpacken. Daher möchte ich euch hier drei einfache Wege zeigen, wie man diese kleinen Wunder in hübsche Grußkarten verwandelt.

Die Streichholz-Überraschung:

Hier handelt es sich um eine Grußkarte der etwas anderen Art: Das tolle daran ist, dass nicht nur ein Foto Platz hat, sondern auch mehrere (und vielleicht auch noch eine geheime Liebesbotschaft?). Ihr braucht dafür nur:

  • Fuji Instax Mini Sofortbild(er)
  • Tonpapier
  • Schere oder Cutter
  • Lineal
  • Bleistift
  • Wolle
  • Doppelseitiges Klebeband

Los geht es, indem ihr ein Quadrat von 12×12cm mit Bleistift leicht auf das Tonpapier zeichnet. Dann unterteilt ihr dieses in 1,5cm breite Streifen wie auf dem Bild. Das Rechteck in der Mitte sollte dann 9×6cm groß sein. Anschließend schneidet ihr das Quadrat aus und damit das Falten später besser funktioniert, kann man mit dem Cutter die Bleistiftlinien ganz leicht nachfahren. Wie ihr in den folgenden Bildern seht, wird auf allen vier Seiten eine Lasche eingeschnitten. Danach befestigt ihr auf beiden Seiten je vier Streifen doppelseitiges Klebeband auf die zwei großen Laschen.

Nun muss die kleine Box nur noch zusammengefaltet werden. Dazu entfernt ihr die Folie von den Klebestreifen, klappt die Lasche ohne den Klebestreifen um und die anderen darüber. Fertig ist der erste Teil. Probiert zur Sicherheit nochmal aus, ob das Instant reinpasst — wenn ja, dann kann es weitergehen. Für den Schiebedeckel misst ihr am besten eure Box ab und schneidet einen Streifen, passend zu diesen Maßen her. Rechnet vielleicht einen Millimeter mehr ein, damit die Box auch Platz hat. Einen schmalen Streifen solltet ihr zusätzlich einzeichnen, als Fläche zum Zusammenkleben. Fertig ist die Grundlage!

Ich habe mir als Deko ein Herz aus Wolle ausgesucht. Ihr könnt aber die Schachtel auch beliebig anders dekorieren wenn ihr wollt. Für das Herz wickelt ihr einfach vier Lagen Wolle so zusammen, damit sie die Form ergeben. Dann gebt ihr wieder zwei (oder vier) Streifen Klebeband auf den Deckel und drückt das Herz einfach darauf damit es gut befestigt ist. Jetzt müssen nur noch die Fotos rein und fertig ist diese Valentinstags-Überraschung!

Instant-Geschenke-Anhänger

Diese Anhänger eignen sich perfekt als kleiner, persönlicher Zusatz zu Schokolade, Pralinen oder vielleicht auch der Lomo'Instant Marrakesh. Sie sind super schnell und einfach zu machen und bringen eure Liebsten garantiert ins Schwärmen. Ihr braucht dazu:

  • Fuji Instax Mini Sofortbild(er)
  • Tonpapier, Karton oder jedes beliebige Material
  • Schleife, Garn oder Wollfaden
  • Schere oder Cutter
  • Lineal
  • Bleistift
  • Doppelseitiges Klebeband

Zu Beginn zeichnet ihr auf den Karton ein Rechteck von 12×6cm. Macht dann bei der langen Seite eine Markierung bei 10 cm und schneidet die Ecken weg. Positioniert das Instant Bild ungefähr auf dem Karton und gebt in diesem Bereich ein paar Streifen doppelseitiges Klebeband hin. Abschließend muss nur noch das Bild aufgeklebt werden, am oberen Ende Ein Loch gemacht und die Schleife durchgefädelt werden e voilà — der Geschenke-Anhänger ist bereit, zu begeistern!

Instant-Klemmbrett

Wer mit möglichst wenig möglichst viel erreichen will, der wird diese Valentinstags-Karte lieben. Es dauert ca. eine Viertelstunde sie zu machen und sieht trotzdem super aus. Und das beste daran ist — sie liegt nach dem schenken nicht nur so rum, sondern man kann sie auch an die Wand hängen. Ihr braucht:

  • Fuji Instax Mini Sofortbild(er)
  • Tonpapier, Karton oder jedes beliebige Material
  • “Architektenklemme”
  • Schere oder Cutter
  • Lineal
  • Bleistift

Ihr müsst einfach nur ein Rechteck von 8,5×11cm auf den Karton oder das Tonpapier zeichnen, ausschneiden und das Sofortbild mit der Architektenklammer darauf befestigen. Fertig ist diese wunderbare analoge Aufmerksamkeit. Unten ist noch Platz für eine persönliche Nachricht. Ich zum Beispiel habe die mit meinem Lieblings Bastel-Accessoire dem Dymo gemacht. Für DIY-Fans auf jeden Fall ein Muss!

Ich hoffe ich konnte euch hiermit inspirieren, wie ihr eure Instant-Bilder kreativ verschenken könnt. Jetzt bleibt mir eigentlich nur noch zu sagen: Frohes Schaffen und Happy Valentine’s Day!

— eure, @luzia_kettl


Inspiriert von einem der romantischsten Orte der Welt – Marrakesh, Marokko – wird dich die charmante Lomo'Instant Marrakesh mit ihren kreativen Eigenschaften und vielen neuen fotografischen Möglichkeiten bestimmt verzaubern.

geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-12 in #people #tutorials #tipster #valentinstag

2 Kommentare

  1. candeeland
    candeeland ·

    Das mit der Architektenklemme gefällt mir super gut! Ich habe meine Valentinsgrußkarte dieses Jahr an einen mit Helium gefüllten Herzballon gebunden. ;) @luzia_kettl

  2. luzia_kettl
    luzia_kettl ·

    woow sehr cool! Ich hoffe er ist nicht davongeflogen? ;)

Mehr interessante Artikel