Kameramann Michal Dabal über das Petzval Objektiv

2016-02-12

Hier ist was passiert bevor wir einen Fotografen interviewen. Wir schwärmen von den Arbeiten, obwohl wir noch die Kameras und die Prozesse hinter der brillianten Komposition oder der Lichtgestaltung herausfinden müssen. Und sogar wenn sie keine Lomo Kamera verwendet haben, zeigen wir sie trotzdem. Aber hin und wieder kommt ein Profi der eines unserer Premium-Objektive bei der Arbeit nutzt und in der Freizeit unsere spaßigen Kameras. Das freut uns riesig, sogar mehr noch, wenn ihre Bilder gut sind und es wert sind, geteilt zu werden. Die Arbeiten des Kameramannes Michal Dabal zählen zu diesen.

Michal Dabal

Hallo, Michal! Vor allem anderen, erzähl uns bitte ein wenig über dich.

Ich bin ein Kameramann aus New York und auch aus Warschau in Polen, wo ich herkomme. Ich filme Werbefilme, Reportagen und Dokumentationen.

Standbilder aus dem Boiler Room Dokumentarfilm über Elektro aus Polen, gefilmt von Michal Dabal mit dem von Lomography wiederbelebten Petzval Objektiv.

Du hast einige Videos mit dem Petzval Art Objektiv gemacht. Gab es einen bestimmten Grund, warum du dich speziell bei diesen Projekten für die Verwendung des Petzval entschieden hast? Welche Kameras hast du verwendet?

Ich habe warscheinlich mit fast allen erhältlichen Objektiven gefilmt, sowohl Alten als auch Neuen die auf dem Markt sind und ich war auf der Suche nach einem neuen Look und einer anderen Beschaffenheit der Bilder. Ich bin ein großer Fan der Lomography Kameras und Spielzeugen und ich war wirklich froh herauszufinden, dass ihr das Petzval zurück auf den Markt bringt. Mich hat das Konzept sehr begeistert, ich hab alles darüber gelesen und mir Bilder angeschaut. Ich war begeistert und habe sofort das Objektiv sowie einige Adapter bestellt, um es mit dem Film-Objektivgewinde an den Kameras benutzen zu können, die wir am Set verwendeten. Wir haben das Objektiv angepasst, damit es mit der Red Epic funktioniert, genau wie mit der Sony F55. Bei beiden tolle Ergebnisse mit dem Objektiv. Ich habe das Petzval bei ein oder zwei Werbefilmen ausprobiert, bevor ich es über die gesammte Länge einer Dokumentation für Boiler Room verwendet habe.

Bitte erzähl uns von deinen Erfahrungen beim filmen mit dem Petzval.

Alle liebten das Objektiv, von den ACs bis zu den Regisseuren – die einzigartige Bauweise, genau wie die wunderschöne Bildwiedergabe. Es hat alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Für “Foster Families” hatten wir nicht wirklich ein Budget oder einen Set-Aufbau, mit dem wir arbeiten konnten, also haben wir versucht, mit dem Objektiv einen interessanten Look zu erreichen. Und genau das hat uns das Petzval gegeben. Das war das Erste, was ich mit ihm gefilmt habe. Und wir liebten das Ergebnis.

“Boiler Room” war mein zweiter Job mit dem Petzval. Hier wusste ich,dass ich mit einer Menge Tonstudios, blinkenden Lichtern und interessanten Hintergründen zu tun haben würde. Ich wusste was ich vom Objektiv zu erwarten hatte. Und wir haben es wirklich auf Herz und Nieren geprüft. Es ist ein wirklich tolles Objektiv. Ich bin froh, dass ich über es gestolpert bin.

Ich hatte eine Menge Spaß beim Experimentieren mit dem Objektiv. Einmal habe ich zusätzlich zu den Metall-Blenden meine Finger vor das Objektiv gehalten. Ein anderes mal haben wir das Objektiv umgedreht und seine Rückseite als Diopter verwendet um eine Makroaufnahme zu machen.

Was ist dein Rat für diejenigen, die gerne das Petzval verwenden würden?

Eine Sache, auf die du achten musst, wenn du das meißte aus dem Objektiv herausholen möchtest, ist eine Menge Struktur im Hintergrund zu haben. Denn das ist es, was das verwirbelte Bokeh des Petzvals so schön macht. Ansonsten hab einfach nur Spaß mit ihm!

Hast du neben den Videos das Petzval auch verwendet um Fotografien zu machen?

Leider hatte ich bisher nicht die Gelegenheit es an einer Fotokamera auszuprobieren. Ich liebe es analoge Aufnahmen mit meiner Mittelformat Lubitel 166 zu machen, die meine Lieblingskamera ist. Aber ich verspreche das Petzval zu testen und euch welche zu schicken.

Hast du andere Projekte in Planung die mit dem Petzval gefilmt oder fotografiert werden?

Ich habe es seit einer Weile nicht mehr verwendet, es hat einen sehr speziellen Look. Die Sache mit besonderen Stilen ist, dass man nicht zu viel damit machen sollte, weil sie langweilig werden. Aber wenn ich wieder mit dem Petzval filmen werde weiß ich, dass es ein spezieller Stil sein wird, den der Regisseur lieben wird. Ich würde das gerne irgendwie in die Narrative der Geschichte einarbeiten, für die ich es verwenden werde. Wir werden sehen, was das sein wird.

Irgendwelche Worte zum Abschluss?

Ich liebe Lomography! Danke für das Interview! Und wenn ihr euch meine Arbeiten anschauen wollt, geht auf meine Website.

geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-12 in #Videos #people #lifestyle
übersetzt von elenya-y

Mehr interessante Artikel

  • Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    geschrieben von Lomography am 2016-01-19 in #News #gear
    Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    Pssst! Ein Geheimnis wird sich bald lüften – und zwar mit Lichtgeschwindigkeit. Wir waren so geheimnisvoll wie die unendlichen Weiten des Weltalls wenn es um unser neues Produkt ging. Nachdem wir nun pausenlos um die große Enthüllung gekreist sind, steht eines fest: es wird nicht von dieser Welt sein. Der Zeitpunkt wird bald kommen, an dem ihr nicht mehr im Dunklen tappt. Ihr fragt euch sicher, wann das sein wird. Die Sterne verraten euch die Antwort auf diese Frage zwar nicht, aber wenn ihr unseren Wellenlängen folgt, seid ihr garantiert mit dabei wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit durchstarten. Bis dahin könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und vielleicht sogar unsere kryptischen Andeutungen entziffern.

    2016-01-19 7
  • Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-05 in #people
    Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    In den letzten Monaten hat die aus Berlin stammende Lomographin Klara Johanna Michel unsere Herzen im Sturm erobert. Ihre außergewöhnlichen Arbeiten und ihre Leidenschaft für magische, anmutige und religiöse Szenerien haben sie zu einem beliebten Gast im Lomography Magazin gemacht. Diesmal wollen wir euch ihre wunderschönen Arbeiten mit der Lomo'Instant Wide zeigen. In diesem Interview teilt Klara ihre ersten Eindrücke von unserem jüngsten Familienzuwachs mit uns.

    2016-01-05
  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.

    2016-02-09
  • Shop News

    Sag "Namastē" zur Lomo'Instant Mumbai!

    Sag "Namastē" zur Lomo'Instant Mumbai!

    Die Lomo'Instant Mumbai ist inspiriert von der goldenen Metropole Indiens voller beeindruckender Architektur und geschäftiger Basare.

  • Wir präsentieren eure Instant-Inspiration für jeden Tag: die Lomo’Instant Automat

    geschrieben von Lomography am 2016-08-31 in #gear #News #Videos
    Wir präsentieren eure Instant-Inspiration für jeden Tag: die Lomo’Instant Automat

    Es ist endlich soweit! Wir sind zurück auf Kickstarter und präsentieren euch eine Sofortbildkamera wie es sie noch nie gegeben hat. Vollautomatisch, voller kreativer Features und leicht un der Handhabung: die Lomo'Instant Automat passt die Belichtung automatisch an, für perfekt belichtete Bilder sowohl im Vorder- als auch im Hintergrund, zu jeder Zeit, an jedem Ort.

    2016-08-31 1
  • Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-12-11 in #people
    Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    Ein Selbstportrait kann das Selbstbewusstsein stärken, extreme Schüchternheit, oder abwechselnd beides. Leanne Surfleet begibt sich mit ihrer Kamera hinein in dieses Wechselspiel. Der Reiz daran ist - wenn wir uns damit beschäftigen - die Mischung aus Ungewissheit und ein wenig Poesie. Und hier und da ein Aufblitzen von Haut, das mehr Geheimnis ist als vollkommene Enthüllung. Auch Surfleets Portraits von anderen Menschen haben die selbe schweigende Einladung, als wollten sie dazu auffordern Fragen zu stellen. Davon ließen wir uns inspirieren.

    2015-12-11 1
  • Erste Eindrücke meiner neuen Lomo'Instant Automat Panalu'u

    geschrieben von pearlgirl77 am 2016-12-05 in #gear #News
    Erste Eindrücke meiner neuen Lomo'Instant Automat Panalu'u

    Endlich wurde die neue Lomo'Instant Automat von der Kickstarter-Kampagne verschickt. Ich konnte am Wochenende schon ein paar Bilder damit schiessen und bin direkt verliebt.

    2016-12-05 4
  • Shop News

    Eine vollautomatische Sofortbildkamera, die all deine kreativen Wünsche erfüllt!

    Eine vollautomatische Sofortbildkamera, die all deine kreativen Wünsche erfüllt!

    Klein und fein, aber völlig automatisch – mache optimal belichtete Aufnahmen und bleibe stets fokusssiert, jederzeit und überall mit der Lomo’Instant Automat South Beach Edition.

  • Bildhafte Pastelfarben: Luca Tombolinis Landschaften

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-12-04 in #people #places
    Bildhafte Pastelfarben: Luca Tombolinis Landschaften

    Obwohl viele Elemente, die aus einem Bild eine außergewöhnliche Landschaftsaufnahme machen, wechselhaft sind, diktiert der persönliche Stil das gesamte Bild. Und so entstehen Formationen und Farben, die die verschiedenen Landschaftsbilder des Fotografen Luca Tombolini zu Gemälden machen.

    2016-12-04
  • Anmut & Unschuld: Tatiana Minelli und die New Petzval 85 Art Lens

    geschrieben von lomosmarti am 2016-12-03 in #News #people
    Anmut & Unschuld: Tatiana Minelli und die New Petzval 85 Art Lens

    Tatiana ist eine talentierte, junge Fotografin aus Italien: Es gelingt ihr, ihr Motiv in eine unschuldige Atmosphere zu hüllen, die den Betrachter dazu einläd, vorsichtig ihre innere Welt zu betreten. Schauen wir uns ihre Bilder an, die sie mit dem New Petzval 85 gemacht hat.

  • Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    geschrieben von jennifer_pos am 2016-12-02 in #News
    Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    Es wird spannend: die Weekly Challenge geht in die nächste Runde und die Gewinner der letzten Woche werden verkündet!

    2016-12-02 7
  • Shop News

    Die glitzernde, schimmernde Lomo'Instant Wide Victoria Peak!

    Die glitzernde, schimmernde Lomo'Instant Wide Victoria Peak!

    Inspiriert von den beeindruckenden Aussichten von der Spitze des höchsten Berges der Insel Hong Kong, wird diese Statement Kamera all deinen fotografischen Abenteuern einen Glanz einhauchen.

  • "Bling Bling Baby!": Pop-Art-Glam-Fotografie

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-12-02 in #culture #people
    "Bling Bling Baby!": Pop-Art-Glam-Fotografie

    Dieses neue Buch vom Hatje-Cantz erinnert an die bizarren, farbenfrohen Modefotografien des Künstlers Guy Bourdin neben zeitgenössischen Bildern anderer Fotografen.

    2016-12-02
  • Triff die TEN AND ONE Jury: Adi Prakarsa (@adi_totp)

    geschrieben von Lomography am 2016-11-27 in #people
    Triff die TEN AND ONE Jury: Adi Prakarsa (@adi_totp)

    Langzeit-Lomograph Adi Prakarsa, auch bekannt als als adi_totp, nutzt das Fotografieren als Möglichkeit, tägliche Errungenschaften und persönliche Meilensteine festzuhalten. Nach einem Jahrzehnt des Knipsens verschob sich sein Fokus nach außen: Er begann seine Heimatstadt Bandung zu dokumentieren.

    2016-11-27
  • Triff die TEN AND ONE Jury: Gundula Blumi

    geschrieben von Lomography am 2016-11-26 in #people
    Triff die TEN AND ONE Jury: Gundula Blumi

    Lernt Gundula Blumi kennen, eine talentierte Fotografin aus Berlin, deren erstaunlichen Werke schon einmal in unserem Magazin vorgestellt wurden. Sie bekam ihre erste Kamera, als sie 10 Jahre alt war und seitdem nimmt sie die Welt um sich herum auf.

    2016-11-26