'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.

Foto von Armin Amirian

Amirian’s Kommentar über sein jüngstes Projekt ist in einer Weise kryptisch, sogar ernst. Die Botschaft und die Storys hinter den Bildern sind offen für Interpretationen aber eine Sache ist klar: sie repräsentieren die persönliche Sicht des Künstlers auf das Leben und die Gesellschaft.

Arbeitsbedingungen

Vielleicht hast du schon mal gehört, dass es nicht einfach ist, im Iran zu arbeiten. Für mich als Freischaffender ist es sogar noch schwieriger. Meine Filme, Fotos und der Rest meiner Kunstwerke sind verboten und dürfen nicht gezeigt werden. Daher wurde es für mich immer schwieriger zu arbeiten und zu leben. Ich stehe vor großen Herausforderungen im Leben und habe Schwierigkeiten Geld mit meiner Arbeit zu verdienen.

Keine Milch für Kinder

Die Serie, an der ich jetzt schon eine Zeit lang arbeite heißt " A’r ". Das Wort beschreibt Kinder oder Neugeborene, die vom Zeitpunkt ihres Wachstums an keine Milch mehr bekamen; ihnen wurde so von Geburt an das Wachstum verwehrt, Im Wörterbuch gibt es auch noch eine zweite Bedeutung: die Wolle oder das Fell eines Tieres (Pferd, Kamel, Schaf) fällt ab und hört auf zu wachsen. Dann sagt man “es hat a’r”; durch seine Wolle wird das Tier erkannt. Sie gehört zu seiner Identität.

Photos by Armin Amirian

Leise bleiben

Das Wort A’r hat im persischen den selben Klang wie das “iii-aaah” des Esels. Also wird es nicht mehr so verwendet, wie ich es oben erklärt habe, sondern nur mehr als der Laut des Esels. Dieses Wort ist uralt und fast keiner der Menschen kennt mehr seine Bedeutung. Nur wenn man in den Online-Wörterbüchern nachsieht kann man eine kurze Erklärung finden.

Diese Serie dauert noch immer an, genau so wie meine Probleme im Iran. Das Land ist mit all seiner Geschichte, Identität und Kultur sehr wichtig für mich. Ich denke viel über die Menschen nach und wie sie sich rückwärts entwickeln und gleichzeitig ausbreiten. Inzwischen bin ich unwichtig für diese Gesellschaft geworden und meine Bemühungen führen ins Nichts. Ich sollte leise bleiben.

Die Wahrnehmung vom Leben und der Gesellschaft

Die Fotos wurden auf Friedhöfen, in Moscheen und anderen historischen Orten des Irans aufgenommen. Aber ich zeige sie in einem anderen Kontext. Die Atmosphäre der Bilder sind keine Dokumentationen und keiner sieht irgendwelche vierbeinigen Tiere, Objekte und Personen. Ich beobachte sie jeden Tag in diesen Situationen. Sie sind irgendwie real für mich. Obwohl diese magische Realismus-Atmosphäre meinen Gedanken, Ideen und Vorstellungskraft entspringen, sind sie alle das Ergebnis meines Denkens und meiner Wahrnehmung vom Leben und der Gesellschaft.

Photos by Armin Amirian

Erfahre mehr über den Künstler und seine Arbeit auf seiner offiziellen Website.

geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #people

Mehr interessante Artikel

  • Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    geschrieben von hannah_brown am 2015-09-18 in #people
    Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    Als Tierfilmer und -fotograf hat Ian Llewellyn bereits für einige Fernsehprojekte gearbeitet. Der Fotograf aus Großbritannien befreit sich von den strikten Grenzen seines Berufs, indem er sich für die monochrome Fotografie einsetzt. Seine persönliche Arbeit ist eine Fülle abstrakter, experimenteller Bilder, unverkennbar in seinem eigenen Stil. Llewellyn ist leidenschaftlicher Nutzer einer Leica Monochrom Kamera, an der er das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv befestigt hat, mit dem er die einfallsreichsten, fantastischsten Resultate erzielt.

  • Lomo'Instant Wide Amigo: Alfredo Buonanno

    geschrieben von mpflawer am 2016-01-24 in #people
    Lomo'Instant Wide Amigo: Alfredo Buonanno

    Alfredo Buonanno ist ein Fotograf, der alles liebt, was retro ist. Als ihm sein Freund Sergio die Lomo'Instant Wide Central Park zeigte, verliebte er sich sofort in die Kamera -- der Beginn einer wunderbaren Liebesgeschichte. Vor kurzem nahm er wunderschöne Bilder im Retro-Stil von seinem Modell und Muse Viktoriya Tori auf.

    2
  • Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-23 in #people
    Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    Wer von uns träumt nicht davon mit seinen Bildern Geld zu verdienen? Sein Hobby zum Beruf zu machen oder den studentischen Nebenjob für bezahlte Fotoprojekte an den Nagel zu hängen? Kevin Biberbach ist ein Student aus Aachen, der es geschafft hat, mit seinem 365-Tage-Projekt "EVRY DAY" so viel Aufmerksamkeit zu erlangen, dass die Aufträge von ganz allein reinflatterten und er mittlerweile mit Hochzeitsreportagen, Paar- und Familienshootings sein Geld verdient. Im Lomography Interview spricht er über sein Projekt, seine Leidenschaft zur Fotografie und das Neue Petzval 85 Objektiv.

    4
  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-19 in #people
    Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    Das Malen mit Licht hat er zufällig entdeckt, jetzt ist Jason D. Page als einer der führenden Köpfe auf diesem Feld anerkannt. Er hat einige Light Painting Techniken erfunden und seine Arbeiten wurden weltweit in vielen Ausstellungen und Galerien gezeigt. Er ist ein leidenschaflicher, kreativer Künstler und der Initiator sowohl von Light Painting Brushes als auch von LightPaintingPhotography.com — einer Webseite, die der Lichtmalerei gewidmet ist!

  • 5 Fragen zur analogen Fotografie mit Normen Gadiel

    geschrieben von luzia_kettl am 2015-10-30 in #people
    5 Fragen zur analogen Fotografie mit Normen Gadiel

    In unserer Serie "5 Fragen zur analogen Fotografie mit…" schicken wir die gleichen Fragen an verschiedene Fotografen. Dieses Mal ist Normen Gadiel an der Reihe, der neben seinem Beruf als Produktionsleiter die Welt der analogen Fotografie entdeckt und dabei nie auslernt.

  • Ein Gespräch mit Bitbanger Labs - Den Erfindern hinter dem Pixelstick

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-02 in #people
    Ein Gespräch mit Bitbanger Labs - Den Erfindern hinter dem Pixelstick

    Duncan Frazier und Stephen McGuigan konzentrieren sich auf Nischen-Technologien, die inspirieren. Als Gründer der Bitbanger Labs in Brooklyn entwickelten die zwei Freunde ein revolutionäres Light Painting Tool - den Pixelstick. Wir haben mit ihnen gesprochen, um mehr über ihre Arbeit und diesen einzigartigen, schönen Weg Fotos zu schießen zu erfahren!

  • Shop News

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Auf der Suche nach der ultimativen Lomography Erfahrung? Egal ob Analog-Neuling oder Profi bei uns kannst du deine Foto-Ausrüstung mit Top Deals & Bundles vervollständigen!

  • Erste Eindrücke des Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs: Morgane von Lomography Frankreich

    geschrieben von mpflawer am 2015-08-02 in #people
    Erste Eindrücke des Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs: Morgane von Lomography Frankreich

    Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv schafft es die intimsten Portraits zu kreieren, sogar in den ungewöhnlichsten Kulissen. Morgane von Lomogarphy Frankreich nimmt es mit auf eine Runde durch die Galerie der vergleichenden Anatomie und der Paläontologie im Museum von Paris.

    2
  • Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    geschrieben von Eunice Abique am 2015-09-03 in
    Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    In dieser Ausgabe von meine erste Lomo-Liebschaft erzählt der Künstler und Fotograf Courtney Christiansen, in der Community auch als cmart bekannt, über sein erstes Abenteuer mit dem Oktomat und darüber, wie er ihn ermutigt hat die Grenzen seiner Kreativität auszuweiten und den experimentellen Aspekt von Filmfotografie zu erfassen.

  • Erste Eindrücke von der New Jupiter 3+ Lens: AM Renault von Yamanaka Yuko

    geschrieben von phyllistc am 2016-03-06 in #people
    Erste Eindrücke von der New Jupiter 3+ Lens: AM Renault von Yamanaka Yuko

    Der Fotograf AM Renault ist ein ein Mitglied der Bergsteiger-Gruppen Yamanaka Yuko und Six Dimen Boy. Seine tiefe Liebe zur Natur lässt sich gut mit Fotografie und Design kombinieren. Diesmal fotografierte AM Renault mit der New Jupiter 3+ Art Lens. Und noch mehr: sein Foto wurde als Titelbild für die Verpackung des Objektivs ausgewählt.

  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #people
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

  • Light Painting Zauberer "Lumenman" Bernhard Rauscher über seine Erfahrungen mit dem Pixelstick

    geschrieben von petit_loir am 2015-09-08 in #News #people
    Light Painting Zauberer "Lumenman" Bernhard Rauscher über seine Erfahrungen mit dem Pixelstick

    Bernhard Rauscher ist ein passionierter Light Painting Fotograf, der gerne auch mal eine Wasserflasche oder Weihnachtslametta zum Light Painting Tool umfunktioniert. In seiner Sammlung darf dabei auch ein ganz besonderes Werkzeug nicht fehlen - der Pixelstick. Wie ihm das Fotografieren mit dem magischen LED Tool gefällt und was er bereits damit angestellt hat, erfahrt ihr hier im Interview.

    3
  • Fotografie von Statement-Graffitis

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-28 in
    Fotografie von Statement-Graffitis

    Der Künstler der nur durch seine Initialien JR bekannt ist, bemalt ganze Wände und Straßen in Städten mit seiner Kunst. Diese herausfordernden - und oft illegalen - Kunstinstallationen sind seine Version eines gutwilligen Aktes. Frauen als Helden, Falten als Geschichten und Feinde als lächelnde Nachbarn sind nur einige seiner vielen Themen, die dieser mutige Künstler der Welt zur Schau stellt.