Winter in Wien: Meine Ersten Eindrücke von der Lomo'Instant Wide

2016-01-27

Ich fotografiere analog schon seit ich denken kann. Aber erst vor ein paar Monaten machte ich mich mit der Sofortbild-Fotografie vertraut. Als ich gefragt wurde, ob ich die Lomo’Instant Wide testen möchte könnt ihr euch sicher vorstellen, dass ich sofort Ja sagte und mich auf machte, damit die Straßen von Wien zu erkunden.

Es ist so: wenn ich so aufgeregt über eine neue Kamera bin, habe ich meistens mal eine kreative Blockade — na toll. Und im tiefsten Winter ist es auch eher schwierig, lebhafte und farbenfrohe Fotos zu machen — wie passend. Diese graue Winterstimmung schafft es wirklich, deine Farbpalette abzustumpfen. Aber irgendwie durch pure Magie (oder vielleicht auch meinem starken Willen) wurden die Fotos dieser Kamera nicht nur öde, trist oder entsättigt! Auf den Bildern befanden sich genau die Farben, Muster und Texturen, die ich auch vor der Kamera so mochte. und naja — entschuldigt das kitschige Sprichwort — aber bei der Lomo'Instant Wide wird mir einfach warm ums Herz.

Eine meiner liebsten Bilder sind diese verrückten, abstrakten Fotos. Ich habe es schon immer gemocht, mich mit der Schärfentiefe so lange zu spielen bis das Bild fast verschwindet aber die Lomo’Instant Wide brachte das auf ein komplett anderes Level. Die Kombination aus Makro-Linse und Blitz machte die Aufnahmen noch spontaner und schaffte einen schönen Kontrast zwischen Farbtupfern und Fragmente eines fokussierten Details.

Egal ob du Street Photography, urbane Szenen, Portraits, abstrakte oder minimalistische Fotografie magst; die Lomo’Instant Wide besitzt eine Fülle an vielseitigen Eigenschaften die zum Experimentieren einladen. Und das beste ist, dass all diese Optionen supereinfach zu verstehen und zu bedienen sind.

Besonders mochte ich auch den Zonenfokus und wie man damit schnelle Aufnahmen machen konnte. Eine Sache, die superpraktisch ist, wenn man hektische Straßenszenen wie zum Beispiel in Wien einfangen möchte.

Mit der tollen Belichtungsautomatik noch dazu kann man jederzeit außergewöhnliche Momente einfangen.

Zusammenfassung? Ist es schon zu spät für Weihnachtsgeschenke? Denn ich hätte liebend gerne meine eigene Lomo’Instant Wide!

geschrieben von azinteimoori am 2016-01-27 in #gear #review

Mehr interessante Artikel