Petzval Amigo: Andrea Russo

Andrea Russo ist ein ambitionierter analoger Fotograf und aktives Community-Mitglied. Aufgrund seines Auges für Porträts wurde er zu einem wichtigen Petzval Amigo. Erst kürzlich testete er die Petzval 85 Art Lens mit verschiedenen Filmen wie zum Beispiel Schwarz-Weiß-Film, dem Velvia 50, Kodak Elitechrome oder dem Fuji Superia 200.

Photos: Andrea Russo

Erzähle uns etwas über dich und wie du zur Fotografie gekommen bist

Ich heiße Andrea, ich bin ein Tierarzt aus dem Norden Italiens, lebe aber derzeit in London. Ich war schon immer sehr an Kunst interessiert daher gab es einen Zeitpunkt, an dem ich mich zwischen der Kunstakademie und einer wissenschaftlichen Karriere entscheiden musste. Letztendlich entschied ich mich, ersteres nur als Hobby zu verfolgen. Meine ersten Schritte in die analoge Welt unternahm ich 2010, als ich eine Diana Mini mit nach New York nahm.

Photos: Andrea Russo

Wie war es, mit dem neuen Petzval Objektiv zu fotografieren?

Ich genoss es vom ersten Augenblick an. Wahrscheinlich weil ich schon seit Langem den Augenblick heransehnte, an dem ich die Linse in meinen Händen halten würde. Am liebsten mag ich es, Porträts zu fotografieren und dabei ist die Petzval Linse die unangefochtene Königin dieses Genres. Das Objektiv ist unglaublich leicht zu bedienen, besonders wenn du den Fokus der Lubitel, Hasselblad oder ähnlicher gewöhnt bist. Die Steckblenden dazu machen auch viel Spaß.

Photos: Andrea Russo

Was magst du besonders an Analoger Fotografie?

Wenn man sich meine Bilder ansieht braucht man nicht lange, um zu erkennen, dass ich Porträts am meisten mag. Es ist einfach unglaublich, wie sie nie langweilig werden und dass ich, je mehr ich davon mache, je mehr ich etwas Neues schaffen möchte, mich selbst herausfordere und auch überrasche. Darum kann ich immer wieder Fotos von meinen Liebsten Menschen machen und gleichzeitig freue ich mich auch immer über neue Modelle. Es gibt so viele verschiedene Wege, sich einer Person und ihrem Gesicht zu nähern. Und ich liebe die Vorstellung, dass das alles gerade erst der Anfang ist.

Was macht deiner Meinung nach das perfekte Porträt aus?

Eine Mischung aus verschiednen Faktoren: Die Verbindung zwischen dem Fotografen und dem Modell, dessen Können, Einstellung und Bereitschaft mit der Kamera etwas zu spielen. Wenn sich das Modell in der Situation, dem Outfit, Makeup oder den Anweisungen nicht wohlfühlt, kann sich der Zauber nicht entfalten. Und das ist etwas, was man gleich merkt während eines Shootings.

Photos: Andrea Russo

Hast du Pläne oder Projekte für 2016?

Es steht eine Menge an im neuen Jahr: Mehr Blogeinträge auf andrejrusskovskij.com, mehr Reisetagebücher wie Island’s “Jord + Vatn” oder Florida’s “Flamingo Palm Neon” (die nächste Reise geht nach Thailand im Februar!), eventuell Ausstellungen, hoffentlich noch mehr Magazin-Kooperationen und natürlich viele weitere Porträts! Ich arbeite stets daran, dass die Arbeit nie meine Leidenschaft für Fotogarfie überschattet.

ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

J Ö R Ð + V A T N: The First Three Days

J Ö R Ð + V A T N: Days 4 and 5

J Ö R Ð + V A T N: Day Six

J Ö R Ð + V A T N: Days Seven and Eight

geschrieben von Lomography London am 2016-01-16 in #people #lomoamigo #portraet #petzval-amigo #petzval

Mehr interessante Artikel