LomoAmigos - Permanent Unit knipsen mit der LC-A+

1

Über den Wolken: Die kreativen Street Artists von Permanent Unit haben die LC-A+ in höhere Spähren mitgenommen.

Erzählt uns etwas über Permanent Unit! Wer gehört zur Crew und was macht ihr?
Simon: Also wir sind grundsätzlich zu viert, der Georg Dinstl, der Oliver Toman, Josef Karl Wurm und meine Wenigkeit Simon Lemmerer. Uns gibt es offiziell seit 2007, kennen uns aber alle schon viel länger durch unser gemeinsames Hobby, dem Graffiti-malen. Unsere kleine Firma ist in zwei Bereiche unterteilt, es gibt zum einen die Werbeagentur in der wir klassisches Grafikdesign, Illustration und Werbung produzieren, und dann noch die Werkstätte, in der wir analog gestalten. Das heißt alles was Gestaltung braucht, wird von uns gestaltet.

War dies euer erster Kontakt mit Lomography, oder gab es schon frühere Erfahrungen?
Simon: Also ich bin ja seit einigen Jahren auch als Snowboardfotograf unterwegs, da waren meine ersten LOMO Kontakte schon relativ früh, ich glaube die erste LC-A die ich in der Hand hatte war die vom Ludschi Anfang der 00 Jahre. Oliver hat sich dann relativ früh eine LC-A und eine Holga gecheckt, ich denke so um 2004, ich bin erst vor zwei Jahren auf den Zug aufgesprungen und hab mir die LC-A+ gecheckt. Seit dem hab ich sie eigentlich immer mit dabei, seit neuestem auch mit dem Instant-Rückteil, das mir besonders viel Freude macht.

Was verbindet eure Arbeit mit Lomography – oder anders gefragt: Wie analog ist Permanent Unit?
Simon: Also wie schon oben erwähnt, ca. 50% unserer Arbeit spielt sich analog ab oder hat einen analogen Hintergrund. Viele Illustrationen oder Designs basieren auch auf analogen Skizzen, Raumgestaltungen und ähnliches machen wir sowieso nur von Hand, also hmmm analog ist ziemlich gefragt bei uns! Es ist auch irgendwie die Gestaltungsform, die uns am liebsten ist. Sie ist am nähesten als Handwerk selbst zu bezeichnen. Ein Computer kann im Endeffekt keinen Stift oder ähnliches ersetzen, mit dem man direkt aus der Hand malt.

Wie war eure Reaktion als ihr erfahren habt, dass ihr in den exklusiven Kreis der LomoAmigos gewählt wurdet?
Simon: Wir haben uns sehr gefreut, vor allem haben wir so auch eine super Möglichkeit, die Leute ein bisschen hinter die Kulissen unserer Arbeitsweise blicken zu lassen. Außerdem haben wir so viele gute Fotos herumliegen, die sollten nicht nur in unseren Fotoalben vergammeln, sondern auch irgendwo präsentiert werden!

Welche Kamera habt ihr getestet und wer hat die meisten Bilder geschossen?
Simon: Also ich selber verwende die LC-A+ als Standard- aber auch als Instantausführung. Ich hab mir gleich nachdem es rauskam das Instantrückteil gecheckt und hab bis jetzt ca.100 Fotos damit geschossen. Ich bin ziemlich begeistert davon, vor allem kann man echt super experimentieren, das konnte man mit den alten Polaroidkameras eher weniger. Ich hab mir auch ein analoges Fotoalbum gebastelt, mit schöner Beschriftung der Fotos. Man kann also sagen, ich hab echt Freude damit. Zum zweiten hab ich noch seit Oktober 09 eine original russische Horizon, mit der ich aber erst ca. 4 Filme verschossen hab, die ich jetzt aber vermehrt verwenden möchte, da ich mir endlich einen handlichen Belichtungsmesser gecheckt habe und grade bei der Horizon viel durch Belichtungsfehler daneben gehen kann.

Zu welchen Events, Parties, Plätzen habt ihr die Kameras mitgenommen? Wo habt ihr am meisten Fotos gemacht, könnt ihr die Fotos aus eurer Gallery kurz beschreiben?
Simon: Wie schon oben erwähnt, hab ich die Kamera auch echt so gut wie überall mit, seit einem halben Jahr auch immer die Instant-Ausführung. So fällt bei unseren Fotos sicher auch auf, dass sie einen guten Querschnitt widerspiegeln. Ich bin auch begeisterter Segelflieger, hab die LC-A+ neben einer kleinen digitalen Kompaktkamera auch immer dabei im Cockpit, das Ergebnis kann man auch in der Gallery sehen. Ansonsten versuch ich halt – wenn ich nicht darauf vergesse – schöne Stimmungen oder Situationen zu dokumentieren. Mir gehts meistens eher weniger um die Kunstform Lomographie an sich, bei der ja der Zufall eine große Rolle spielt, sondern eher um die Beschreibung der Situation. Das is mir eigentlich wichtiger als ob das Foto jetzt “arty” ausschaut oder nicht. Der Zufall ist halt eine große Konstante beim Fotografieren mit LOMOs, das gefällt mir schon sehr gut.

Gab es lustige Reaktionen auf die Kameras von Freunden, Fans, etc.? Irgendwas, was unbedingt gesagt werden muss?
Simon: Mir fällt da jetzt nichts besonderes ein, vielleicht eine kleine Geschichte die ich jetzt dann in Zukunft machen möchte: Ich werd mit Hilfe des Fernauslösers mal die LC-A über mein Cockpit im Segelflugzeug kleben mit Gaffa, das wollt ich mir jetzt mal im Frühjahr anschaun wie das dann ausschaut.

Die seltsamste, lustigste oder zweifellos großartigste fotografische/lomographische Begegnung, die ihr jemals hattet?
Simon: Also ich hatte in letzter Zeit öfter witzige Situationen, vor allem mit der Instant. Ich mache meistens von Freunden 2 Fotos, damit ich eins in mein Buch geben kann und das zweite verschenk ich dann an das Motiv, sozusagen. Da kommt es öfters vor, dass trotz 2 Mal genau gleichem Licht und Belichtung halt die beiden Instant-Fotos komplett anders aussehen und ich mich dann immer entscheiden muss, welches Bild ich behalte. Das ist echt oft eine sehr schwierige Entscheidung, da die Bilder oft ähnlich geil aussehen.

Wenn die Bilder, die wir hier sehen einen Soundtrack aus drei Liedern haben könnten, welche würden das sein?
Simon: also mein Soundtrack zu den Bildern wäre:

  • Wolfmother – White Unicorn
  • The Cure – Close to me
  • Santigold – Lights out

Digital oder Analog – Warum?
Simon: Ich nehme den Großteil meiner Fotos digital auf – workflow bedingt, muss aber trotzdem der analogen Fotografie den Vorrang geben. Einerseits ist es halt die Möglichkeit, das Medium Film auch anzugreifen. Haptik spielt in unserer Gesellschaft in Zukunft hoffentlich wieder eine größerer Rolle. Andererseits find ich halt, dass man mit analogen Kameras – sei es jetzt LOMOs oder analoge SLRs – viel mehr sein Kompositionsgefühl schärft, natürlich auch die wichtigste Eigenschaft eines guten Fotografen, das Gefühl für den richtigen Moment. Ich kenne so viele Fotografen, die sehr wenig oder gar nix analog fotografieren, hier sehe ich auch immer, dass die Leute einfach 3-5 Bilder unüberlegt machen und sich dann das beste daraus aussuchen. Wenn du einen Film drinnen hast, dann musst du dir halt überlegen, wie und wo du deine Bilder machst. Noch viel mehr, als wenn du digital drauflos-ballern kannst. Und das ist, finde ich eigentlich, das Wichtigste was man halt durch analoges Fotografieren erlernen kann.

Dinge, die ihr an der Kamera schätzen gelernt habt – was macht sie einzigartig für euch?
Simon: Also ich finde, dass man nich genau weiß, wie ein Foto ausschaut nach der Aufnahme – eigentlich das Spannendste an der LC-A. Natürlich kann man ungefähr sagen, wie es dann ausschaut, aber ein gewisser Unberechenbarkeitsfaktor ist immer dabei. Vor allem bei der LC-A+ Instant is es schon immer eine geile Sache, wenn das Foto rauskommt und du erst nach drei Minuten Gewissheit hast, ob du was falsch gemacht hast und das Foto nochmal machen musst. Aber es is halt eh wie bei jeder analogen Kamera: Umso mehr Fotos du machst, umso besser wird dein Gefühl dafür.

Eure Ratschläge für zukünftige LC-A+ Nutzer?
Simon: Hmm also wichtig ist einfach am Anfang mal alles durchzuprobieren, mit ein paar Filmen auch zu experimentieren, Doppelbelichtungen usw. So bekommt man wirklich ein gutes Gefühl für die Kamera. Am Anfang hatte ich einige unscharfe Bilder dabei, bin halt SLRs gewohnt gewesen, da is das Scharfstellen halt ganz was anderes. Das is vielleicht am Anfang eines der schwierigeren Dinge an der LC-A+, dass man das nicht vergisst. Ansonsten habt einfach Spass mit euerer LC-A+, sie wird euch eine lange Zeit begleiten und euch gute Dienste erweisen!

Permanent Unit Website

geschrieben von somapic am 2010-05-27 in #People #LomoAmigos #lc-a #permanent-unit #sailplane #segelflugzeug #lomoamigos

Ein Kommentar

  1. wil6ka
    wil6ka ·

    that's entertainment!

Mehr interessante Artikel

  • Petzval LomoAmigo: Lomokev

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-14 in #People #LomoAmigos
    Petzval LomoAmigo: Lomokev

    Mittlerweile werden die meisten von euch schon einmal etwas von Lomokev gehört haben, einem der erfolgreichsten Film-Fotografen des Vereinigten Königreichs. In Brighton lebend, liebt Lomokev es mit der zuverlässigen LC-A zu fotografieren und seine Arbeit wurde bisher in zahlreichen Publikationen und Projekten unter Beweis gestellt. Wir haben ihm ein Petzval Objektiv ausgeliehen und ihm ein paar Fragen darüber gestellt. Hier ist ein exklusives Interview mit einigen fantastischen Aufnahmen des talentierten Fotografen aus dem Vereinigten Königreich.

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Fivi Lai

    geschrieben von sanamiii am 2014-11-20 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Fivi Lai

    Die kreativste Instant Kamera der Welt – die Lomo'Instant — ist ab sofort sowohl im Lomography Online Shop als auch in den Gallery Stores weltweit erhältlich! Lomography Hong Kong hat einige bekannte Ortsansässige eingeladen, damit sie diese Instant Kamera ausprobieren. Eine von ihnen war Fashion- und Grafikdesignerin Fivi Lai. Fivi hat uns ein paar Fragen beantwortet und uns darüber hinaus eine Menge ihrer kreativen Instant-Schnappschüsse gezeigt, die sie mit der Lomo'Instant aufgenommen hat.

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • LomoAmigos: Public Service Broadcasting

    geschrieben von hannah_brown am 2015-01-26 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigos: Public Service Broadcasting

    Public Service Broadcasting ist ein aus Großbritannien stammendes Duo mit J. Willgoose, Esq. an der Gitarre, Banjo & Sampling und Wrigglesworth am Schlagzeug und Klavier. Sie waren gerade auf Tour, um ihr Debut-Album "Inform - Educate - Entertain" zu promoten, das im Jahr 2013 erschienen ist. Die Leute von Lomography UK haben es geschafft, sie in der Mitte ihrer Tour für ein Interview abzufangen und ihnen eine LC-A+ in die Hand zu drücken, um alle Aktionen einzufangen.

  • LomoAmigo Anika fotografiert mit der Lomo LC-A+

    geschrieben von zonderbar am 2014-05-14 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Anika fotografiert mit der Lomo LC-A+

    Die Berliner Musikerin Anika haben wir zum ersten Mal kennengelernt, als sie im Lomography Embassy Store in Berlin aufgelegt hat. Wir konnten nicht widerstehen, ihr eine Lomo LC-A+ zu geben und zu sehen, was daraus werden würde. Sie nahm die Kamera mit um die Welt, von Deutschland über Israel nach Mexiko und New York. Sieh dir ihre analogen Schnappschüsse an und erfahre mehr über unseren neusten LomoAmigo!

    1
  • LomoAmigo aus Singapur: The Pinholes fotografieren mit ihren Namensvettern

    geschrieben von soundfoodaround am 2014-04-04 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo aus Singapur: The Pinholes fotografieren mit ihren Namensvettern

    Es ist an der Zeit, dass wir The Pinholes dazu bringen mit einer Pinhole Kamera zu fotografieren! Wir trafen diese Retro-Band um mit ihnen über den analogen Lifestyle zu plaudern und damit sie uns über die Musik-Szene in Singapur berichten. Hier im Interview erfahrt ihr, was sie uns erzählt haben!

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Sigi von C-Heads

    geschrieben von zonderbar am 2015-03-05 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Sigi von C-Heads

    Das schöne an analogen Kameras? Sie haben das besondere Talent, dich aus dem Haus zu locken und deine vertraute Umgebung auf ein Neues zu entdecken! Auch Sigi, Mitbegründerin von C-Heads, hatte Spaß dabei mit ihrer Lomo'Instant durch Berlin zu spazieren, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, mit Fremden ins Gespräch zu kommen und erwartungsvoll die Entwicklung ihrer Bilder zu beobachten. Im Interview berichtet sie über die Erfahrung mit ihrer ersten Lomo Kamera, und warum ihr die 10 goldenen Regeln der Lomographie dabei halfen, Lomography erst richtig zu verstehen.

  • LomoAmigo Leo Berne: Mode- und Reiseschnappschüsse mit der Belair

    geschrieben von jillytanrad am 2014-11-25 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Leo Berne: Mode- und Reiseschnappschüsse mit der Belair

    Der in Paris lebende Regisseur und Fotograf hat die Belair und Belairgon um die halbe Welt mitgenommen und erzählt uns von seinen Erlebnissen.

  • LomoAmigo Tom Ambrose testet die LC-A 120

    geschrieben von hannah_brown am 2015-03-10 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Tom Ambrose testet die LC-A 120

    Nachdem er in den Shops in Manchester und Soho gearbeitet hat, weiß Tom Ambrose so ziemlich alles über Lomography, was es zu wissen gibt. Wir haben seine Fähigkeiten auf die Probe gestellt und ihm für ein Wochenende eine LC-A 120 geliehen.

  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Ruth Nitkiewicz

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-18 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Ruth Nitkiewicz

    Ruth Nitkiewicz kommt aus London und ist ein riesiger Fan von Filmfotografie. Wir haben ihr eine Lomo'Instant Kamera geborgt und sie gebeten, ein paar Fragen über die Freuden der Sofortbild-Fotografie zu beantworten.

  • Künstlerische Kreativität: LomoAmigo Felt Mistress

    geschrieben von hannah_brown am 2015-02-16 in #People #LomoAmigos
    Künstlerische Kreativität: LomoAmigo Felt Mistress

    Louise Evans alias Felt Mistress designt und gestaltet süße, farbenfrohe Monster aus Filz. Sie hat zusammen mit Künstlern wie Pete Fowler und dem Musiker Gruff Rhys gearbeitet und sogar 2012 eine Ausstellung für Lomography kreiert. In letzter Zeit hat sie ihre Werke mit der LC-A+ und Fisheye Baby aufgenommen. In diesem Interview erzählt sie uns über ihre Projekte.

  • LomoAmigos: The Oscillation

    geschrieben von hannah_brown am 2014-09-21 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigos: The Oscillation

    The Oscillation sind eine in England beheimatete psychedelische Space Rock Band, gegründet in London im Jahr 2006. Die Liveshows der Band sind eine Kakophonie aus brummenden Gitarren und hypnotischen Schlagzeugrythmen begleitet von einigen schrägen Lichteffekten des experimentellen Filmmachers und Lichtshowkünstlers Julian Hand. Wir gaben ihm eine LC-A+ und schickten ihn raus in die Nacht! Lies weiter für mehr.