60 Films Germany - Analog durch Deutschland

2015-07-16

30 Tage, 3.500km, 6 Kameras und 60 Filme im Gepäck – das klingt nach einem besonderen Fotoprojekt! Der Art Director Matthias Bittner geht auf Reisen, jedoch nicht irgendwo in der Ferne, sondern in seiner Heimat Deutschland.

Oftmals wünscht man sich in ferne, unbekannte Länder zu reisen und diese zu erkunden. Dabei vergisst man, dass auch das eigene Heimatland viel zu bieten hat. Wer kann schon von sich behaupten, alle schönen, besonderen Ecken Deutschlands zu kennen?

Matthias Bittner nimmt uns bei seinem Fotoprojekt “60 Films Germany” mit auf eine Reise quer durch Deutschland. Seine Reiseroute orientiert sich dabei an Sehenswürdigkeiten, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. In 30 Tagen möchte er neue Pfade bestreiten, einzigartige Motive entdecken und festhalten. Dahinter steckt auch der Wunsch, seinem bisherigen Alltag zu entfliehen.

Die tagtägliche Dokumentation seiner Reise mit einer Mamiya RB67 mit Polaroid Rückteil.

Seine Erlebnisse hält er mit 6 Kameras fest – von Kleinbild, bis Mittel- über Großformat – er ist für alles gewappnet. Bis jetzt war er schon in Bremen, dem Ruhrpott, Köln, Bonn, am Bodensee und im Saarland, um nur ein paar seiner Reiseziele zu nennen.

Wir sind schon gespannt, wohin es ihn als nächstes verschlägt! Seine Reiseroute könnt ihr hier Tag für Tag verfolgen. Nach seinem Projekt wird Matthias für uns im Online-Magazin über seine Tour berichten und uns seine Reiseetappen in Fotos präsentieren.


Mehr über die Reise und das spannende Projekt erfahrt ihr hier oder bei Facebook.

geschrieben von petit_loir am 2015-07-16 in #News #project #fotoprojekt #matthias-bittner #60-filme-deutschland

Mehr interessante Artikel