Wirf einen Blick auf die fünf stylischen Jahre der Diana Mini!

2014-08-19 1

Die Diana Mini wird diesen Monat fünf Jahre alt! Über die Jahre haben wir erlebt, wie sich diese süße kleine 35mm Kamera von einer klassischen analogen Schönheit zu einer glitzernden Schnappschuss-Kamera und Allem was dazwischen liegt, verwandelt hat. Erinnerst du dich an die Love Letters Edition? Und an die Premier Cru? Um dein Gedächtnis etwas aufzufrischen findest du hier eine Galerie mit all den Diana Mini Ausführungen, die wir in den letzten fünf Jahren herausgebracht haben. Welche von den Editionen ist deine Favoritin?

Diana Mini and Flash (Classic) – die klassische Diana Mini, die aussieht wie ihre große Schwester, die Diana F+.

Diana Mini and Flash Double Rainbow – Die Inspiration für diese pastellfarbene Diana Mini kommt aus der Feder der amerikanischen Künstlerin Tara McPherson. Herausgebracht in 2013.

Diana Mini and Flash White – Die frische und klare Diana Mini für Minimalisten! Diese komplett weiße Schönheit gab es ab 2011.

Diana Mini and Flash Coral Fusion – Diese bonbonfarbene Diana Mini gehört zu den Kameras der Monochrome Edition, die zusammen mit der Diana F+ Neptune Green und der Fisheye No.2 Faded Denim im Frühjahr 2012 herausgebracht wurde.

Diana Mini and Flash Latitude – Als ideale Wahl für Wanderer und Kartographen, trägt diese Diana Mini eine eisblaue Farbe und ein Weltkarten-Design. Sie wurde 2012 vorgestellt, zusammen mit den anderen Kameras der Lomography Maps Edition – Fisheye No.2 Voyager, Diana F+ Metropolis und La Sardina Copernicus.

Diana Mini and Flash Fern Green – Diese grasgrüne Diana Mini ist Teil der 2011 veröffentlichten limitierten Monochrome Brights Edition – zusammen mit der Diana Mini Twilight Blue, Diana F+ Buttercup Yellow und Diana F+ True Blue.

Diana Mini and Flash Twilight Blue – Diese leuchtend blaue Diana Mini ist eine der Kameras, die zur Monochrome Edition gehören – zusammen mit der Diana Mini Fern Green, Diana F+ Buttercup Yellow und Diana F+ True Blue.

Diana Mini and Flash En Rose – C’est romantique! Pretty in pink und süßer als jemals zuvor, wurde diese pinke Diana Mini 2010 herausgebracht.

Diana Mini and Flash Gold – Bling, bling! Herausgekommen in 2011 als Teil der Gold Edition, die auch die Diana F+ Gold und die Fisheye No. 2 Gold beinhaltete.

Diana Mini and Flash JIYU Freedom – Ebenfalls 2011 veröffentlicht wurden die Golden Week Edition Kameras, welche diese besondere Diana Mini umfassten. Ursprünglich wurde sie geschaffen um die Kultur Japans zu zelebrieren.

Diana Mini and Flash Leopard – Vorgestellt in 2012 als Teil der Valentine’s Day Edition, wirkte diese Diana Mini wild genug um dich erröten zu lassen!

Diana Mini and Flash Love Letters – Als ein weiteres Valentine’s Day Special, steht diese Kamera wortwörtlich für Analogue Love! Vorgestellt in 2013, zusammen mit der Diana F+ Love Letters Kamera.

Diana Mini and Flash Love Is In The Air – Es ist leicht sich in die Diana Mini zu verlieben, deshalb hier noch ein weiteres Valentinstags-Special, herausgebracht in 2011.

Diana Mini and Flash Petite Noire – Die launische und mysteriöse Seite der Diana Mini wurde 2010 mit der Veröffentlichung der dekadenten Petite Noire aufgedeckt.

Diana Mini and Flash Premier Cru – Lasst uns auf das Wohl der Diana Mini Liebhaber anstoßen! Diese Special-Edition Kamera wurde geschaffen um das 20. Jubiläum von Lomography zu feiern und die subtile Eleganz von prickelndem Champagner diente dafür als Inspiration.

geschrieben von shhquiet am 2014-08-19 in #News #35mm #diana-mini #geburtstag #diana-mini-5th-birthday
übersetzt von elenya-y

Ein Kommentar

  1. dopa
    dopa ·

    Meine Lieblingsversion (hier aber nicht dabei) ist die "Superstar" (www.lomography.de/magazine/reviews/2014/02/04/diana-mini-su…)

Mehr interessante Artikel