Das neue Russar+ Objektiv geht ins TAG!

Das Lomography Hauptquartier in Wien wurde kürzlich vom “Theater an der Gumpendorferstrasse” (TAG) eingeladen, um über eine Aufführung von “Der diskrete Charme der smarten Menschen”, einer Bühnenadaption des von Luis Buñuel inszenierten Films “Der diskrete Charme der Bourgeoisie”, zu berichten. Sieh einige der daraus resultierenden analogen Schnappschüsse in diesem Beitrag!

Angesichts der Tatsache, dass das *Russar+ Objektiv* ein Künstler-Objektiv der superweiten Art ist, würde man es mit weitläufigen Landschaftsaufnahmen, dramatischen Porträts und anderen häufigen Formen der Fotografie assoziieren. Aber hier bekommen wir zu sehen, dass die Russar+ genauso zu Innenaufnahmen fähig ist – typisches Beispiel sind diese Fotos einer Theaterproduktion. In diesem Fall stellte sich die Russar+ als gute Wahl heraus, denn sie war in der Lage, ohne Probleme, die gesamte Bühne einzufangen.

Falls du von April bis Mai in Wien sein solltest, möchtest du dir vielleicht “Der diskrete Charme der smarten Menschen” ansehen. Informationen über das Stück und die Aufführungszeiten findet man auf der TAG Website. Andere TAG-Produktionen sind hier aufgeführt, schau also mal rein! Der Besuch der TAG-Facebook-Seite könnte dich auch interessieren.

Hier ist ein Promo-Video für
“Der diskrete Charme der smarten Menschen”:

Video via TAG auf Vimeo

Die Russar+: ist ein umwerfendes Weitwinkelobjektiv aus verchromten Messing. Es ist die Wiedergeburt der legendären Russar aus dem Jahr 1958. Dank seines modifizierten Objektivtubus ist die Russar+ mit allen analogen Kameras mit L39 Schraubgewinde und M-Bajonett kompatibel. Zudem ist sie mit digitalen spiegellosen Kameras sowie unzähligen anderen Kameras mit passenden Adaptern verwendbar. Besuche die Russar+ Microsite für weitere Informationen und geniale Weitwinkelaufnahmen.

geschrieben von chooolss am 2014-04-30 in #Videos #lifestyle #tag #theater #russar #new-russar-lens #der-diskrete-charme-der-smarten-menschen
übersetzt von dopa

Mehr interessante Artikel