Lomopedia: Voigtländer Bessa III

4

Die Voigtländer Bessa III ist eine fortschrittliche Mittelformat-Messsucherkamera, die das Produkt der gemeinsamen Bemühungen zweier bekannter Kamerahersteller war. Finde in dieser Ausgabe der Lomopedia heraus, welche es waren.

Eine der jüngsten Teilnehmerinnen in der Welt der analogen Kameras, die Voigtländer Bessar III, ist eine Mittelformat-Faltkamera mit Messsucher, die 2008 von den Japanischen Kamera-Gesellschaften Fujifilm und Cosina entworfen und vorgestellt wurde.

Zwei Prototypen – eine in silbernem Glanz, die andere in schwarz – wurden Anfang 2008 von Fujifilm auf der PMA-Messe in Las Vegas angekündigt und im September auf der Photokina in Köln vorgestellt. Außerdem wurde angekündigt, dass sie in Japan als Fujifilm GF670 Professional und für den Export als Voigtlander Bessa III vermarktet würde.

Es gibt nur zwei Unterschiede zwischen dem Fujifilm- und dem Voigtländer-Modell: Die Beschriftung auf der Oberseite (entweder “FUJIFILM 6×6/6×7” oder das Voigtlander-Logo und “BESSA III”) und der Name des Objektivs – “Fujinon” für das Fujifilm-Modell und “Heliar” für das Voigtlander-Modell.

Die Voigtländer Bessa III rühmt sich mit einem 80mm f/3,5 Objektiv, einem gekoppeltem Messsucher, Belichtungsautomatik mit Blenden-Priorität, einen Modus für manuelle Belichtung und Belichtungskorrektur. Diejenigen, die mit den Bessa-Faltkameras vertraut sind, werden bemerkt haben, das die Front die gleiche Form hat, wie die der Bessa II, der renommiertesten aller “Bessa”-Kameras.

Technische Spezifikationen:

  • Typ: 6×7 Messucher-Faltkamera
  • Film-Format: 6×7 (56×69mm) und 6×6 (56×56mm), über einen Schalter wählbar
  • Film: Mittelformat (120 und 220)
  • Aufnahmen: 6×7 (120 – 10 Aufnahmen, 220 – 20 Aufnahmen); 6×6 (120 – 12 Aufnahmen, 220 – 24 Aufnahmen)
  • Objektiv: HELIAR 3.5/ 80mm, 6 Elemente in 4 Gruppen; Aufnahmewinkel: 6×7-Format: 57°; 6×6-Format: 53°
  • Fokusierung: manuell kontrollierter Schraub-Fokus
  • Fokus-Umfang: 90cm bis unendlich
  • Sucher: Übereinstimmungs-Messucher mit hellem Rahmen und automatischem Parallaxen-Korrektur, Verkleinerungsrate: x 0.7
  • Dioptrienkorrektur: Dioptrien-Okular (19mm-Gewinde) kann angeschraubt werden.
  • Anzeigen im Sucher: LED; Anzeigen für den Blenden priorisierten Automatik-Modus und korrekt eingestellte Verschlusszeit, manueller Belichtungs-Modus und Batteriewarnleuchte
  • Verschluss: Elektronisch gesteuerter Objektivverschluss. Verschlusszeit 4 bis 1/500s
  • Belichtungsautomatik: Mittenbetonte Integralmessung, Belichtungskorrektur: +/- 2 in 1/3-Schritten
  • Film-Geschwindigkeit: manuelle Einstellung; 25 bis 3200 ISO
  • Filmtransport: Durch Filmtransport-Wahl
  • Bildzähler: addierend mit automatischer Rückstellung, wechselt automatisch zwischen 120er oder 220er Film mit Filmtyp-Wahl an der Film-Andrückplatte
  • Batterie: CR2 Lithium-Batterie
  • Maße: 178mm x 109mm x 138 mm oder 64mm (geschlossen)
  • Gewicht: 1000gr
Von: stgb

Alle Informationen zu diesem Artikel stammen von Camerapedia, Camera Quest und der Voigtländer Webseite.

geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-11 in #gear #lomopedia #review #mittelformat #rangefinder #bessa #voigtlander-bessa-iii #voigtlander #bessa-iii #fujifilm-gf670-professional
übersetzt von dopa

4 Kommentare

  1. dermanu
    dermanu ·

    Meine Traumkamera!!! :-D

  2. frauspatzi
    frauspatzi ·

    ....meine auch! @dermanu

  3. dermanu
    dermanu ·

    @frauspatzi schade, dass es die nicht im Shop gibt hier, da würde es sich lohnen Piggies zu sparen. ;-)

  4. marauder42
    marauder42 ·

    Würde ich auch direkt nehmen! :-)

Mehr interessante Artikel

  • Hinweis auf das riesige Bild: Das geheimnisvolle, neue Lomography Produkt (Teil 2)

    geschrieben von Lomography am 2015-10-10 in #News #gear
    Hinweis auf das riesige Bild: Das geheimnisvolle, neue Lomography Produkt (Teil 2)

    Hat dir der gestrige Hinweis nicht weiter geholfen? Hier ist ein bekanntes Szenario, das dir hilft unser brandneues Produkt zu erraten.

    18
  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #gear
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Pictorialismus: Die Kamera als Medium der Kunst

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-06 in
    Pictorialismus: Die Kamera als Medium der Kunst

    Der Pictorialismus war eine beliebte Foto-Stilrichtung unter Künstlern des späten 19. Jahrhundert. Und er war es auch, der die Kamera als Werkzeug in der Kunst etablierte. Hier ist die kurze Geschichte dieser faszinierenden Bewegung.

  • Shop News

    yago56 ist unser LomoHome der Woche

    yago56 ist unser LomoHome der Woche

    yago56's LomoHome feiert die Natur in all ihren Facetten. Das zeigt er mit seinen bunten, lebhaften und sehr klaren Fotos. Entweder als Panorama-, Mehrfachbelichtungs-, oder Makroaufnahme hält er die Schönheit um sich fest. Besonders gelungen sind seine Makro-Aufnahmen, die Pflanzen, Blüten und sogar Insekten bis ins kleinste Detail zeigen. Wir freuen uns auf viele weitere Fotos von yago56. Herzlichen Glückwunsch!

  • Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-29 in #people
    Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    Das Team von soulbottles war von unserem gemeinsamen Fotowettbewerb und euren Einreichungen dermaßen inspiriert, dass sie gleich selbst loslegten, um ihre analogen Fähigkeiten zu testen. Mit der neuen Lomo'Instant Havana und dem Splitzer ausgestattet, hatten sie jede Menge Spaß, die Mitarbeiter und das Gelände ihres Hauptsitzes in Berlin abzulichten. Sieh dir die Bilder an und erfahre mehr über ihre Instant-Abenteuer im Interview!

  • Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    geschrieben von Lomography am 2016-01-19 in #News #gear
    Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    Pssst! Ein Geheimnis wird sich bald lüften – und zwar mit Lichtgeschwindigkeit. Wir waren so geheimnisvoll wie die unendlichen Weiten des Weltalls wenn es um unser neues Produkt ging. Nachdem wir nun pausenlos um die große Enthüllung gekreist sind, steht eines fest: es wird nicht von dieser Welt sein. Der Zeitpunkt wird bald kommen, an dem ihr nicht mehr im Dunklen tappt. Ihr fragt euch sicher, wann das sein wird. Die Sterne verraten euch die Antwort auf diese Frage zwar nicht, aber wenn ihr unseren Wellenlängen folgt, seid ihr garantiert mit dabei wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit durchstarten. Bis dahin könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und vielleicht sogar unsere kryptischen Andeutungen entziffern.

    7
  • Fotografie von Statement-Graffitis

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-28 in
    Fotografie von Statement-Graffitis

    Der Künstler der nur durch seine Initialien JR bekannt ist, bemalt ganze Wände und Straßen in Städten mit seiner Kunst. Diese herausfordernden - und oft illegalen - Kunstinstallationen sind seine Version eines gutwilligen Aktes. Frauen als Helden, Falten als Geschichten und Feinde als lächelnde Nachbarn sind nur einige seiner vielen Themen, die dieser mutige Künstler der Welt zur Schau stellt.

  • Shop News

    Diana F+ Cortina

    Diana F+ Cortina

    Fotografiere die Festtage im Mittelformat mit der legendären Diana F+ Cortina! Schneebedeckte Berge, Ski fahren und eine schöne Zeit mit Freunden und Familie erleben - mit den Gedanken an den Winterurlaub haben wir diese besondere Kamera-Edition kreiert.

  • Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    geschrieben von pripri2000 am 2015-06-22 in
    Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    Joseph Petzval war der Erfinder des ersten Portraitobjektivs, das jemals hergestellt wurde - das Petzval Objektiv. Infolgedessen ging er als einer der zentralen Figuren in die Geschichte der frühen Fotografie ein. Aber seine Karriere endete damals noch lange nicht. Dieser Artikel erforscht die spätere und sonstige Arbeit von Joseph Petzval.

  • Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    geschrieben von Eunice Abique am 2015-09-03 in
    Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    In dieser Ausgabe von meine erste Lomo-Liebschaft erzählt der Künstler und Fotograf Courtney Christiansen, in der Community auch als cmart bekannt, über sein erstes Abenteuer mit dem Oktomat und darüber, wie er ihn ermutigt hat die Grenzen seiner Kreativität auszuweiten und den experimentellen Aspekt von Filmfotografie zu erfassen.

  • Von einem der auszog, um das Neue Petzval 85 kennenzulernen

    geschrieben von chvo am 2015-10-07 in #people #gear
    Von einem der auszog, um das Neue Petzval 85 kennenzulernen

    Zugegeben, zu Beginn war ich recht kritisch: ein Objektiv von Lomography, das ist doch dieser Spielzeugkamera-Hersteller. Aber die Möglichkeit das Neue Petzval 85 Art Objektiv zu testen wollte ich mir nicht entgehen lassen. Ob der charakteristische Effekt auch so groß ist, wenn man keine Vollformatkamera besitzt? Soviel vorweg, der Effekt ist der Wahnsinn und hat meine Art zu fotografieren innerhalb weniger Tage grundlegend verändert!

  • Shop News

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Die kleinen Fuji Instax Mini Filme sind dir zu klein? Wie wäre es mit Sofortbild-Spaß im WIDE Format? Hol dir die Fuji Instax Wide 300 Kamera im Shop!

  • Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-08 in
    Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    Es ist uns weitgehend bewusst, dass die Geschichte — regiert und geschrieben von strengen Patriarchen — nicht immer auf der Seite der Frauen war. Die Fotografie stellt in diesem Fall jedoch eine seltene Ausnahme dar; Frauen spielten nämlich schon seit der ersten Kamera um 1800 eine wichtige Rolle in der Fotografie. Lomography begibt sich zum Internationalen Frauentag auf die Spuren der Frauen in der Fotografie.

  • LomoKino LomoAmigo: sirapocovi

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-08-31 in #Videos #people
    LomoKino LomoAmigo: sirapocovi

    Sira Pocovi, in der Lomography Community besser bekannt als sirapocovi, ist eine in London lebende Auszubildende im Bereich Filmkamera, die Kamera-Crews auf Filmsets assistiert. Es ist deshalb keine Überraschung, dass sie sich in die LomoKino verguckt hat! Hier gibt Pocovi einen Einblick in ihre Erlebnisse beim Filmen mit dieser Kamera, sowie in ihr Projekt Lomokovi Films.

    1
  • Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    geschrieben von schwarzesauge am 2015-06-22 in #tutorials
    Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    Als ich über Anleitungen für Fototransfers gestolpert bin, war ich begeistert. Mit dieser einfachen Methode ist es möglich, die eigenen Fotos auf viele Materialien zu übertragen. Einfach nur das gewünschte Bild spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker ausdrucken, auf das gewünschte Material kleben, warten, das Papier runterschaben und voila: Der Transfer ist fertig!