Strukturierung deines 365 Fotografie Projektes

Das 365 Projekt ist eines der besten fotografischen Projekte die man sich vornehmen sollte, allerdings ist es alles andere als einfach und erfordert viel Einsatz und genaue Planung!

Von: cruzron

Konkret geht’s beim Projekt 365 darum, ein ganzes Jahr einen Tag nach dem anderen zu dokumentieren. Es ist ein Projekt, welches viele Fotografen ausprobieren, besonders zu Jahresbeginn. Allerdings schaffen es längst nicht alle, das Projekt durchzuziehen.

Wegen der großen Beliebtheit gibt’s da draußen eine Menge an 365 Projekten, die dazu dienen können, dass dein Projekt ein Erfolg wird!

Capture Your 365

Diese Website widmet sich monatlich Foto-Wettbewerben, so dass man im Voraus planen kann und sich nicht irgendwann im Prozess verirrt. Von saisonalen Wettbewerben bis einfachen Farbfotoübungen gibt es viele Anregungen die verhindern sollen, dass einem die Ideen ausgehen.

Blip Foto

Wer sein Smartphone für Lomographie nutzt, könnte Blip Foto nutzen: eine gute App zum experimentieren, da sie einem hilft, zahlreiche 365 Projekte zu ordnen. Jeden Tag wirst du über tausend Fotos von über tausend Benutzern sehen, jedes Bild mit inspirierenden Ideen für deine nächsten potentiellen Foto Möglichkeiten.

Man sollte allerdings nicht vergessen, wie schwierig es sein kann für Lomographen, ein 365 Projekt wegen der ganzen Problematik rund um das Entwickeln durchzuhalten, aber das hat früher auch niemanden daran gehindert zu fotografieren! Denke einfach dran, dir stets zu notieren welche Tage mit welchen Rahmen funktionieren und du wirst Recht haben! Viel Erfolg! Wir wären geehrt, dich nächstes Jahr mit einem kompletten 365 Album zu sehen!

geschrieben von cruzron am 2014-01-12 in #gear #tutorials #365 #fotografie #tipster
übersetzt von nekita

Mehr interessante Artikel

  • Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-23 in #people
    Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    Wer von uns träumt nicht davon mit seinen Bildern Geld zu verdienen? Sein Hobby zum Beruf zu machen oder den studentischen Nebenjob für bezahlte Fotoprojekte an den Nagel zu hängen? Kevin Biberbach ist ein Student aus Aachen, der es geschafft hat, mit seinem 365-Tage-Projekt "EVRY DAY" so viel Aufmerksamkeit zu erlangen, dass die Aufträge von ganz allein reinflatterten und er mittlerweile mit Hochzeitsreportagen, Paar- und Familienshootings sein Geld verdient. Im Lomography Interview spricht er über sein Projekt, seine Leidenschaft zur Fotografie und das Neue Petzval 85 Objektiv.

    4
  • 11 heißgeliebte Toy Kameras

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-11 in #gear
    11 heißgeliebte Toy Kameras

    Für einige markiert sie den ersten Ausflug in die wunderbare Welt der analogen Fotografie. Andere sehen sie - trotz riesiger Kamerasammlung, die manchmal die beste Ausrüstung, die es gibt beinhaltet - als treue Kamera auf die immer Verlass ist. Was auch immer der Fall sein sollte, Spielzeugkameras werden immer einen besonderen Platz im Herzen (und auf den Regalen) analoger FotografInnen von überallher haben.

  • Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    geschrieben von hannah_brown am 2015-09-18 in #people
    Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    Als Tierfilmer und -fotograf hat Ian Llewellyn bereits für einige Fernsehprojekte gearbeitet. Der Fotograf aus Großbritannien befreit sich von den strikten Grenzen seines Berufs, indem er sich für die monochrome Fotografie einsetzt. Seine persönliche Arbeit ist eine Fülle abstrakter, experimenteller Bilder, unverkennbar in seinem eigenen Stil. Llewellyn ist leidenschaftlicher Nutzer einer Leica Monochrom Kamera, an der er das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv befestigt hat, mit dem er die einfallsreichsten, fantastischsten Resultate erzielt.

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Experiment: Chlor!

    geschrieben von beway am 2015-06-29 in #tutorials
    Experiment: Chlor!

    Das Schöne an der analogen Fotografie? Man weiß nie, was am Ende dabei herauskommt. Nicht bei jedem Film sehen alle meine Fotos perfekt aus, viele misslingen auch. Vielleicht geht es einigen von euch ja genauso. Nach zahlreichen "Filmsuppen" und Versuchen mit Chemikalien, bin ich endlich auf die einfachste und schnellste Lösung gestoßen. Das Wundermittel Chlor!

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #people
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2
  • Shop News

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Was passt diesen Sommer besser zu den goldenen Strahlen der Sonne als eine goldene Kamera? Hol dir die Fisheye No.2 Gold Edition im Shop!

  • 12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2015-08-28 in #gear #tutorials
    12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    Mein Vorsatz für das Jahr 2015 ist es 12 fotografische Projekte zu machen, eines in jedem Monat. Im August waren Cyanotypien an der Reihe. Eine Cyanotopie ist ein altmodischer Kontaktabzug mit Hilfe des Sonnenlichts.

    3
  • Gemusterte Portraits mit der Lomo'Instant

    geschrieben von bgaluppo am 2015-09-03 in #News #gear
    Gemusterte Portraits mit der Lomo'Instant

    Eines der besten Dinge an der Lomo'Instant Kamera ist ihre Vielseitigkeit und Kreativität und dabei ihre super einfache Handhabung. Möchtest du wunderschöne, überraschende Mehrfachbelichtungen? Kein Problem — drücke den MX Schalter und ta-da! Deine analoge Erfahrung erhält sofort eine brandneue Welt an Möglichkeiten!

  • Nachgefragt: Ein Jahr nur eine Kamera?

    geschrieben von dopa am 2015-11-24 in #Videos #gear
    Nachgefragt: Ein Jahr nur eine Kamera?

    Der Gedanke, sich auf eine bestimmte Kamera zu spezialisieren ist nicht neu, Fotografen versuchen durch Selbstbeschränkung ihre Kreativität zu fördern und ihre Kamera noch besser kennen zu lernen. Dies hat zum Beispiel auch Tim Heuback vor. Der Fotograf und Youtuber hat auf seinem Kanal das Projekt “One Camera, One Lens, One Year (One Film)” vorgestellt.

    10
  • Shop News

    Diana Mini Monte Rosa

    Diana Mini Monte Rosa

    In Anlehnung an gemütliche Wintertage wurde die limitierte Diana Mini Monte Rosa Edition mit einer verschneiten Winterlandschaft versehen. Die Kamera ermöglicht es dir Fotos im quadratischen 35mm Format oder im Halb-Format aufzunehmen.

  • "Die verfluchte Kamera" ein Buch von Community Mitglied dermanu

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-04-15 in #News #people
    "Die verfluchte Kamera" ein Buch von Community Mitglied dermanu

    Manuel Bianchi, in der Lomography Community bekannt als dermanu hat ein Buch veröffentlicht. In der Hauptrolle: Eine verfluchte Kamera. Und bei der handelt es sich um keine andere als die Lomo LC-A 120.

    4
  • LomoAmigo LomoKev testet das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-03 in #people
    LomoAmigo LomoKev testet das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    Kevin Meredith, vielen eher als LomoKev bekannt, ist ein Fotograf aus Brighton, England, der Bekanntheit durch seinen Umgang mit der Lomo LC-A und seinen lomographischen Stil, Bilder zu kreieren, erlangte. Neben der Fülle persönlicher und kommerzieller Projekte hat er auch einige Fotografie-Workshops gehalten, Bücher über Fotografie geschrieben und veröffentlicht sowie an verschiedenen Ausstellungen teilgenommen. Bei einer solchen Leidenschaft für Fotografie ist es keine Überraschung, dass er dazu auserkoren wurde, den Prototyp des Neuen Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs zu testen.

    1
  • Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    geschrieben von schwarzesauge am 2015-06-22 in #tutorials
    Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    Als ich über Anleitungen für Fototransfers gestolpert bin, war ich begeistert. Mit dieser einfachen Methode ist es möglich, die eigenen Fotos auf viele Materialien zu übertragen. Einfach nur das gewünschte Bild spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker ausdrucken, auf das gewünschte Material kleben, warten, das Papier runterschaben und voila: Der Transfer ist fertig!