Extreme Tipster: Iss ein wenig Film und hoffe das Beste

2013-11-23 2

Es klingt nach einer verlorenen Wette, aber diese Bilder von verschlucktem und verdautem Film sehen definitiv sehr interessant aus.

Photo von Luke Evans

Du willst mal etwas neues und ganz anderes ausprobieren? Wieso versuchst Du nicht, was Luke Evans und Josh Lake letztes Jahr probiert haben? Die beiden Grafik Design & Photographie Studenten an der Kingston University hatten diese brilliant-verrückte Idee!

Die beiden haben jeweils ein wenig 35mm Diafilm verschluckt und den Körper den Rest erledigen lasen. Dann mussten sie den Film noch im Dunkeln wieder “bergen” und entwickeln. Die Ergebnisse haben sie dann unter einem Elektronenmikroskop gescannt.

Ziemlich heftig, oder?

Alle Informationen für diesen Artikel stammen von Creative Review.

geschrieben von cruzron am 2013-11-23 in #gear #tutorials #slide #develop #tipster #essen #schlucken #film #verdauen #digest #magen #eat #swallow
übersetzt von jw77

2 Kommentare

  1. jahn
    jahn ·

    Naja, ich will ja nicht der Spielverderber sein aber was wir hier sehen sind keine Photos. Nicht mal Photogramme. Das sind Elektronenmikroskopaufnahmen der Oberfläche der Filme. Die Bilder sehen interessant aus, aber das kann ich von so gut wie allen E-Mikroskopbildern sagen, die ich bisher gesehen habe. Ich behaupte sogar, dass es völlig egal ist, ob diese Leute ein Stück Film oder ein Stück normalen Plastiks gegessen hätten. Der Verdauungsvorgang hätte fast die selben Sputen auf der Oberfläche hinterlassen.
    Daher finde ich es irreleitend, diese Technik hier als "Tipster" zu verkaufen. Man erhält als Mensch, der nicht im Besitz eines Elektronenrastermikroskopes ist (zu denen zähle ich mich auch ;), keine scharfen Bilder, so wie man sie dort sieht. Ich würde sogar mal schätzen, dass man gar keine Bilder bekommt, da Magensäure doch sehr stark ist und die Emulsion des Filmes vllt. sogar komplett zersetzen kann. Man sollte, bevor man einen Film verschluckt vielleicht erstmal einen Film für 24 Stunden in einer starken Säure (Putzmittel) liegen lassen und sehen, was daraus wird.

  2. sushi_9009
    sushi_9009 ·

    @jahn ... sehe ich auch so ... und ich glaube denen auch nicht, das sie im dunkeln die Filmstreifen in ihren Exkrementen gesucht haben und dann auch noch entwickelt haben. ::D
    Aber nette Idee...yumyum

Mehr interessante Artikel

  • Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-12-11 in #people
    Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    Ein Selbstportrait kann das Selbstbewusstsein stärken, extreme Schüchternheit, oder abwechselnd beides. Leanne Surfleet begibt sich mit ihrer Kamera hinein in dieses Wechselspiel. Der Reiz daran ist - wenn wir uns damit beschäftigen - die Mischung aus Ungewissheit und ein wenig Poesie. Und hier und da ein Aufblitzen von Haut, das mehr Geheimnis ist als vollkommene Enthüllung. Auch Surfleets Portraits von anderen Menschen haben die selbe schweigende Einladung, als wollten sie dazu auffordern Fragen zu stellen. Davon ließen wir uns inspirieren.

    2015-12-11 1
  • Petzval Lieblinge im Januar und Februar

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-27 in #people
    Petzval Lieblinge im Januar und Februar

    Es ist Winter und noch immer werden wir Lomographen von einem grauen Himmel und viel zu früher Dunkelheit geplagt. Das hat aber unsere fleißigen Community Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht daran gehindert, sich aus dem Haus zu wagen und wunderbare Bilder mit den New Petzval Art Lenses zu machen. Also lehnt euch zurück und genießt diese verträumten Winter-Wunder.

    2016-02-27 3
  • Menschen und Autos auf Fotos nerven einfach nur! Meistens. Oft. Manchmal.

    geschrieben von bloomchen am 2015-11-20 in #tutorials
    Menschen und Autos auf Fotos nerven einfach nur! Meistens. Oft. Manchmal.

    Keine Ahnung ob es euch auch so geht wie mir, aber oft bin ich genervt oder enttäuscht, wenn ich Bilder mache (oder sehe) auf denen Menschen und Autos zu sehen sind, die das ganze Motiv ruinieren bzw. ich nicht mehr erkennen kann, was eigentlich das Motiv ist. Manchmal allerdings ist es dann durch einen glücklichen Zufall – oder auch gewollt – so, dass es ohne diese Menschen, die vermeintlich gar nicht dazugehören ein gutes Bild wird.

    2015-11-20 19
  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Bogotá – Berlin – New York City: Ein interkontinentaler Film Swap

    geschrieben von antoniocastello am 2016-08-23 in #gear #News #places
    Bogotá – Berlin – New York City: Ein interkontinentaler Film Swap

    Wir sind schon ganz aufgeregt hier im Lomography Wunderland, denn wir haben eine besonders schöne Ankündigung für euch: wir beginnen mit dem allerersten Film Swap zwischen unsere Stores in Bogotá, Berlin und NYC! Ein Filmtausch lässt uns unsere Bilder aus einer neuen Perspektive sehen, wir geben unseren analogen Bildern eine neue Ebene voller Spontaneität. Schicke uns deinen Film und lasse ihn bei diesem analogen Abenteuer auf eine Reise durch drei Kontinente gehen.

    2016-08-23
  • Teil 6: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Von den Alpen nach Nürnberg

    geschrieben von matthiasbittner am 2015-11-07 in #people
    Teil 6: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Von den Alpen nach Nürnberg

    Stell dir vor du hättest einen Monat Zeit, schnappst dir Rucksack, Kameras und Film und erkundest Deutschland aus einer ganz neuen Perspektive. Matthias Bittner hat genau das gemacht und nimmt uns mit auf sein analoges Abenteuer. Heute geht die Reise von den Alpen nach Nürnberg

    2015-11-07
  • Die schlichte Schönheit von Flohmarkt-Fotos

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-04-12 in #people
    Die schlichte Schönheit von Flohmarkt-Fotos

    Thierry Struvay, ein Sammler von alten, anonymen Fotos, ist immer auf der Jagd nach diesen speziellen Momenten aus der Vergangenheit: Von adretten Familien-Porträts zu aufreizenden Lederstiefeln und nackten Handständen. All das gibt es zu entdecken.

    2016-04-12 1
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Die Welt mit den Kickstarter Projekten von Lomography Entdecken

    geschrieben von Lomography am 2016-05-01 in #News
    Die Welt mit den Kickstarter Projekten von Lomography Entdecken

    Wir kennen alle diese Klischees über das Reisen. Die meisten meinen, dass es deinen Horizont erweitert und du die Welt mit neuen Augen sehen wirst. Naja, das stimmt auch! Wir von Lomography unterstützen nicht nur jene, die die Welt entdecken wollen, wir haben auch tolle Reisebegleiter aus unseren Kickstarter-Kampagnen.

    2016-05-01
  • Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    geschrieben von hannah_brown am 2015-09-18 in #people
    Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    Als Tierfilmer und -fotograf hat Ian Llewellyn bereits für einige Fernsehprojekte gearbeitet. Der Fotograf aus Großbritannien befreit sich von den strikten Grenzen seines Berufs, indem er sich für die monochrome Fotografie einsetzt. Seine persönliche Arbeit ist eine Fülle abstrakter, experimenteller Bilder, unverkennbar in seinem eigenen Stil. Llewellyn ist leidenschaftlicher Nutzer einer Leica Monochrom Kamera, an der er das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv befestigt hat, mit dem er die einfallsreichsten, fantastischsten Resultate erzielt.

    2015-09-18
  • Teil 9: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Von Berlin nach Hamburg

    geschrieben von matthiasbittner am 2015-11-10 in #people
    Teil 9: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Von Berlin nach Hamburg

    Stell dir vor du hättest einen Monat Zeit, schnappst dir Rucksack, Kameras und Film und erkundest Deutschland aus einer ganz neuen Perspektive. Matthias Bittner hat genau das gemacht und nimmt uns mit auf sein analoges Abenteuer. Heute geht die Reise von Berlin nach Hamburg

    2015-11-10 2
  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Chloé Vollmer-Lo: Erste Eindrücke vom Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    geschrieben von mpflawer am 2016-02-16 in #people
    Chloé Vollmer-Lo: Erste Eindrücke vom Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    Nachdem sie in 2015 völlig ausgebucht war, hat Fotografin Chloé Vollmer-Lo Zeit gefunden, das Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv zu testen. Sie hat es mit ins Museum für Naturgeschichte und das Geschäftsviertel von Paris mitgenommen, ein Unterfangen, das zu einer ganzen Menge fantastischer Bilder voller Bokeh geführt hat.

    2016-02-16
  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.

    2016-02-09
  • Teil 1: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Bremerhaven bis Essen

    geschrieben von matthiasbittner am 2015-11-02 in #people
    Teil 1: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Bremerhaven bis Essen

    Stell dir vor du hättest einen Monat Zeit, schnappst dir Rucksack, Kameras und Film und erkundest Deutschland aus einer ganz neuen Perspektive. Matthias Bittner hat genau das gemacht und nimmt uns mit auf sein analoges Abenteuer. Heute geht die Reise von Bremerhaven nach Essen.

    2015-11-02 1