Scanne Fotos mit Perforationslöchern mit deinem Canon Scanner

MP Navigator, die Standardsoftware für Scanner der Marke Canon, unterstützt nicht das Scannen von Bildern mit Sprocket Holes. Hier zeige ich euch einen Trick, wie ihr sie dennoch scannen könnt!

Es hat viele Vorteile, Negative selbst zu scannen: du hast mehr Kontrolle über die Ergebnisse, viele Labore scannen keine Sprockets (oder andere ungewohnte Formate) und auch wenn du nur mittelmäßig viele Fotos schießt, so sparst du auf Dauer Geld.

Es dauerte nur etwa zwei Filme mit zerschnittenen Negativen, aufgenommen mit meiner Diana Mini, bis ich entschied, dass ich meine Fotos zum scannen nicht mehr ins örtliche Kleinlabor bringen werde. Ich begann meine Suche nach Scannern und entschied mich für einen nagelneuen Canon Canoscan 9000F. Meine Begeisterung verschwand schnell, als ich bemerkte, dass ich die Fotos meiner Sprocket Rocket nicht scannen konnte (zumindest nicht so, dass sie noch gut aussehen).

Wenn die Sprockets mit im Bild waren, hatten alle Fotos einen komischen Farbschleier. Ich verbrachte viel frustrierende Zeit mit dem Scanner und versuchte auch, den Farbschleier in Photoshop auszubalancieren. Ich stieß auf einen kleinen Trick, mit dem der Scanner direkt beim scannen die richtigen Ergebnisse liefert.

Anmerkung des Übersetzers: Ich kenne die Software nicht auf deutsch. Hier seht ihr also die englischen Begriffe der Software. Entweder müsst ihr euch das selbst übersetzen, oder ihr stellt die Software einfach auf englisch ein.

Für diese Technik platzierte ich den Kleinbildnegativstreifen in der Mittelformatmaske.

Schritt 1: Starte die MP Navigator Software. Wähle beim sich öffnenden Fenster die “Film” Option, setze einen Haken vor “Use the Scanner driver” und klicke dann auf “Open Scanner Driver”:


Es sollte dann folgendermaßen aussehen:

Schritt 2: Rechts muss du “Advanced Mode” auswählen und dann die richtigen Einstellungen eingeben. Bei “Scan Area” sollte “Auto Detect” eingestellt sein. Die anderen Einstellmöglichkeiten basieren auf dem Filmtyp und ob du farbige oder monchrome Bilder haben möchtest.

Schritt 3: Oben links musst du “thumbnails” ausschalten (der schwarze Filmstreifen mit den Bergen sollte farbig sein). So kannst du deine eigenen Ausschnitte wählen. Wenn du diese Option aktiviert hast, erhältst du eine Fehlermeldung.

Step 4: Klicke auf “Preview” und dann solltest du etwas wie dieses hier sehen:

Wenn du einen Bereich außerhalb des Bildes mitmarkierst, wirst du einen komischen, falschen Farbschleier bemerken:

Schritt 5: Wähle einen Bereich deines Bildes aus, der das Bild abdeckt, aber nicht die Sprockets berührt oder mit einschließt. Der Farbschleier wird verschwunden sein und alles sieht normal aus.

Step 6: Unter “Image Setting” siehst du ein Feld namens "Apply the tone value for all crops”. Klicke auf “Apply” (oder falls dort “Reset” steht, klicke auf “Reset” und danach auf “Apply”).

Schritt 7: Nun kannst du den Ausschnitt auch außerhalb der Sprockets legen. Die Farben werden sich nicht verändern.

Schritt 9: Nun kannst du die Bildeinstellungen auswählen (fading correction, backlight correction, contrast etc.). Wichtig ist, dass du die Ausgabeeinstellungen eingibst, die du haben möchtest (dpi, size, etc.). Klicke anschließend auf “Scan”. Für beste Ergebnisse wiederhole die Schritte 5 bis 8 für jedes Einzelbild.

Mein Endergebnis:

geschrieben von sunsetsandsilhouettedreams am 2013-10-30 in #Gear #Tipster

Mehr interessante Artikel

  • Frisch aus dem Labor: Mein erster Film mit der unglaublichen LC-A 120!!!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2014-11-29 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Mein erster Film mit der unglaublichen LC-A 120!!!

    Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie begeistert ich bin, zu den glücklichen Testern der LC-A 120 zu gehören! Seit gestern habe ich sie hier und musste heute sofort zwei Filme verschießen.

  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • Spontanes Basteln: Die Digitale Pinhole-Kamera

    geschrieben von dopa am 2014-04-11 in #Gear #Tipster
    Spontanes Basteln: Die Digitale Pinhole-Kamera

    Mit den Diana+ SLR-Adaptern für Nikon F & Canon EF-Kameras kann man die charakteristischen Linsen der Diana F+ mit vielen Spiegelreflexkameras nutzen. Passend zum "Worldwide Pinhole Photography Day" am 27. April zeige ich euch, wie ihr die Pinhole-Funktion der Diana F+ mit eurer SLR nutzen könnt.

    6
  • Shop News

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Hol dir die kreativste Sofortbildkamera auf der Welt und mach dich bereit für experimentelle Instant-Schnappschüsse! Mit ihren vielen Features und den zusätzlichen Linsenaufsätzen hebt die Lomo'Instant deine Fotografie auf ein neues Level.

  • Das Labor in der Westentasche

    geschrieben von vintaprint am 2014-06-29 in #Gear #Tipster
    Das Labor in der Westentasche

    Hier stelle ich euch eine kleine Dunkelkammer vor, die ihr überall mit hinnehmen könnt. Gut, in die Westentasche passt sie nicht ganz, aber in die meisten Handtaschen. Man sagt von vielen Teilen schnell "must have", auf dieses Teil trifft es meiner Meinung nach absolut zu.

    1
  • Klassiker x Klassiker: Leica M3 kombiniert mit dem Petzval Objektiv

    geschrieben von shawnlin am 2014-05-15 in #Gear #Tipster
    Klassiker x Klassiker: Leica M3 kombiniert mit dem Petzval Objektiv

    Ich habe bei der Kickstarter Kampagne mitgemacht und ein Petzval Objektiv erstanden und ich kann es nicht erwarten, sie mit meiner Digitalkamera zu benutzen und den tollen Bokeh-Effekt zu sehen. Ich wollte die Effekte mit meiner Filmkamera ausprobieren, aber dieses Objektiv hat einen EF Aufsatz und ich habe keine Canon Kamera. Meine Ergebnisse seht ihr unten.

  • LomoKino im neuen Snowboardvideo HETEROTOPIA der LomoAmigos Yougofirst

    geschrieben von tomas_bates am 2014-11-23 in #People #LomoAmigos
    LomoKino im neuen Snowboardvideo HETEROTOPIA der LomoAmigos Yougofirst

    Bist du bereit für einen Adrenalinkick? Vor einiger Zeit haben wir das Snowboard- und Filmemacherkollektiv Yougofirst getroffen und ihnen eine LomoKino mit ein paar Filmen zum Experimentieren gegeben. Nach einer Saison von verrückten Snowboardtouren, Sprüngen und Tricks haben sie ihr neuestes Video HETEROTOPIA herausgebracht - und man kann Szenen, die mit der LomoKino aufgenommen worden sind, sehen. Wir hatten die Möglichkeit, Vid und Matic ein paar Fragen zum neuen Film und zum analogen Fotografiererlebnis auf den Pisten zu stellen. Wir freuen uns außerdem, euch hier den neuen Trailer vorstellen zu dürfen!

  • Shop News

    Splitze deine Kreativität und spare 20%

    Splitze deine Kreativität und spare 20%

    Bist du bereit für das Unmögliche? Splitze deine Kreativität mit dem LC-A+ Splitzer und spare 20% beim Kauf!

  • Erkunde die Welt von Vivian Maier in Berlin

    geschrieben von efrost am 2015-02-27 in #World #Events
    Erkunde die Welt von Vivian Maier in Berlin

    Zum ersten Mal in Deutschland wird eine Ausstellung von mehr als 100 Werken der mysteriösen Fotografin Vivian Maier präsentiert. Verpasse nicht deine Chance, einen Einblick in ihr Leben zu bekommen und die weltberühmten Schwarzweiß-Fotografien im Willy-Brandt- Haus in Berlin zu sehen!

    1
  • Lomography X Fernwehosophy: Die Inselparadies Gewinner

    geschrieben von efrost am 2015-02-27 in #World #Wettbewerbe
    Lomography X Fernwehosophy: Die Inselparadies Gewinner

    Sehnsüchtig nach Sommer, Sonne, Meer und Strand? Wir können Abhilfe verschaffen - und das jetzt, mitten im Winter! Gemeinsam mit Fernwehosophy haben wir die besten Fotos gewählt, die bei unserem Inselparadies Wettbewerb eingereicht wurden. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern, eure Bilder werden schon bald im neuen FernwehO Mag zu sehen sein!

    3
  • Foto des Tages von fischkombinat

    geschrieben von efrost am 2015-02-27 in #People #News
    Foto des Tages von fischkombinat

    Glückwunsch an fischkombinat zum Foto des Tages!

    3
  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Foto des Tages von primula

    geschrieben von efrost am 2015-02-26 in #People #News
    Foto des Tages von primula

    Wir gratulieren primula zum Foto des Tages!

    9
  • LomoAmigo Reuben Wu fotografiert mit der Lomo LC-A+ Russian Lens

    geschrieben von jillytanrad am 2015-02-26 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Reuben Wu fotografiert mit der Lomo LC-A+ Russian Lens

    Reuben Wu fasziniert auf ganzer Linie - ob mit seinen großartigen Fotografien und seiner Musik, die er für die Elektro-Band Ladytron produziert, oder mit seinen Solo-Gigs als DJ. Er ist außerdem ein verdammt cooler Typ, der ungeachtet dessen, dass er unglaublich talentiert ist, gnädig genug war uns ein weiteres Interview zu gewähren und weitere seiner grandiosen Fotos mit uns zu teilen - aufgenommen mit der Lomo LC-A+ RL.

  • Robert Sanderson: Videos mit dem Petzval Objektiv

    geschrieben von hannah_brown am 2015-02-26 in #People #Lifestyle
    Robert Sanderson: Videos mit dem Petzval Objektiv

    Letzten Sommer haben wir Regisseur Robert Sanderson ein Petzval Objektiv geliehen, um für uns ein paar Videos damit aufzunehmen. Er ließ sich von seinem Garten inspirieren und hat ein paar wundervolle Aufnahmen seiner Katze gemacht. Schau dir sein hinreißendes Video an!