Schloss Benrath (Düsseldorf)

Schloss Benrath ist ein Schloss mit einer großen Parkanlage nah am Rhein im Süden Düsseldorfs. Es wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz und Jadgschloss für Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz gebaut.

Schloss Benrath ist ein Schloss mit einer großen Parkanlage nah am Rhein im Süden Düsseldorfs. Es wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz und Jadgschloss für Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz gebaut.

Das Schloss besteht aus dem Corps de Logis und zwei Flügeln. Stilistisch ist es dem späten Rokoko zuzuordnen, mit ein paar klassizistischen Elementen drin.
Heute sind hier drei Museen zu Hause: Im Corps de Logis gibt es eine lokalgeschichtliche Ausstellung, die zeigt, wie die Menschen früher im und ums Schloss lebten.
Im Ostflügel ist das Museum für Europäische Gartenkunst, wo man alles über Gartenbau lernen kann und Kunstwerke zum Thema ausgestellt werden.
Im Westflügel ist das Museum für Naturkunde, in dem man alles über die regionale Flora und Fauna erfährt.

Das Schloss ist von einem großen Park umgeben, der in verschiedene Gebieten mit unterschiedlichen Themen und Stilen unterteilt ist. Zum Beispiel gibt es den alten Küchengarten mit Kräutern und Gemüse, einen Rosengarten, und Ecken im englischen, französischen oder asiatischen Stil.
Den größten Teil nimmt aber der quadratische Waldgebiet (wo das Jagdgebiet war) ein. In dessen Mitte befindet sich ein runder Platz, von dem aus Wege sternförmig abgehen. Und überall gibt’s was zu entdecken: kleine Teiche, versteckte Sitzecken, Statuen, und schmale Pfade.
Von der Westseite des Parks aus gelangt man direkt an den Rhein. Wer möchte, kann seinen Spaziergang dort fortsetzen.

Zur Erholung von der Fototour bietet sich ein Picknick im Park an, aber es gibt in der Orangerie auch ein schickes Café, falls Dir das mehr zusagt.

Zum Schloss kommt man gut mit der Straßenbahn (Haltestelle „Schloss Benrath“), oder mit der S-Bahn: Einfach am Bahnhof Benrath aussteigen, und dann laufen, es ist nicht weit.

Die beste Zeit Schloss Benrath zu besuchen ist sicher im Frühling oder Sommer, dann sind Gärten und Park schön grün und voller Blumen. An sehr heißen Tagen kann sich auch prima unter den hohen Bäumen vor der Sonne verstecken.
Im Winter ist es aber auch ganz spannend. Als Kind sind wir oft auf dem Spiegelweiher Eislaufen gegangen. Ich weiss nicht, ob das immer noch erlaubt ist, aber immerhin ist es ja jetzt wieder kalt genug dafür…

http://www.schloss-benrath.de/
http://www.schlosscafe-benrath.de

geschrieben von scorpie am 2010-02-25 in #World #Locations

Mehr interessante Artikel

  • Alle Fotos sind exakt aber keines ist wahr: Richard Avedon Ausstellung in München

    geschrieben von baujulia am 2014-08-22 in #Events
    Alle Fotos sind exakt aber keines ist wahr: Richard Avedon Ausstellung in München

    Richard Avedon (1923-2004) ist einer der bemerkenswertesten Modefotografen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung beschäftigt sich aber mit einem ganz anderen Aspekt seines Schaffens: Wandbilder und Porträts.

  • Lomopedia: Praktica MTL 3

    geschrieben von cheeo am 2014-10-26 in #Reviews
    Lomopedia: Praktica MTL 3

    Massiv gebaut und gut im fotografieren, die Praktica MTL 3 ist die Kamera der Wahl für Fotografen, die grob mit ihrer Ausrüstung umgehen und nicht weniger als vollkommene Zuverlässigkeit von ihren SLRs erwarten.

    1
  • Wechsel der Jahreszeiten: Durham im Herbst

    geschrieben von odio-et-amo am 2014-10-04 in #Lifestyle
    Wechsel der Jahreszeiten: Durham im Herbst

    Durham ist eine schöne, aber kleine Universitätsstadt im Norden von England bekannt für seine erstaunliche Kathedrale, die eins der meist beliebtesten Gebäude Großbritanniens ist. Als ich an der Universität studierte, liebte ich es auf knackig herbstliche Spaziergänge rund um den Dom und den Fluss zu gehen, durch die Blätter zu laufen und sich im goldenen Glanz der Jahreszeit zu aalen. Der Lomography Redscale Film fängt perfekt die Schönheit dieser Zeit des Jahres ein.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Unser analoges Petzval Fotoshooting im Lomography-Hauptquartier

    geschrieben von tomas_bates am 2014-04-06 in #News
    Unser analoges Petzval Fotoshooting im Lomography-Hauptquartier

    Von seinem Vintage-Design des 19. Jahrhunderts bis zu den fantastischen, kreativen und einzigartigen Fotos die es produziert, trieft das neue Lomography x Zenit Petzval Objektiv vor analoger Technik. Wir haben vor ein paar Tagen im Lomography-Hauptquartier ein Mini-Studio eingerichtet und uns erfasste die Fotografierwut mit dem neuen Petzval an einer Canon EOS 5-Filmkamera. Lies weiter und erfahre mehr über die Resultate!

  • Lomography X Flimmer: Die Tribute von Panem Wettbewerbsgewinner

    geschrieben von efrost am 2015-01-12 in #Wettbewerbe
    Lomography X Flimmer: Die Tribute von Panem Wettbewerbsgewinner

    Bei den Tributen von Panem geht es um den knallharten Kampf des eigenen Lebens. Ganz so extrem war es nicht bei unserem gemeinsamen Wettbewerb mit Flimmer, trotzdem war es eine Herausforderung und für uns am Ende eine schwierige Wahl. Wer hat es an die Spitze der Redscale-Fotos geschafft? Hier findest du es heraus.

    5
  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Shop News

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Hol dir die kreativste Sofortbildkamera auf der Welt und mach dich bereit für experimentelle Instant-Schnappschüsse! Mit ihren vielen Features und den zusätzlichen Linsenaufsätzen hebt die Lomo'Instant deine Fotografie auf ein neues Level.

  • Petzval LomoAmigo: Lomokev

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-14 in #People #LomoAmigos
    Petzval LomoAmigo: Lomokev

    Mittlerweile werden die meisten von euch schon einmal etwas von Lomokev gehört haben, einem der erfolgreichsten Film-Fotografen des Vereinigten Königreichs. In Brighton lebend, liebt Lomokev es mit der zuverlässigen LC-A zu fotografieren und seine Arbeit wurde bisher in zahlreichen Publikationen und Projekten unter Beweis gestellt. Wir haben ihm ein Petzval Objektiv ausgeliehen und ihm ein paar Fragen darüber gestellt. Hier ist ein exklusives Interview mit einigen fantastischen Aufnahmen des talentierten Fotografen aus dem Vereinigten Königreich.

  • Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    geschrieben von efrost am 2014-10-09 in #Events
    Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    Jahr für Jahr im Oktober werden zahlreiche Gebäude und Orte in der deutschen Hauptstadt noch schöner gemacht, als sie schon sind. In Berlin werden die dunklen Herbstabende erhellt von einzigartigen Lichtinstallationen von Künstlern aus aller Welt. Am besten du packst deine Kameras sofort ein, denn es geht schon in wenigen Tagen los! Am 10. Oktober eröffnet das Festival stadtweit, das du nur für zehn Tage genießen kannst!

  • Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    geschrieben von efrost am 2015-02-16 in #World #News #Events #Wettbewerbe
    Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    Extremsport, atemberaubende Erlebnisse, überlebensgroßer Mut: Nicht alle unter uns sind bereit aus einem Hubschrauber zu springen, sich der Herausforderung einer Riesenwelle zu stellen oder mit einer gigantischen Geschwindigkeit von einem schneebedeckten Berggipfel ins Tal zu gleiten. Für all diejenigen, die solche bildgewaltigen Action-Aufnahmen lieben, sie aber nicht unbedingt am eigenen Leib erfahren müssen, ist der neue Nuit de la Glisse Film "Addicted to Life" genau da richtige bisschen Nervenkitzel. Am 19. und 26. Februar 2015 ist der Film einmalig in mehr als 50 deutschen Kinos zu sehen und du kannst bei uns Freikarten für den Event am Donnerstag gewinnen! Kommentiere einfach unter diesem Artikel.

    35
  • Shop News

    Splitze deine Kreativität und spare 20%

    Splitze deine Kreativität und spare 20%

    Bist du bereit für das Unmögliche? Splitze deine Kreativität mit dem LC-A+ Splitzer und spare 20% beim Kauf!

  • Eine Hommage an die Meister: Ein Tag beim Autorennen

    geschrieben von sirio174 am 2014-08-02 in #Lifestyle
    Eine Hommage an die Meister: Ein Tag beim Autorennen

    Dieser Artikel ist eine Hommage an den Fotojournalist Bernard Cahier, den größten Formel 1 Fotografen, bekannt als der "Cartier-Bresson des Motorsports" für seine Fähigkeit im richtigen Moment ein Bild zu machen. Hier zeige ich euch eine Reihe von Fotos, die ich mit einem zeitlosen schwarzweiß Film beim Monza Grand Prix geschossen habe!

  • Republik KaZantip – ein Stück Freiheit im Chaos

    geschrieben von wil6ka am 2014-03-04 in #World #Locations
    Republik KaZantip – ein Stück Freiheit im Chaos

    Die Ukraine lässt uns in diesen Tagen nicht in Ruhe. Sie erstaunt und schockiert uns. Erst die gewaltsamen Unruhen auf dem Maidan, Gewalt von allen Seiten. Dann ein Gefühl der Hoffnung, weil eine korrupte Regierung und ein zwielichtiger Präsident gehen müssen. Und jetzt wieder Unruhe, weil die Krim ins Zentrum des Interesses rückt: Russland bereitet eventuell eine Invasion vor. Und das Thema ist kompliziert. Die Mehrheit der Bewohner auf der Krim sind Russen und auch territorial wurde die Halbinsel erst 1954 von Chrutschov innerhalb der Sowjetunion von der Russischen Sowjetrepublik an die Ukrainische Sowjetrepublik geschenkt. Das wurde natürlich kompliziert, nachdem die Sowjetunion kollabierte und Russland und die Ukraine unabhängig wurden. Die Situation wird in den nächsten Wochen unübersichtlich bleiben, aber darum soll es nicht in diesem Artikel gehen. Denn die Ukraine und vor allem die Krim sind ein wunderbarer Fleck mit tollen Menschen. Und ein Ort auf der Krim ist außergewöhnlich: Die Republik KaZantip. Ein Musikfestival – wie aus der Zeit und aus dem Raum gefallen.

  • Foto des Tages von katinkaja

    geschrieben von efrost am 2015-02-28 in #People #News
    Foto des Tages von katinkaja

    Glückwunsch an katinkaja zum Foto des Tages!

    4