Agra Fort - Film Her!

5

Wie man in 2 Stunden 4 Filme verschießt und warum sich das aber wirklich auszahlt! Traumhafte, rote Kulissen mit 1000 Ecken, die man erkunden kann!

In Agra, in Indien ist ja bekanntlich das Taj Mahal. Gleich als zweiter Punkt in jedem Reiseführer steht das Fort – leicht in den “Nebel” (=Smog) gehüllt und aus rotem Stein erbaut, bietet es perfekte, lomographische Bedingungen.
In jeder Ecke finden sich tolle Motive, und um jede Ecke ist noch eine Ecke!

Der Gott der Lomographie war hier wohl Bauleiter: Ein Mosaik da, ein Relief dort, roter Sandstein, bunte Akzente, dazwischen Affen, Hunde, Hörnchen, Papageien, und alles bestaunt von bunt gekleideten Indern und Inderinnen und bitterernsten uniformierten Wächtern.

Wie ein Maharajah blickt man auf die Stadt herab, und der Nebel/Smog/Dunst läßt manche Photos wie gemalt aussehen.

Spezialtip: Es gibt einen Raum, in das Licht am Nachmittag perfekt durchs Fenster einfällt um ein paar besondere Fotos zu machen. Ein Vorgeschmack schon mal in der Galerie!

geschrieben von gurkenprinz am 2010-02-11 in #World #Locations

5 Kommentare

  1. somapic
    somapic ·

    currygurke! heisse pics!

  2. takitani
    takitani ·

    oberlike!

  3. spoeker
    spoeker ·

    absolut gut!

  4. blumenkind
    blumenkind ·

    >

    Herrlich!

    und natürlich tolle Bilder!

  5. gepo1303
    gepo1303 ·

    Absolut plausibel 4 Filme in 2 Stunden...ich war da! :-)

Mehr interessante Artikel

  • Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-04-29 in #World #Locations
    Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    In Wernigerode war ich das erste und letzte Mal als Kleinkind mit meiner Familie im Jahr 1989. Daran kann ich mich nicht erinnern, aber die Fotos im Album, die meine Mutter gemacht hat, beweisen es. Vor einer Woche war ich wieder dort, samt Kamera-Arsenal und weit geöffneten Augen. Das Fazit meiner Harzreise: Wernigerode ist ein traumhafter Ort, ein wirklicher Märchenbuch-Ort.

    1
  • Verlassene Orte von Alex Luyckx

    geschrieben von jillytanrad am 2014-03-28 in #Lifestyle
    Verlassene Orte von Alex Luyckx

    Aufblühende Fotografen findet man überall, aber nicht jeder kann im Umgang mit beiden Medien, analog und digital, glänzen. Aber, wenn man sich das Hauptwerk von Alex Luyckx anschaut, erkennt man, dass es dort draußen meisterhaft talentierte und begabte Leute gibt, die großartig fotografieren können, unabhängig davon welche Kamera oder auf welchem Medium. Und als ob das noch nicht reicht, macht dieser Gentleman mit einer offensichtlichen Hingabe zum Film, seine Bilder und Abzüge selbst.

  • Filmzerstörungstipps: Gönne deinem Film eine Tasse Kaffee

    geschrieben von dopa am 2015-01-18 in #Gear #Tipster
    Filmzerstörungstipps: Gönne deinem Film eine Tasse Kaffee

    Dass man mit den im Kaffee enthaltenen Bitterstoffen, den Taninen, Schwarzweißfilme entwickeln kann, ist inzwischen sicher jedem Lomographen bekannt. Aber wie wirkt sich das Getränk auf unentwickelten Farbfilm aus? Lies weiter und finde es heraus.

  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Lomography und Lemon Books suchen deine Inspiration - Die Gewinner

    geschrieben von herrjensen am 2014-05-05 in #Wettbewerbe
    Lomography und Lemon Books suchen deine Inspiration - Die Gewinner

    Zusammen mit Lemon Books haben wir eure inspirierendsten Bilder gesucht. Die besten Fotos an denen man sich nicht satt sehen kann und immer wieder neue Dinge findet, die einen faszinieren und in Gedanken versinken lassen. Eure Einsendungen haben unsere kühnsten Erwartungen übertroffen und die Auswertung war mehr als nur schwierig! Nach langem Ringen haben wir aber trotzdem 3 Gewinner ausgewählt, die sich über jeweils 2 schnucklige Lemon Books freuen dürfen!

    12
  • Spiel mit dem Licht: Der Lomography Redscale XR 50-200 (120)

    geschrieben von myahcat am 2014-08-30 in #Reviews
    Spiel mit dem Licht: Der Lomography Redscale XR 50-200 (120)

    Es könnte eine riskante Kombination sein: Ein Film mit einer ISO-Spanne von 50 bis 200, die Diana F+ und das britische Wetter. Spielt man aber vorsichtig mit dem Licht, kann man intensive Ergebnisse erzielen.

  • Zum Kinostart von 'Finding Vivian Maier' suchen wir deine besten Street Photography Bilder in Schwarz-Weiß

    geschrieben von herrjensen am 2014-07-01 in #Wettbewerbe
    Zum Kinostart von 'Finding Vivian Maier' suchen wir deine besten Street Photography Bilder in Schwarz-Weiß

    Eine Geschichte die man sich nicht ausdenken kann. Eine junge Frau belichtet in ihrem Leben an die 100.000 Negative die sie bis zu ihrem Tod unter Verschluss hält. Der Dokumentarfilm "Finding Vivian Maier" geht diesem Mysterium jetzt auf die Spur und erzählt die Geschichte von einer Frau, die ihre Umwelt und sich selbst in umwerfenden Fotos festhielt - für ihre Mitmenschen und die Nachwelt selbst aber ein Rätsel blieb. Zum Kinostart von "Finding Vivian Maier" möchten wir eure besten Street Photography-Bilder in Schwarz-Weiß sehen und belohnen 3 Gewinner mit Piggies für den Lomography Online-Shop sowie je 2 Kinokarten und Filmpostern in A1 Format.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    geschrieben von zonderbar am 2014-06-25 in #People #LomoAmigos
    Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    Dass das Lomography Petzval Objektiv perfekt für Portraits ist, wissen wir schon längst! Aber wie macht es sich in Situationen mit schwierigen Lichtverhältnissen und unvorhersehbaren Bewegungen, wie zum Beispiel bei einem Konzert? Der Wiener Rockstarfotograf Matthias Hombauer beweist, dass auch das mit Bravur zu meistern ist! In Linz traf er auf die amerikanische Band Portugal. The Man und begeisterte uns mit grandiosen Schwarz-Weiß-Aufnahmen! Klickt euch durch die fantastischen Fotogalerien und erfahrt von Matthias auf was man im Umgang mit dem Objektiv achten sollte.

    3
  • Polaroid – Ein Status Quo

    geschrieben von dopa am 2014-09-15 in #Gear #Tipster
    Polaroid – Ein Status Quo

    Polaroid ist der mit Abstand bekannteste Hersteller von Sofortbildkameras. Auch wenn sich die Firma schon vor Jahren aus diesem Geschäftsbereich zurückzog, findet man immer noch haufenweise Kameras, zum Teil zu winzigen Preisen. Da aber Polaroid bereits seit 2008 keine Filme mehr herstellt und Restbestände immer seltener (und älter) werden, lohnt sich die Frage, ob man die angebotene Kamera überhaupt noch nutzen kann. Lies weiter und ich gebe dir einen detaillierten Überblick.

    4
  • Objekt meiner Begierde: Kräne

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-03-21 in #Lifestyle
    Objekt meiner Begierde: Kräne

    Wenn man als lomographische Berlinerin mit fast immer einer Kamera um den Hals oder in den Händen durch Berlin streift und knipst, ist es nicht wirklich abwegig, wenn man hier und da Symbole der Stadt, wie beispielsweise den Fernsehturm oder gar das Brandenburger Tor öfters einmal fotografiert. In der Tat, ist der Telespargel öfters mein Motiv, welches ich sehr liebe, daher finden sich einige Fotos des Turms in meinem LomoHome. Aber Kräne?!?

    12
  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Photometer als Belichtungsmesser

    geschrieben von dopa am 2014-09-22 in #Gear #Tipster
    Photometer als Belichtungsmesser

    Bei der Nutzung von Kameras ohne Belichtungsautomatik ist die Benutzung eines Belichtungsmesser zu empfehlen. Die einfachsten findet man im Netz oft zu recht günstigen Preisen. Für wenige Cent gibt es sogar Apps für die gängigen Smartphones, die den Job übernehmen. Man kann sich jedoch auch eines so genannten Photometers bedienen, der einem die Lichtstärke in LUX angibt. Lies weiter und ich zeige dir, warum sich die Mühe der Umrechnung lohnt und wie man es macht.

    2
  • Charkiw – ein kleiner Einblick in die Psyche der Ostukrainer und die Steinwerdung von Geschichte

    geschrieben von wil6ka am 2014-03-28 in #World #Locations
    Charkiw – ein kleiner Einblick in die Psyche der Ostukrainer und die Steinwerdung von Geschichte

    Im Moment ist die Ukraine im Fokus der Medien. Durch die Unabhängigkeitserklärung der Krim und der Militärpräsenz Russlands ebenda. Nun ist die Krim ein Sonderfall und die Interessen Moskaus sind historisch durchaus nachvollziehbar. Wie sieht es aber mit der Zukunft der Ukraine vor allem in der Beziehung zu Russland aus? Die Verbindung zu Russland und der russischen Kultur ist sehr groß und machen die Identität des Landes und der Leute aus. In beiden Ländern spricht man gerne von Brudervölkern und besonders der Osten der Republik ist sehr russisch geprägt und trägt deshalb zum Grundkonflikt und der Spaltung des Landes bei. Als neutraler Beobachter möchte ich aber ein paar Highlights der Stadt Charkiw auf das rote Samtkissen packen und damit auch die Verbindung der Region zur Sowjetunion darstellen.

    2
  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...