LomoGuru der Woche: Gatokinetik-o

2013-08-26

Er macht in seinem Leben sehr viele Dinge, denen er viel Aufmerksamkeit und Leidenschaft widmet. Doch er nimmt sich immer Zeit für seine Familie und die Lomographie!

Ich glaube er ist unser erster LomoGuru aus Chile und wir freuen uns, ihn euch diese Woche vorstellen zu dürfen! Er lomographiert nun schon eine lange Zeit und hat einige Geschichten zu erzählen! Begrüßt unseren neuen LomoGuru, Victor, oder auch gatokinetik-o!

Von: gatokinetik-o

Name: Víctor Guzmán
LomoHome: gatokinetik-o
Wohnort: Rancagua, Chile
Jahre als Lomograph: Sieben
Jahre in der Community: Zweieinhalb

Erzähle uns etwas über dich… Womit verdienst du dein Geld? Was sind deine Interessen und Hobbys?

Nun, ich bin Physiotherapeut. Ich koordiniere den kinesiologischen Bereich, lehre an einer privaten Universität und bin klinischer Coach. Und ich bin auch Rechercheur! Doch das wichtigste in meinem Leben ist mit meinem Sohn zu spielen und eine tolle Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen. Ich bin Fußballbegeistert und liebe es, Sport zu machen, vor allem Laufen! Wichtig sind natürlich auch Lomography und andere Kunstformen wie Musik und Malerei – das sind Möglichkeiten, der täglichen Routine zu entfliehen und unser Leben zu ergänzen.

Seine Top-3 Lomographien!

Erzähl uns etwas über deinen LomoHome Namen. Wieso dieser Benutzername?

Zum einen finde ich meinen echten Namen etwas langweilig. Den ersten Teil des Benutzernamens trage ich schon seit meiner Kindheit als Spitznamen. Gato ist die spanische Übersetzung für Katze. An der Universität nannte mich ein Lehrer irgendwann mal “gatokinetik”, abgeleitet von der Kinesiologie, was mir sehr gefiel. Mittlerweile nutze ich den Namen für vieles. Sogar als ich mich das erste Mal bei Lomography anmeldete (noch auf der alten Seite), benutzte ich diesen Namen. Doch dann vergaß ich mein Passwort und musste mich erneut anmelden, dann als “gatokinetik-o”.

Wenn ich ihn ändern könnte, würde ich mich für “gato” entscheiden. Es wäre toll, die wichtigste “Katze” der Community zu sein! :D

Eine Katze und ein Lomo Liebhaber!

Teile mit uns deine erinnerungswürdigste Erfahrung in der Community.

Ich hatte so manche tolle Erfahrungen, seit ich Teil dieser Community wurde. Aber wenn ich eine einzige auswählen müsste, würde ich auf jeden Fall den “Latino-Amerikanischen Filmtausch” nehmen. Die LSI wählte 20 Fotos von 24 Filmen aus vier lateinamerikanischen Ländern aus. Davon wählten sie drei Gewinnerbilder aus, von denen zwei von mir waren! Ich war sehr überrascht, als ich den ersten und den zweiten Platz belegte!

Stolzer Gewinner!

Danach organisierte die lomographische Botschaft Chile eine Expo und wir hatten eine tolle Zeit, während wir “Mote con Huesillos” tranken (ein Cocktails mit Orangensaft, Pfirsichen und Graupen) und psychedelischen Cumbia hörten. Nochmal Danke an Lomography Chile für alles!

Hast du in der Community Leute getroffen, die du nun als enge Freunde bezeichnen würdest?

Ja, absolut! Ich kann mich auch gut mit Leuten verstehen, ohne sie oder ihn zu treffen. Ich traf wunderbare Leute von überall auf der Welt. Doch ich verbinde etwas Spezielles mit der chilenischen Community. Ich kann nicht jeden Einzelnen erwähnen, doch unbedingt nennen muss ich"doorman762003":http://www.lomography.de/homes/doorman762003, denn wir sind schon seit der Schulzeit enge Freunde! Und weil ich ihn von der digitalen hin zur analogen Fotografie brachte. Und mein bester Lomo-Partner ist mein Sohn, ein zukünftiger Lomograph!

Er ist sicherlich ein stolzer Papa!

Denkst du, du wirst auch in fünf Jahren noch Lomographieren? Und wieso?

Auf jeden Fall. Ich besitze nicht einmal eine digitale Kamera, außer die in meinem Handy. Für mich ist jede Erfahrung und jede Situation analog!

Welches ist deine liebste Lomo-Kamera und wieso? Verbindest du mit dieser Kamera ein besonderes Erlebnis?

Wow, das ist schwer! Ich muss wohl meine erste Kamera nehmen, in die ich mich verliebt habe, meine Holga 120 CFN CMYK. Ich reiste einmal nach Altiplano und die Leute waren so überrascht von dieser Kamera. Vielleicht dachten sie, sie wäre nur ein Spielzeug! In einer dieser kleinen Städte war ein Kind, das so begeistert von dieser komischen Plastikkamera war! Ich lieh ihm meine Holga, sodass er einen Film belichten könne, und dieser Junge war so glücklich! Hier ist ein Foto von ihm:

Von: gatokinetik-o

Welches ist dein liebstes Foto, dass du gemacht hast, und wieso?

Dieses hier ist mein Favorit:

Von: gatokinetik-o

Wir waren mit meiner Familie im Urlaub an der atlantischen Küste von Uruguay und es war einer der tollsten Momente für uns. Ruhe, Freude, Entspannung, aus der Routine rauskommen, mit anderen Momente teilen – das ist für mich perfekt. Vielleicht ist dieses Foto nicht perfekt, aber es vermittelt mir sehr viele, gute Gefühle. Und ich finde, dieses Foto ist recht kinematographisch!

Zeig uns doch bitte ein Foto, dass du gerne aufgenommen hättest, und erkläre wieso.

Von: atria007

Ich liebe Züge und für mich ist diese Aufnahme perfekt! Mehr gibts dazu nicht zu sagen. Und ich denke, ihr alle kennt atria007. Ich bin ein großer Fan von ihr!

Welches ist der beste lomographische oder fotografische Tipp, den du je gegeben hast?

Nun, ich denke ich habe mal gesagt, dass es bei Lomography ums ausprobieren geht. Der Erfolg geht damit Hand in Hand.

Und hast du einen Ratschlag für analoge Neulinge?

Ja, mache dir keine Gedanken über Klischees. Es gibt Situationen, die es nicht verdienen, fotografiert zu werden.

Von: gatokinetik-o

Denkst du, du bist als LomoGuru qualifiziert? Du hast der Community etwas mitzuteilen? Dann schreib an mayee.gonzales@lomography.com und vielleicht bist du der nächste LomoGuru!

geschrieben von mayeemayee am 2013-08-26 in #gatokinetik-o #lomoguru #lifestyle #community-interview
übersetzt von vivie

Mehr interessante Artikel

  • 'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #people
    'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.

    2016-02-06
  • Shuji Kobayashi: Immerwährende Schönheit (NSFW)

    geschrieben von Ivana Džamić am 2016-07-19 in #people
    Shuji Kobayashi: Immerwährende Schönheit (NSFW)

    Wir leben in einer Zeit, in der uns nur noch wenige Dinge überraschen, oder gar schockieren können. Dennoch, mutig genug zu sein, Emotionen auszudrücken und den nackten Körper einer Frau zu zeigen, ist immer noch kontrovers und sorgt für Furore und unzählige Diskussionen.

    2016-07-19
  • Vincent Chan reist mit dem Petzval 58 Objektiv durch faszinierende Landschaften

    geschrieben von Lomography am 2015-11-13 in #people
    Vincent Chan reist mit dem Petzval 58 Objektiv durch faszinierende Landschaften

    Vincent Chan mag keine Einschränkungen. Er hat eine Leidenschaft für natürliche und ruhige Umgebungen. Er gründete vor kurzem Compose The Story, das fotografische und filmische Dienste anbietet. Für ihn und seine Kollegen bedeutet das die Schönheit ihrer Umgebung zu dokumentieren. Er nimmt das Petzval 58 Bokeh Control Objektiv mit raus aufs Land und teilt Momentaufnahmen der Schönheit mit seinen Bildern.

    2015-11-13
  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv.

  • Conrad Bauer: Skaten in Barcelona mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von pan_dre am 2016-03-02 in #people
    Conrad Bauer: Skaten in Barcelona mit der Lomo'Instant Wide

    Der Berliner Schauspieler und Fotograf Conrad Bauer hat ein paar seiner Tricks aus seinem Ärmel geschüttelt. Um dem grauen Himmel Deutschlands zu entfliehen nahm er die Lomo'Instant Wide mit auf die Straßen Barcelonas und machte ein paar Fotos für sein kommendes Skate-Video mit dem Titel "postcards for myself."

    2016-03-02
  • Jeri Lampert fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von Lomography am 2015-12-14 in #people
    Jeri Lampert fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    Die Fotografin Jeri Lampert hat sich schon bei vielen Magazinen und bekannten Marken einen Namen gemacht. Jetzt nimmt sie sich eine Auszeit vom Glitzer und Glamour der Modewelt und macht mit der Lomo'Instant Wide Bilder, die viel persönlicher sind und sich maßgeblich von den Hochglanz-Aufnahmen unterscheiden, durch die sie bekannt wurde. Erfahrt mehr in diesem kurzen, aber sehr persönlichen Interview mit der New Yorker Fotografin.

    2015-12-14
  • Petzval 58 Amigo: Richard Wong

    geschrieben von azinteimoori am 2016-02-20 in #News #people
    Petzval 58 Amigo: Richard Wong

    Der in Auckland lebende Fotograf Richard Wong versucht sich einfach in allem - von Hochtseitsfotografie bis Straßenfotografie und sogar Lego hat er schon fotografiert! Trotz seines komplett vollen Zeitplans als Fotograf, Kamera-Kritiker und Vater hat er sich die Zeit genommen, sich mit uns hinzusetzen und mit uns über das Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu sprechen.

    2016-02-20
  • Shop News

    Luxi Light Meter

    Luxi Light Meter

    Verwende dein Smartphone als Belichtungsmesser mit dem Luxi Light Meter, für eine perfekte Belichtung mit deinen Filmkameras!

  • Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    geschrieben von Lomography London am 2015-12-02 in #people
    Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    Es war einmal an Weihnachten, da bekam David Townsend eine Konstruktor von seiner Frau. Sie entfachte eine Idee in seinem Kopf, inspiriert von Jack Lowes Lifeboat Station-Projekt und seiner Liebe zur Fotografie. Er baute die Konstruktor zusammen, gestaltete sie wunderbar nach seinen eigenen Vorstellungen und startete anschließend mit seinem ganz persönlichen Langzeit-Projekt ganz nach dem Motto: Eine Kamera hat man für's Leben, nicht nur für Weihnachten. In diesem Interview erfahrt ihr mehr über sein Projekt.

    2015-12-02
  • 366 Tage als Sofortbild: Ein Interview mit Wes Hodge

    geschrieben von Azin Teimoori am 2016-03-10 in #people
    366 Tage als Sofortbild: Ein Interview mit Wes Hodge

    Zwischen kommerziellen Arbeiten, Hochzeits-Fotos und Surfen arbeitet der Fotograf Wes Hodge aus Honolulu an seinem #instax366project, bei dem er jeden tag ein (und nur ein) Sofortbild am Tag macht und teilt. Wir hatten die Möglichkeit mit ihm über das Streben nach Perfektionismus und seine ersten Eindrücke von der Lomo'Instant Wide zu sprechen.

    2016-03-10 6
  • Nic Walker fotografiert mit dem Russar+ und LomoChrome Purple Film

    geschrieben von Lomography London am 2016-01-08 in #people
    Nic Walker fotografiert mit dem Russar+ und LomoChrome Purple Film

    Der in London lebende Fotograf Nic Walker ist ein treuer Anhänger des Lomography Soho Stores. Er lässt sich auf den meisten unserer Parties sehen und hat eine große Leidenschaft für Film! Vor kurzem machte er einen Trip nach Japan, ausgerüstet mit dem Russar+ Objektiv und dem LomoChrome Purple Film.

    2016-01-08 2
  • Shop News

    IBLAZR 2

    IBLAZR 2

    Mit diesem vielseitigen, kabellosen LED Blitz für iOs und Android Geräte hast du immer Licht, wenn du welches brauchst.

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #people
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

    2016-02-08
  • Junge, komm' bald wieder!

    geschrieben von bloomchen am 2015-10-20 in #places
    Junge, komm' bald wieder!

    Eigentlich sind wir ja immer auf der Suche nach neuen Motiven die wir mit verschiedenen Kameras und verschiedenen Filmen möglichst gut ablichten möchten. Dabei denke ich oft, wenn ich überlege, wo ich hinfahre "Ach nö, da war ich schon einmal, das muss nicht sein!". Schaue ich mir allerdings Fotos von Orten an, an denen ich mindestens zwei Mal war, dann muss ich gestehen, dass es sich durchaus gelohnt hat bzw. es keine Langeweile aufkommt.

    2015-10-20 14
  • Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Heiwa Wong

    geschrieben von Lomography am 2016-05-03 in #News #Videos #gear #people
    Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Heiwa Wong

    Heiwa Wong, eine bildende Künstlerin, die in Hongkong lebt, machte bei Lomography's jüngstem Projekt mit, der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens. Sie war Produzentin und Regisseurin für das Video “The Sea Within”. Seht hier das Video und erfahrt mehr, über ihre Zeit mit der Linse.

    2016-05-03