LomoGuru der Woche: Gatokinetik-o

Er macht in seinem Leben sehr viele Dinge, denen er viel Aufmerksamkeit und Leidenschaft widmet. Doch er nimmt sich immer Zeit für seine Familie und die Lomographie!

Ich glaube er ist unser erster LomoGuru aus Chile und wir freuen uns, ihn euch diese Woche vorstellen zu dürfen! Er lomographiert nun schon eine lange Zeit und hat einige Geschichten zu erzählen! Begrüßt unseren neuen LomoGuru, Victor, oder auch gatokinetik-o!

Von: gatokinetik-o

Name: Víctor Guzmán
LomoHome: gatokinetik-o
Wohnort: Rancagua, Chile
Jahre als Lomograph: Sieben
Jahre in der Community: Zweieinhalb

Erzähle uns etwas über dich… Womit verdienst du dein Geld? Was sind deine Interessen und Hobbys?

Nun, ich bin Physiotherapeut. Ich koordiniere den kinesiologischen Bereich, lehre an einer privaten Universität und bin klinischer Coach. Und ich bin auch Rechercheur! Doch das wichtigste in meinem Leben ist mit meinem Sohn zu spielen und eine tolle Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen. Ich bin Fußballbegeistert und liebe es, Sport zu machen, vor allem Laufen! Wichtig sind natürlich auch Lomography und andere Kunstformen wie Musik und Malerei – das sind Möglichkeiten, der täglichen Routine zu entfliehen und unser Leben zu ergänzen.

Seine Top-3 Lomographien!

Erzähl uns etwas über deinen LomoHome Namen. Wieso dieser Benutzername?

Zum einen finde ich meinen echten Namen etwas langweilig. Den ersten Teil des Benutzernamens trage ich schon seit meiner Kindheit als Spitznamen. Gato ist die spanische Übersetzung für Katze. An der Universität nannte mich ein Lehrer irgendwann mal “gatokinetik”, abgeleitet von der Kinesiologie, was mir sehr gefiel. Mittlerweile nutze ich den Namen für vieles. Sogar als ich mich das erste Mal bei Lomography anmeldete (noch auf der alten Seite), benutzte ich diesen Namen. Doch dann vergaß ich mein Passwort und musste mich erneut anmelden, dann als “gatokinetik-o”.

Wenn ich ihn ändern könnte, würde ich mich für “gato” entscheiden. Es wäre toll, die wichtigste “Katze” der Community zu sein! :D

Eine Katze und ein Lomo Liebhaber!

Teile mit uns deine erinnerungswürdigste Erfahrung in der Community.

Ich hatte so manche tolle Erfahrungen, seit ich Teil dieser Community wurde. Aber wenn ich eine einzige auswählen müsste, würde ich auf jeden Fall den “Latino-Amerikanischen Filmtausch” nehmen. Die LSI wählte 20 Fotos von 24 Filmen aus vier lateinamerikanischen Ländern aus. Davon wählten sie drei Gewinnerbilder aus, von denen zwei von mir waren! Ich war sehr überrascht, als ich den ersten und den zweiten Platz belegte!

Stolzer Gewinner!

Danach organisierte die lomographische Botschaft Chile eine Expo und wir hatten eine tolle Zeit, während wir “Mote con Huesillos” tranken (ein Cocktails mit Orangensaft, Pfirsichen und Graupen) und psychedelischen Cumbia hörten. Nochmal Danke an Lomography Chile für alles!

Hast du in der Community Leute getroffen, die du nun als enge Freunde bezeichnen würdest?

Ja, absolut! Ich kann mich auch gut mit Leuten verstehen, ohne sie oder ihn zu treffen. Ich traf wunderbare Leute von überall auf der Welt. Doch ich verbinde etwas Spezielles mit der chilenischen Community. Ich kann nicht jeden Einzelnen erwähnen, doch unbedingt nennen muss ich"doorman762003":http://www.lomography.de/homes/doorman762003, denn wir sind schon seit der Schulzeit enge Freunde! Und weil ich ihn von der digitalen hin zur analogen Fotografie brachte. Und mein bester Lomo-Partner ist mein Sohn, ein zukünftiger Lomograph!

Er ist sicherlich ein stolzer Papa!

Denkst du, du wirst auch in fünf Jahren noch Lomographieren? Und wieso?

Auf jeden Fall. Ich besitze nicht einmal eine digitale Kamera, außer die in meinem Handy. Für mich ist jede Erfahrung und jede Situation analog!

Welches ist deine liebste Lomo-Kamera und wieso? Verbindest du mit dieser Kamera ein besonderes Erlebnis?

Wow, das ist schwer! Ich muss wohl meine erste Kamera nehmen, in die ich mich verliebt habe, meine Holga 120 CFN CMYK. Ich reiste einmal nach Altiplano und die Leute waren so überrascht von dieser Kamera. Vielleicht dachten sie, sie wäre nur ein Spielzeug! In einer dieser kleinen Städte war ein Kind, das so begeistert von dieser komischen Plastikkamera war! Ich lieh ihm meine Holga, sodass er einen Film belichten könne, und dieser Junge war so glücklich! Hier ist ein Foto von ihm:

Von: gatokinetik-o

Welches ist dein liebstes Foto, dass du gemacht hast, und wieso?

Dieses hier ist mein Favorit:

Von: gatokinetik-o

Wir waren mit meiner Familie im Urlaub an der atlantischen Küste von Uruguay und es war einer der tollsten Momente für uns. Ruhe, Freude, Entspannung, aus der Routine rauskommen, mit anderen Momente teilen – das ist für mich perfekt. Vielleicht ist dieses Foto nicht perfekt, aber es vermittelt mir sehr viele, gute Gefühle. Und ich finde, dieses Foto ist recht kinematographisch!

Zeig uns doch bitte ein Foto, dass du gerne aufgenommen hättest, und erkläre wieso.

Von: atria007

Ich liebe Züge und für mich ist diese Aufnahme perfekt! Mehr gibts dazu nicht zu sagen. Und ich denke, ihr alle kennt atria007. Ich bin ein großer Fan von ihr!

Welches ist der beste lomographische oder fotografische Tipp, den du je gegeben hast?

Nun, ich denke ich habe mal gesagt, dass es bei Lomography ums ausprobieren geht. Der Erfolg geht damit Hand in Hand.

Und hast du einen Ratschlag für analoge Neulinge?

Ja, mache dir keine Gedanken über Klischees. Es gibt Situationen, die es nicht verdienen, fotografiert zu werden.

Von: gatokinetik-o

Denkst du, du bist als LomoGuru qualifiziert? Du hast der Community etwas mitzuteilen? Dann schreib an mayee.gonzales@lomography.com und vielleicht bist du der nächste LomoGuru!

geschrieben von mayeemayee am 2013-08-26 in #Lifestyle #community-interview #gatokinetik-o #lomoguru
übersetzt von vivie

Mehr interessante Artikel

  • LomoGuru der Woche: mapix

    geschrieben von icequeenubia am 2014-07-28 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: mapix

    Der LomoGuru dieser Woche ist vielleicht eines der aktivsten Mitglieder unserer Community. Er lädt nicht nur sehr regelmäßig neue wundervolle Bilder in sein LomoHome hoch, sondern investiert auch seine Zeit und trifft sich mit befreundeten Lomographen auf verschiedenen Lomowalks und Ausstellungen. Begrüßt mit uns unseren neuesten LomoGuru aus Deutschland, Christoph Maas, in der Community besser bekannt als mapix!

    6
  • LomoGuru der Woche: alienmeatsack

    geschrieben von icequeenubia am 2014-12-01 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: alienmeatsack

    Hinter dem lustigen Benutzernamen *alienmeatsack* (Alien-Fleischbeutel) steckt der begeisterte Lomograph Robn Kester. Er begegnet der analogen Welt mit seinen radikalen Film- und Kameraexperimenten, die sich als nützliche Anleitungen für seine Filme knipsenden Zeitgenossen erweisen. Seine Hingabe, ein besserer Analogfotograf zu werden, kennt wirklich keine Grenzen und deshalb krönen wir ihn zum LomoGuru der Woche.

  • LomoGuru der Woche: endowaty

    geschrieben von icequeenubia am 2014-09-01 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: endowaty

    Unser aktuellster LomoGuru ist ein Architekt aus Warschau, Polen. Er entwirft gerne Möbel, Graphikdesign für Kleidung und nimmt auch Videos auf. Findet mehr über unseren Holga Junkie, Krzysztof Klimkiewicz oder endowaty, wie er sich in der Community nennt, heraus. Unser LomoGuru der Woche!

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • LomoGuru der Woche: johnccc

    geschrieben von icequeenubia am 2014-07-21 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: johnccc

    Ein Jahrzehnt voller Leidenschaft für analoge Fotografie füllte sein LomoHome mit beinahe 8000 Lomographien. Hier geht es aber nicht um Quantität, wie auch seine Fotos bei näherer Betrachtung zeigen. Jedes Bild offenbart seinen Anspruch, immer besser zu werden. Er wechselt von Kamera zu Kamera und probiert verschiedene Techniken aus und hinterlässt seine individuelle Spur in jedem analogen Territorium, dass er erkundet. Lernt unseren neusten LomoGuru kennen, johnccc!

  • LomoGuru der Woche: trash-gordon-from-outerspace

    geschrieben von icequeenubia am 2014-10-03 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: trash-gordon-from-outerspace

    Er ist Grafikdesigner, lebt in Kassel und ist schon seit einem Jahrzehnt Communitymitglied. Sein zehnjähriger Aufenthalt hat bemerkenswerte Früchte getragen. Mal abgesehen vom perfektionieren seiner Foto-Skills, hat er in unserer Community seine Freundin kennengelernt, viele weitere Freunde gefunden und das großartige LomoWochenende 2014 mitorganisiert. Sagt Hallo zu Daniel Lauterbach, auch bekannt als trash-gordon-from-outer-space, unserem LomoGuru der Woche!

    6
  • Tech Stage kürt Lomography Smartphone Scanner Gadget der Woche

    geschrieben von efrost am 2015-01-27 in #News
    Tech Stage kürt Lomography Smartphone Scanner Gadget der Woche

    Fotografen wissen, dass die analoge Kunst doch viel mit Gadgets zu tun hat und dass sie sogar sehr nützlich, wenn nicht sogar nötig sein können. So sieht das auch Tech Stage, eine online Technologie Plattform, die diese Woche den Lomography Smartphone Film Scanner zum Gadget der Woche gekürt hat.

    1
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Petzval Künstler: James Nader

    geschrieben von hannah_brown am 2014-07-29 in #People #LomoAmigos
    Petzval Künstler: James Nader

    James Nader ist ein Fashion- und Editorialfotograf aus UK. Er startete seine Karriere mit der analogen Fotografie. Fotografieren mit Film, Entwickeln und Ablichten, alles in Handarbeit. Nun arbeitet er für die High-Fashion Branche und fotografierte z.B. Dita Von Teese und Richard Branson. James hat seine Leidenschaft für die analoge Fotografie aber nicht verloren und nutzt diese immer noch. Wir gaben ihm ein Petzval Objektiv und erhielten einen tiefgründigen Review dieses wundervollen Porträtobjektivs. Sagt Hallo zu James Nader

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo duffman

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-13 in #People #LomoAmigos
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo duffman

    Weiter geht es in unserer Serie der Top Lomographen mit duffman aus Frankfurt! Er ist 20 Jahre jung und kommt ursprünglich aus Litauen. Seine Leidenschaft für die Lomographie wurde vor vier Jahren durch eine Diana F+ entfacht. Heute sind vor allem seine Fotos mit dem Petzval in der Community sehr beliebt.

    1
  • Ilford XP2 Super 400 35mm: der schwarz-weiß Spezialist

    geschrieben von yayoboy am 2014-09-21 in #Reviews
    Ilford XP2 Super 400 35mm: der schwarz-weiß Spezialist

    Erinnerst du dich auch an die ganzen Agentenfilme, in denen die Agenten immer alles für die härtesten Lebenslagen und Situationen parat hatten? Sehr gut! Der Ilford XP2 Super ist nämlich ähnlich: ein perfektes Match für perfekte schwarz-weiß Aufnahmen.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • 4 Jahre im Paradies: Unser Leben in Französisch-Polynesien

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-02-09 in #World #Locations
    4 Jahre im Paradies: Unser Leben in Französisch-Polynesien

    Wenn man verreist, sucht man oft besondere Erlebnisse im Ausland. Die wenigsten, aber, haben dabei ein überlebensgroßes Erlebnis. Der Lomograph Stephane Heinz (in der Community als vicuna bekannt) hat die Gelegenheit wahrgenommen, in einer anderen Ecke der Welt zu leben, und verabschiedete sich von seiner Heimat Frankreich. Als er und seine Frau Kathi zurückkehrten, hatten sie Koffer voll unbezahlbarer Erfahrungen und neuen Weltbildern. In diesem Artikel erzählt vicuna von seinem 4 Jahre langen Abenteuer in Französisch-Polynesien.

    3
  • Giles Clements Ferrotypie-Porträts im Studio von Third Man Records

    geschrieben von cheeo am 2014-09-30 in #Lifestyle
    Giles Clements Ferrotypie-Porträts im Studio von Third Man Records

    Die Tradition der Ferrotypie-Porträts lebt auch in den Tagen des digitalen Zeitalters weiter. Der Fotograf Giles Clement bewahrt die Leidenschaft für Nassplatten-Kollodium-Fotografie mit seiner Jahrzehnte alten Ausrüstung. Diese Woche nahm er sein Studio zu Third Man Records mit.

  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.