Hoorayzon: Eine Horizon Kompakt Liaison

Ich lieh mir halfwakehaiku's Horizon Kompakt für ein Lomo Hochzeitsshooting und durfte sie einige Wochen lang benutzen. Es war kurz, aber trotzdem eine erinnerungswürdige Beziehung.

Horizon Kompakt ist, wie du vermutlich schon weißt, eine Kleinbildkamera mit rotierender Linse, die Fotos mit einem Winkel von 120° aufnimmt.

Ich bekam sie ohne Anleitung. Es war sehr schwer, die ersten Filme einzuspulen, obwohl innen drin eine kleine Einführung ist. Ich lese nur meistens nicht solche Anleitungen – und halte mich auch nicht an sie.

Und da der Film nicht richtig eingespult war, erhielt ich ein paar wacklige und unklare Panoramen. Du kannst bei den Scans erkennen, dass der belichtete Bereich nicht gerade auflag.

Von: icuresick

Ich bemerkte das aber erst, nachdem ich die Filme eingescannt hatte. Aber natürlich hielt es mich auch nicht davon ab, denselben Fehler erneut zu begehen. Die Kamera verfügt über zwei Belichtungszeiten. Für Tagsüber 1/60s. In Verbindung mit der f8 Blende optimal für einen ISO 100 oder 200 Film.

Farbnegative, draußen aufgenommen
Diafilm, draußen aufgenommen.

Für Aufnahmen drinnen und bei Nacht gibt es die Belichtungszeit von 1/2s. Du kannst die Kamera nur mit der Hand halten und erhälst trotzdem ein scharfes Foto, solange du die Kamera ruhig hälst.

Farbnegative, drinnen aufgenommen
Diafilm, drinnen aufgenommen

Ich besitze keine eigene Horizon Perfekt, aber ich vermisse oft, wie einfach es ist, mit der Kompakt Doppelbelichtungen zu machen. Einfach erneut den Auslöser betätigen, damit sich die Bilder überlappen.

Ich hatte nur eine Kurzzeitbeziehung mit der Horizon Kompakt eines Freundes, aber ich werde diese Zeit nie vergessen, vor allem nicht den enorm lauten Auslöser bei langsameren Belichtungszeit!

Die Horizon Kompakt ist ein Wunder im 35mm Format. Sie verfügt über eine vergütete 28mm Schwinglinse, die das ganze 120° Bildfeld abschwenkt. So entstehen 58mm lange Negative – fast doppelt so breit wie beim gewöhnlichen 35mm Format. Dank fester Blende (f/8) und Fixfokus kannst du dich ganz auf dein Motiv konzentrieren. Da es zwei verschiedenen Schwenkgeschwindigkeiten für Tag und Nacht gibt, hast du mit der Horizton Kompakt rund um die Uhr Spass! Und weil Filmtransport und Auslöser nicht gekoppelt sind, sind Mehrfachbelichtungen gar kein Problem.

geschrieben von icuresick am 2013-06-26 in #Reviews #doppelbelichtungen #review #superkulisap #horizon-lucban #horizon #kompakt #lomography #user-review #gefragte-beitraege #panorama #halfawake-haiku #hochzeit
übersetzt von vivie

Mehr interessante Artikel

  • Das Neue Petzval Objektiv: Für Portraits mit verwirbeltem Bokeh

    geschrieben von wesco am 2014-12-26 in #Reviews
    Das Neue Petzval Objektiv: Für Portraits mit verwirbeltem Bokeh

    Mein Bruder kaufte sich das Neue Petzval Objektiv von Lomography und Zenit über die Kickstarter-Kampagne. Letzten Frühling durfte ich es mir für ein paar Wochen ausleihen. Lies weiter um mehr über meine ersten Eindrücke mit diesem Portrait-Objektiv zu erfahren!

  • Völkerschlachtdenkmal Leipzig – go Völki

    geschrieben von wil6ka am 2014-11-25 in #World #Locations
    Völkerschlachtdenkmal Leipzig – go Völki

    Im letzten Jahr hatte es Jubiläum, das Völkerschlachtdenkmal. 1913 wurde es eröffnet und irgendwie ist es ein wunderbares Beispiel für die spannende und ultrakomplizierte Geschichte Deutschlands. Als ich im letzten Winter in Leipzig war, hatte ich ein paar Minuten frei und habe es kurz besucht.

  • Ein schöner Kameragurt aus Paracord

    geschrieben von pearlgirl77 am 2014-07-31 in #Gear #Tipster
    Ein schöner Kameragurt aus Paracord

    Vor einiger Zeit entdeckte ich die Möglichkeiten von Paracordbändern in meinem Künstlerladen. Ich war begeistert von den Ideen und musste mir sofort zwei Bänder kaufen, um das selbst zu machen. Nachdem sie nun einige Zeit bei mir daheim rumlagen kam ich endlich dazu, mir damit einen Kameragurt für meine Yashica zu basteln.

    2
  • Shop News

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Hol dir dieses Belair Bundle und schieße klassisches Mittelformat, 35mm Fotos oder Fuji Instax Wide Sofortbilder.

  • Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    geschrieben von stratski am 2014-12-31 in #Lifestyle
    Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    2014 war ein gutes Jahr für mich, fotografisch gesehen. Letztendlich stellte ich fest, dass ich es eine lange Zeit versäumt hatte ein paar Projekte auszuprobieren und trotz meines Vorsatzes keine neuen Kameras mehr zu kaufen, erwarb ich ein paar.

  • Es wird magisch: Teil 1

    geschrieben von Lomography am 2014-09-02 in #News
    Es wird magisch: Teil 1

    Kürzlich saß ich mit Freunden in einer Bar. Es war eigentlich wie jeder andere Abend auch; wir schlürften Cocktails, erzählten uns von unseren Abenteuern, lachten viel und philosophierten beschwipst über den Sinn des Lebens (ein Forscher erzählte mir übrigens mal, dass die Lösung 42 ist). Aber dann passierte etwas merkwürdiges. Lies weiter, um zu erfahren was es war. Kannst du mir helfen?

    5
  • Frisch aus dem Labor: monochromes Friedrichshain

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-08-22 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: monochromes Friedrichshain

    Wir alle lieben unsere Mittelformatkameras. Ich habe verschiedene Dianas, Holgas sowie eine Agfa Isolette II und mochte die Bilder immer recht gern, besonders weil sie meistens imperfekt aber charmant aussehen. Aber erst als ich meine Lubitel 166+ bekam habe ich wirklich verstanden, wieso wir Lomographen Mittelformat einfach lieben. Auf Grund des Kaufes einer alten Rolleiflex 3.5B - und der damit einhergehenden Erfüllung eines lange geträumten Kameratraumes - kommt meine Lubitel 166+ allerdings etwas kurz. Zeit also, sie mal wieder mit Film zu füttern.

    14
  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Mein Petzval Testbericht auf Kwerfeldein

    geschrieben von pearlgirl77 am 2014-10-17 in #Reviews
    Mein Petzval Testbericht auf Kwerfeldein

    Als mir angeboten wurde, für Lomography und Kwerfeldein das Petzval zu testen, war ich wie von den Socken. Ich befürchtete natürlich, dass ich nach dem Test das Objektiv haben muss und so kam es auch!

    12
  • 24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-01 in #People #LomoAmigos
    24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    Daniel Tschitsch ist ein Kameramann und Fotograf, der es liebt durch die Straßen zu ziehen und pure, ungeschönte Aufnahmen seiner Heimatstadt und deren Bewohner zu machen. Für ein weltweites Fotoprojekt zog er 24 Stunden lang durch München, dabei durfte sein Neues Petzval 85 Art Objektiv nicht fehlen.

  • RYU x RIO: Die WM 2014 auf Kodak Aerochrome Film

    geschrieben von zonderbar am 2014-08-19 in #News
    RYU x RIO: Die WM 2014 auf Kodak Aerochrome Film

    Einige Wochen sind seither vergangen und Deutschland feiert noch immer den Sieg ihres heroischen Fußballteams. Kurz vor Beginn der WM, sind wir auf ein interessantes Foto-Projekt bei Kickstarter aufmerksam geworden, welches erfolgreich finanziert wurde. Der in Berlin lebende Sport-Fotograf, Ryu Voelkel, bat um Hilfe ein einzigartiges Fußball-Fotografie-Buch zu erschaffen. Dank der Unterstützung zahlreicher Fans durfte er nach Brasilien reisen und kam mit großartigen Aufnahmen, inklusive ganz besonderer Kodak Aerochrome Fotos, zurück. Triff Ryu und erfahre mehr über ihn und seine besonderen Fußballmomente bei der WM 2014.

  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • Doppelter Dienstag: Allzeit ruhig

    geschrieben von cheeo am 2014-08-19 in #Lifestyle
    Doppelter Dienstag: Allzeit ruhig

    Wenn wir mal eine kurze Auszeit brauchen, schauen wir uns immer die kreativen und außergewöhnlichen Fotos in der Community an. Und lustigerweise gibt es einige, die sich verblüffend ähnlich sehen, auch wenn sie vielleicht auf der anderen Seite der Welt aufgenommen wurden - sei es aufgrund der Komposition oder wegen der zugrunde liegenden Idee.

  • Mamiraua – tief im Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2014-11-24 in #World #Locations
    Mamiraua – tief im Amazonas

    Der erste Spot meines Brasilien-Aufenthaltes hatte es in sich – er war geradezu vorherbestimmt, das Highlight dieser Tour zu werden. Von meinen guten Freunden <a href="http://www.lomography.de/homes/magicbus">magicbus</a> und <a href="http://www.lomography.de/homes/bruna_me">bruna_me</a> hatte ich vor Jahren von einer faszinierenden Möglichkeit gehört, den Amazonas kennenzulernen. Sie hatten eine kooperativ organisierte Ökotour mitten im Reservat Mamirau gemacht – mit den Locals auf Häusern mitten im Wasser gelebt und sind tief in die Wasserwelt des Amazonas eingetaucht. Mir war klar – das will ich auch – unbedingt!

    2
  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.