Hin und weg von GIFs

Wie sehr wir die Fotografie auch lieben, GIFs haben einen ganz besonderen Platz in unseren Künstlerherzen eingenommen. Diese nicht-wirklich-Foto-aber-auch-nicht-wirklich-Videos sind einfach entzückend und machen süchtig. Aber habt ihr gewusst, dass ihr GIFs mit euren eigenen Lomographien machen könnt? Lest weiter, um mehr herauszufinden.

Von: mayeemayee, i_am_four-eyes, fafascinado, alko & kostas

Aber bevor wir beginnen, hier ein par tolle GIFs und Cinemagramme, die unsere Phantasie ein wenig anregen sollen.

Was haben sie alle gemeinsam, fragt ihr euch? Alles dreht sich um Fotografie natürlich!


via Giphy

“Amélie hat diesen einen Freund, Blubber. Unglücklicherweise ist Blubber selbstmordgefährdet. Um Amélie zu trösten schenkt ihr ihre Mutter eine Instamatic Kamera.” — Die fabelhafte Welt der Amélie


via Giphy

Sag “cheeeeese”! Hier ist Jimi Hendrix der dich mit seiner Polaroid Land Camera blitzt!


via Giphy

Eine Polaroid SX-70 wie sie aufgefaltet wird..


via Giphy

Eine kurze Szene aus dem Film “Blowup” von Michelangelo Antonioni aus 1966. (Kennt jemand die Kamera mit der das aufgenommen wurde?)


via Giphy

Eadweard Muybridges historische Bewegungsstudie in GIF Format.

Jetzt werdet ihr wahrscheinlich neugierig sein, wie ihr selbst eure eigenen GIFs mit analogem Flair machen könnt. Solche fantastischen Resultate bekommt man, wenn man wenn man ein wenig mit den einzelnen Bildern einer Lomography Multi-Linsen Kamera Aufnahme herumspielt. Gut geeignete Kameras sind die Pop 9 oder der Actionsampler. Es dauert zwar ein wenig bis man sich eingewöhnt hat, aber es lohnt sich allemal!

Lomo On!

geschrieben von geegraphy am 2013-05-29 in #Lifestyle #oktomat #lomokino #gifs #supersampler #lomography #cinemagraphs #pop-9 #analogue-lifestyle #actionsampler
übersetzt von guinastrapazi

Mehr interessante Artikel