Jasper im Januar mit dem Zug

Wenn weedos den Zug nach Jasper nimmt, muss man mit viel Spaß und einer Menge vollgeknipster Filmrollen rechnen!

Von: weedos

Kanada ist ein eeecht großes Land. Man hört es zwar oft, aber denkt vielleicht nicht sehr viel darüber nach. Oft beurteilt man Entfernungen nach der Zeit, die man braucht, um an einen Ort zu gelangen, und nicht nach der wirklichen Strecke. Man sagt “Toronto ist nur einen viereinhalb Stunden Flug entfernt” oder “man braucht nur eine Stunde zur Küste”. Dort wo ich lebe ist Toronto ungefähr 3465.8 km (2153.548 Meilen) entfernt. Für das Schreiben dieses Artikels habe ich kurz mal recherchiert:

zuerst Zeit, dann Entfernung.

“Aber John”, höre ich dich sagen; “Der Artikel heißt doch Jasper im Zug. Was haben Edmonton und Toronto damit zu tun?”
Und ich würde sagen, “Psst jetz! Ich bin gerade am tippen. Ich verliere noch den Faden..”.

Wo war ich? Ah ja, vor kurzem hatte ich die Möglichkeit, mit dem Zug von Edmonton nach Jasper zu reisen. Man kann auch hinfliegen und es kostet einen nur vierinhalb Stunden, die selbe Zeit wie nach Toronto. Da ich den Zug aber entspannender fand als eine nervenaufreibende Autofahrt im kanadischen Winter, dacht ich mir ‘Wieso eigentlich nicht?’

Mit dem Zug zu verreisen hat etwas Kultiviertes. Man kann Bier oder Wein während der Fahrt trinken (wovon man sonst während der Fahrt auf jeden Fall abrät), sich zurücklehnen, und die schöne Aussicht vom Fenster oder dem Aussichtsdeck genießen.

Von: weedos

Jasper liegt in den malerischen kanadischen Rocky Mountains. Im Januar ist es dort ziemlich ruhig mit nur wenigen Skifahrern und Snowboadern. Ich beteilige mich an keiner dieser Sportarten, was auch der Grund dafür ist, dass ich davon keine Fotos habe. Falls es dich trotzdem interessiert kannst du gerne im Internet recherchieren.

Die Einheimischen sind alle sehr freundlich und sehr stolz auf ihr schönes kleines Dorf. Jeden Januar wird im Ort ein Fest names Jasper im Januar veranstaltet, wo unter anderem Live-Bands spielen und Aktivitäten für Familien angeboten werden. Unglücklicherweise kam ein heftiger Sturm auf, weshalb das Feuerwerk abgesagt wurde. Also bin ich mich stattdessen betrinken gegangen.
ACHTUNG: die folgenden Fotos haben nix mit mir als Betrunkener zu tun. Entschuldigung falls ich euch falsche Hoffnungen gemacht habe.

Von: weedos

Das Wochenende verbrachte ich in meinem Hotel. Sehr schön aber etwas teuer, ungefähr 10 Minuten vom Ortsmittelpunkt entfernt. (hier hätten wir es schon wieder ;)). Außerdem hatte man eine wunderschöne Sicht auf den Beauvert See . ..

Von: weedos
.. von dem man zu Fuß den Athabasca Fluss erreichen kann, der vor allem durch seine Wasserfälle bekannt ist.
Von: weedos

Auf der anderen Seite des Hotels befindet sich der Mildred See, der sich gut zum Schlittschuh laufen eignet.

Von: weedos

Während ich in Jasper war, war das Wetter war recht mild (-5°C) , wodurch ich auch ein wenig mehr die Ortschaft erkunden konnte. Nach zwei Tagen nahm ich den Bus nach Hause, da der Zug nur an bestimmten Tagen in der Woche fährt. Wie die meisten wissen, sind lange Busfahrten nicht sonderlich bequem, darum auch keine Fotos von der Busfahrt.

Alles in allem kann ich euch nur empfehlen Kanada mit dem Zug zu erkunden. Und ich kann euch den Besuch der kanadischen Rocky Mountains nur wärmsten ans Herz legen.

Cheers!

geschrieben von weedos am 2013-05-24 in #World #Locations #locations #winter #weekend #train #select-type-of-location #lomography #escape-from-the-city #canada #jasper

Mehr interessante Artikel

  • Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-05-18 in #Lifestyle
    Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    Das Lesen eines Buches in einem Zug kann für viele eine schwierige Aufgabe sein, aber für die Hardcore-Analogleser/ -bibliophilen ist es nicht unmöglich, vor allem, wenn man ein gutes Buch in den Händen hat. Warst du jemals süchtig nach einem Buch und hast es geschafft dies an einem Tag zu beenden? Lies weiter und teile dein Buch mit uns!

  • Ausstellung in Frankfurt: Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler

    geschrieben von herrjensen am 2014-06-27 in #Events
    Ausstellung in Frankfurt: Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler

    Man muss es einfach zugeben: Paparazzi-Fotos haben etwas anziehendes. Obwohl man weiß, dass die Jagd nach möglichst sensationellen Bildern, der Clooneys und Pitts und Hiltons, oft keine ehrenvolle ist, verdient doch eine große Schar Menschen eine Menge Geld mit diesem Geschäft. Ihre Arbeit kann Stars in den Himmel heben und von ebendiesen auch wieder tief fallen lassen. Dem Mythos Paparazzi, geht nun die Schirn Kunsthalle Frankfurt auf die Spur. Rund 500 Arbeiten und Dokumente aus über 50 Jahren Paparazzi-Fotografie werden dort ab dem 27. Juni gezeigt.

  • Herumspinnen mit dem Motorizer im Lomography Headquarter

    geschrieben von hembot am 2014-08-05 in #News
    Herumspinnen mit dem Motorizer im Lomography Headquarter

    Spinner 360° bedeutet jede Menge Spaß, aber was ist, wenn man noch den Motorizer dazu nimmt? Das ist wirklich etwas anderes. Schaut euch das Video an, das wir in der Lomography Zentrale gemacht haben!

    3
  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Lola 120 Pan: Eine zum Teil selbstgebaute 6x12 Falt-Schönheit

    geschrieben von stouf am 2014-06-04 in #Gear #Tipster
    Lola 120 Pan: Eine zum Teil selbstgebaute 6x12 Falt-Schönheit

    Hier ist eine Anleitung für den Umbau deiner 6x12-Kamera durch die Kombination eines Lola Kameragehäuses und dem Rückteil einer Holga 120 WPC. Finde heraus, wie man diese zwei wunderschönen Damen zusammenbringt, um jede Menge analogen Spaß mit ihnen zu haben.

    2
  • Monday Moodboard: ‘Into the Hasselblad 500 C/M’ von Carl Pendle

    geschrieben von cheeo am 2014-10-27 in #News
    Monday Moodboard: ‘Into the Hasselblad 500 C/M’ von Carl Pendle

    Möchtest du sehen, was am zweitbesten, direkt nach dem Besitzen einer Hasselblad, ist? Dann sieh dir dieses Video an, das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, während man durch den Sucher einer Hasselblad 500 C/M sieht.

  • Verrückte bunte Light-Painting-Tricks für die Lomo'Instant!

    geschrieben von camilla_illa am 2014-12-20 in #Lifestyle
    Verrückte bunte Light-Painting-Tricks für die Lomo'Instant!

    Light-Painting ist eine faszinierende Technik. Mit der Lomo'Instant kann man mit gewöhnlichen Haushaltsgegenständen beeindruckende bunte Light-Paintings machen - und dabei noch jede Menge Spaß haben!

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Brasiliens wildestes Stadion, das Estádio do Morumbi

    geschrieben von wil6ka am 2014-06-16 in #World #Locations
    Brasiliens wildestes Stadion, das Estádio do Morumbi

    Ich fahre zur WM in Brasilien, denn wenn man den Fußball irgendwo einmal erlebt haben muss, dann in Südamerika. Hier ist der Ball der heilige Gral, der Rasen die Kirche und 22 Fußballer sind seine Jünger. Und die Massen in den Rängen verneigen sich vor den Wundern, die von den vielleicht talentiertesten Offensivspielern der Welt auf dem Spielfeld vollbracht werden. Ich konnte es schon einmal erleben: 2009 war ich bei einem Ligaspiel des São Paulo Futebol Clube im Estádio do Morumbi. Ein denkwürdiges Erlebnis.

    5
  • Danke für den 4. Fotomarathon Dresden

    geschrieben von baujulia am 2014-05-05 in #Lifestyle
    Danke für den 4. Fotomarathon Dresden

    Der Dresdner Fotomarathon ist ein Live-Fotowettbewerb und jeder Teilnehmer muss gleich mit dem ersten Bild zeigen, wie sehr er seine Kamera beherrscht. Jegliche Bearbeitung, Veränderung oder das LÖSCHEN von Bildern ist untersagt. Jeder Versuch führt zur Disqualifikation vom Wettbewerb. Zum 4. Fotomarathon Dresden am 26. April 2014 galt es dann, insgesamt 10 Themen fotografisch umzusetzen, 5 Stunden blieben dafür Zeit. Mitmachen konnte jeder, der eine analoge oder digitale Kamera und Spaß an der Fotografie hat. Nach den 5 Stunden wurden alle Filme eingesammelt bzw. kopiert.

    1
  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Ein klassisches Petzval Foto-Shooting mit unserem Freund Lassi, einem der Kickstarter-Unterstützer des Petzval Objektivs

    geschrieben von tomas_bates am 2014-05-01 in #News
    Ein klassisches Petzval Foto-Shooting mit unserem Freund Lassi, einem der Kickstarter-Unterstützer des Petzval Objektivs

    Lassi, einer der Kickstarter-Unterstützer des fantastischen Petzval Objektivs, kam diese Woche im Lomography Hauptquartier vorbei, um uns zu besuchen. Wir hatten eine tolle Zeit, stellten ihm das Lomography Team vor, zeigten ihm einige Sehenswürdigkeiten in Wien und hatten viel Spaß. Als Teil der Reise, organisierten wir ein besonderes Foto-Shooting, in dem wir Fotos mit einem Vintage-Petzval-Objektiv an einer Sinar P2 4x5 Kamera machten. Lies weiter, um mehr über die schöne Zeit zu erfahren, die wir mit Lassi hatten und einige Petzval-Aufnahmen der alten Schule zu sehen!

  • Pinhole Workshop im Rahmen der Photokina in Köln 2014

    geschrieben von mapix am 2014-08-26 in #Events
    Pinhole Workshop im Rahmen der Photokina in Köln 2014

    Parallel zur Photokina in Köln werde ich einen Lochkamera-Workshop am Samstag, den 20. September, veranstalten. Er ist sehr empfehlenswert zum Kennenlernen der Analog-Basics und ebenso gut geeignet zum fotografischen Experiment mit einfachsten Mitteln. Er wird auf jeden Fall jede Menge Spaß machen und ich freue mich, wenn ihr dabei seid!