Meine analogen Tage: Eine der besten Entscheidungen meines Lebens

In diesem Artikel möchte ich euch erzählen wie ich die analoge Fotografie für mich entdeckte und wie dankbar ich bin, dass mir dies in meinem Leben widerfahren ist.

Es begann alles mit Enttäuschung und neuem Mut.

2010 kaufte ich meine erste analoge Kamera (eine Holga 120GCFN) ohne sonderliches Wissen wie Filmfotografie funktioniert. Mein erster Film war eine Enttäuschung: von 12 Bildern waren ungefähr 10 unterbelichtet und hatten viele andere Abweichungen, einige waren außerhalb des Fokus, andere unscharf. Ich war sehr enttäuscht.

Doch ich gab nicht auf. Ich kaufte mehr Rollen und wurde experimentierfreudiger. Zu dieser Zeit hatte ich schon ein paar Lomographien die es sich aufzubewahren lohnte. Im Laufe der Zeit begann ich die analoge Fotografie noch mehr zu lieben. Ich baute eine Beziehung zu meinen Bildern auf und lernte etwas in meinen Lomographien einzufangen das keine Momentaufnahme ist, sondern meine Emotionen festhält.

Ich fotografiere jeden Tag, nicht nur der Kunst wegen, oder der Dokumentation, sondern auf Grund des analogen. Ich bin bereits an einem Punkt angelangt, wo dies ein fester Bestandteil meine Lebens ist. Sogar wenn ich meine Kamera nicht dabei habe, stelle ich mir immer Dinge vor, die mein analoges Leben noch experimenteller und spaßiger machen können.

Von: eusonfeliz

Analoge Fotografie war ein Ventil für negatives und eine Feier aller guten Dinge die mir in meinem Leben widerfahren sind. Für mich war es immer natürlich den Auslöser zu drücken und einen geringen Teil Kummer oder Trauer hereinzulegen. In einer gewissen Art und Weise hat die analoge Fotografie mein Leben gerettet und ich kann mir nicht vorstellen mein Leben ohne dies zu leben.

geschrieben von eusonfeliz am 2013-04-11 in #Lifestyle #leben #erster-film #fotografie #kunst #analogue-lifestyle
übersetzt von ichdaschaos

Mehr interessante Artikel

  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...

  • Lomography Diana Tipps + Tricks

    geschrieben von joellep am 2014-11-03 in #Gear #Tipster
    Lomography Diana Tipps + Tricks

    Ich habe die Diana in den letzten zwei Jahren intensiv genutzt. Tatsächlich war sie es, die mich zur Filmfotografie gebracht hat (und ich bin ihr so dankbar dafür). Also habe ich für euch eine Liste mit Diana-Tipps erstellt.

  • Es wird magisch: Teil 2

    geschrieben von Lomography am 2014-09-03 in #News
    Es wird magisch: Teil 2

    Ich habe nur Gerüchte über den magischen Baum gehört. Ich glaube nicht, dass sie wirklich wahr sind, und um ehrlich zu sein, bin ich immer noch skeptisch - abgesehen von der Geschichte, die ich euch jetzt erzähle. Wenn du mir glaubst, freut es mich, wenn nicht, dann wird dir nichts Böses widerfahren - versprochen! Aber lasst mich in den Kommentaren wissen, welches Geheimnis ich eurer Meinung nach gefunden habe.

    18
  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Es wird magisch: Teil 3

    geschrieben von Lomography am 2014-09-04 in #News
    Es wird magisch: Teil 3

    "Lass mir dir erzählen, wie mein Leben blau wurde." Das sagte dieser Typ zu mir, als er sich neben mich auf die Bank setzte, als ich gerade beim Mittagessen war. Eigentlich mach ich lieber alleine Mittag, aber irgendwas an seinem Satz machte mich neugierig. Ich sagte also zu ihm "Okay, gerne. Erzähl mir von deinem blauen Leben."

    10
  • Einfacher Splitzer für die LC-A 120

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-03-27 in #People #Tipster
    Einfacher Splitzer für die LC-A 120

    Ich wollte mir einen ganz einfachen Splitzer bauen, der aber auch diagonal verwendbar ist. Da erinnerte ich mich an einen Tipster für die LC-Wide, bei dem jemand mit Klettverschluss sich zu helfen wusste. Da ich bei meinem ganzen Nähzubehör genügend Klettverschluss liegen hatte, fand ich diese Idee am besten und einfach ist es auch.

    5
  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.

  • Shop News

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Das Belair Instant Back bietet dir die Möglichkeit Sofortbilder im Fujiinstax Wide Format mit deiner Belair X 6-12 Kamera zu machen!

  • Mein Tag in analog: Praktikum in Grevenbroich

    geschrieben von dopa am 2014-09-26 in #Lifestyle
    Mein Tag in analog: Praktikum in Grevenbroich

    Vor einiger Zeit nahm ich euch in einem Artikel mit nach Köln an meine Uni. Diesmal zeige ich euch einen meiner analogen Tage während meines Praktikums an einer Schule in Grevenbroich.

    1
  • Nebenwirkungen: Eine Rolle Film eingelegt in Anis-Spirituosen

    geschrieben von simonesavo am 2014-08-22 in #Gear #Tipster
    Nebenwirkungen: Eine Rolle Film eingelegt in Anis-Spirituosen

    In diesem Artikel zeige ich euch die Auswirkungen von Film, der in Anis (oder Sternanis) Schnaps eingelegt wurde. Doch lest diesen kurzen Tipster, um herauszufinden, wie es mir gelang!

  • Frisch aus dem Labor: Mein erster LomoChrome Turquoise

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-07-09 in #People #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Mein erster LomoChrome Turquoise

    Endlich bekam ich auch meine ersten LomoChrome Turquoise in Kleinbild und Mittelformat. Somit stellte sich für den ersten Film die Frage ob es ein KB in der LC-A+ oder ein MF in der LC-A 120 wird. Am Schluss entschied ich mich für die geliebte LC-A+, da ich mir den MF gerne für etwas besonderes aufheben möchte.

    4
  • Shop News

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Ein Schwarm fleißiger Bienen hat unsere kultige Mittelformat Kamera umzingelt! Hol dir die Diana F+ Honeycomb im besonderen Bienenwaben-Design.

  • Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    geschrieben von nickpage am 2015-03-22 in #People #Lifestyle #Reviews
    Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    Ich bin Nick Page, ein in London lebender Grafik Designer. Nachdem ich zwanzig Jahre lang in der Werbebranche gearbeitet habe, bin ich vor fünf Jahren zur Filmfotografie zurückgekehrt und habe gemerkt, dass das analoge Leben genau das war, was ich brauchte, um Abstand von den bis ins kleinste Detail perfekten Fotos zu bekommen, mit denen ich in meinem Job jeden Tag zu tun habe.

  • Ein Wochenende in Hamburg: Freitag

    geschrieben von dopa am 2014-08-09 in #World #Locations
    Ein Wochenende in Hamburg: Freitag

    Vor Kurzem zeigte ich euch einen analogen Tag aus meinem Leben, diesmal zeige ich euch ein ganzes Wochenende. Wie viele von euch schon mitbekommen haben, verbrachten esbo und ich neulich ein Wochenende in Hamburg. Lies weiter und ich zeige dir, was wir erlebt, gesehen und vor allem fotografiert haben!

    1
  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4