Doubles mit Blumen: Verschwende keinen Platz auf deinem Negativ!

1

Manchmal hat man Fotos, auf denen nur einen Teil des Bildes belichtet ist und wünscht sich, man könnte etwas mit dem verschwendeten Rest anfangen – kennst du das auch? Mutter Natur kann dir dabei helfen!

Wahrscheinlich ist meine Fisheye-Kamera diejenige von all meinen analogen Gefährten, welche das Tageslicht am häufigsten zu sehen bekommt. Abgesehen davon, dass ich die Bilder liebe, brachten mich die immer und immer wiederkehrenden schwarzen Ecken dazu nachzudenken, wie ich diese Rahmen um meine Bilder herum nutzen könnte. Dann kam es mir: Blumen! Eine Fülle an Farben und subtilen Kurven umgeben ein Hauptmotiv!

Von: roxanneross

Ich entschloss mich dazu, im Fisheye-Bereich recht einfache Sachen zu fotografieren, um die Blumen die Details ausschmücken zu lassen. So nahm ich die Gelegenheit wahr, ein paar charakteristische Plätze des schönen Lissabons festzuhalten, wie es heute aussieht, ebenso wie einfache, banale Dinge.

Von: roxanneross

Worauf wartest du noch? Probiere es selbst einmal aus! :)

Mehr Beispielbilder findest du in diesem Album in meinem Lomohome.

geschrieben von roxanneross am 2013-04-07 in #Gear #Tipster #tipster #fisheye #kunst #blumen #experiment #doppelbelichtung #mehrfachbelichtung #doubles
übersetzt von ichdaschaos

Ein Kommentar

  1. minna1608
    minna1608 ·

    was für eine wunderbare idee, das wird umgehend ausprobiert.

Mehr interessante Artikel