Redscale-Film in meiner Waschmaschine

Nachdem ich zwei Schichten mit meinem Redscale-Film geschossen habe, vergaß ich ihn aus Versehen in meiner Tasche und er landete mit meinen Klamotten in die Waschmaschine!

Zunächst nahm ich einen 400 ISO Film und wandelte ihn in einen Redscale-Film um, sodass ich beide Lagen bei ISO 100 aufnahm. Erst machte ich ein Paar Bilder von Bäumen bei Gegenlicht, um einen schönen Silhouetteneffekt und einige Wolken zu erhalten, dann machte ich Bilder der Ereignisse meines normalen Alltags. Ich ließ den Film ziemlich lang nicht entwickeln und vergaß total, was ich fotografiert hatte. Mit der Zeit war es dann soweit, meine Filme entwickeln zu lassen. Vorher konnte ich mir das nicht leisten, also hob ich sie auf. Da ich den Film aber in meiner Tasche vergaß, durchlief er unwissentlich einen Vollwaschgang mit all meiner Kleidung!

Meine Mutter erzählte mir am nächsten Tag, “Einer deiner Filme war in der Waschmaschine!” “Oh Mist, der Film könnte nun hinüber sein …..ODER ER KÖNNTE SUPER WERDEN!”. Also ging ich sofort ins Labor und sagte ihnen, was passiert war (Am besten sagst du dem freundlichen Personal, was du gemacht hast, damit sie nicht UNfreundlich werden und dich rausschmeißen, weil du ihre Maschinen ruinierst). Nachdem ich ein paar Tage gewartet hatte, war es soweit, Zahltag (Ich bin chronisch pleite…..böser Alkohol!….und süße, süße Velvia!). Ich ging ins Labor, um die Ergebnisse zu begutachten.
Nun, es war meine zweite Vermutung….“TOTALLY AWESOME!”. Dort waren komische blaue Punkte und Streifen drauf, ebenso wie diese merkwürdigen kristallinen Strukturen! Leider kam die zweite Schicht nicht sehr gut heraus und es blieben lediglich die Bäume übrig, aber es sieht trotzdem super aus! Eine der Bands meiner Freunde kaufte sogar eins der Bilder für ihr Albumcover!

Wenn du also auf der Suche nach ein paar seltsamen und interessanten Ergebnissen bist, pack deinen Film in die Waschmaschine und schau was passiert!

geschrieben von lomoseb32 am 2013-03-22 in #Gear #Tipster #film #experiment #redscale #waesche #waschmachine #versuch #labor #lab-rat

Mehr interessante Artikel

  • Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    geschrieben von sinema am 2014-07-21 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    Das war meine Erfahrung mit dem Lomography Redscale XR 50-200 (120), meinem ersten Mittelformatfilm - ein Abenteuer, das mit meiner neuen Lubitel 2 begann. In diesem Artikel erfährst du nützliches über Farbgebung, die Vorteile, in Mittelformat zu fotografieren und die Unterschiede zwischen Standard Redscale Filmen. Hier nun das Ergebnis eines fotografisch reichen Tags draußen, die ich gerade erst aus dem Labor bekommen habe.

  • Wisch-Wasch, Waschmaschine: Hinein mit dem Film!

    geschrieben von pasadena85 am 2014-07-28 in #Gear #Tipster
    Wisch-Wasch, Waschmaschine: Hinein mit dem Film!

    Ich liebe Experimente, und bin durchaus auch bereit, das Risiko einzugehen, den Film komplett zu zerstören. So überkam mich beim Wäsche waschen die Idee, einen Film mit in die Trommel zu geben. Schaut euch an, was dabei herauskam !

  • Frisch aus dem Labor: 180°doubles

    geschrieben von pasadena85 am 2014-09-04 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: 180°doubles

    Für einen Wettbewerb habe ich mit der La Sardina zahlreiche 180° Doppelbelichtungen in meiner Heimatstadt Wuppertal geschossen!

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Auf Friedhöfen mit der alten Nikon F3 und dem Petzval Objektiv

    geschrieben von emmka am 2014-10-22 in #Lifestyle
    Auf Friedhöfen mit der alten Nikon F3 und dem Petzval Objektiv

    Im September 2014 habe ich mein Petzval-Objektiv gekauft und natürlich sofort ausprobiert. Nachdem zu sehen war, wie es sich mit der Schärfentiefe und dem Swirl-Effekt verhält, habe ich im Oktober alte Friedhöfe in meiner Gegend besucht.

    1
  • Süße, süße Schweiz: Sandskulpturen in Rorschach

    geschrieben von sirio174 am 2014-06-12 in #World #Locations
    Süße, süße Schweiz: Sandskulpturen in Rorschach

    Jedes Jahr wird Rorschach zur Heimat unzähliger und wundervoller Sandskulpturen. Ich habe auf meiner Tour um den Bodensee die Ausstellungsstücke aus dem Jahr 2012 mit meiner Smena 8M fotografiert - schaut euch ein paar dieser Meisterwerke aus Sand an!

  • Gegen die Regel der Lochfotografie

    geschrieben von juzifer am 2014-04-10 in #Gear #Tipster
    Gegen die Regel der Lochfotografie

    Erst seit Kurzem bin ich stolze Besitzerin einer Lochkamera. Die Holga 120 Wide Pinhole Camera ist seit zwei Wochen Teil meiner Sammlung und gleichzeitig auch meine erste Mittelformatkamera. Was ich mit ihr bis jetzt angestellt habe, könnt ihr hier lesen.

  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • LC-A auf Reisen: Valletta

    geschrieben von lomoherz am 2014-06-23 in #World #Locations
    LC-A auf Reisen: Valletta

    Diesen Tag in Valletta, in Maltas Hauptstadt, werde ich nie vergessen, denn es war der letzte gemeinsame Ausflug mit meiner wunderschönen ersten LC-A. Der Tag, an dem ich (aus Versehen) den Rückspulmechanismus zerstörte. Ach ja, und der Tag, an dem ich 25 wurde.

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • Summer Hot Spots: Blaavand in Dänemark Teil 1

    geschrieben von dermanu am 2014-06-29 in #World #Locations
    Summer Hot Spots: Blaavand in Dänemark Teil 1

    Schon als Kind bin ich mit meinen Eltern und Brüdern regelmäßig nach Blaavand an der dänischen Westküste gefahren. Das hörte dann irgendwann auf, als ich erwachsen wurde. Aber 2012 war es endlich wieder soweit. Mein erster Besuch dort seit knapp 20 Jahren. Ich nutzte die Gelegenheit und nahm soviel Kameras mit wie möglich. In Teil 1 präsentiere ich die Fotos, die ich mit meiner Nikon F-501 gemacht habe.

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Film- und Lichtshow-Künstler Julian Hand

    geschrieben von hannah_brown am 2014-09-22 in #Lifestyle
    Film- und Lichtshow-Künstler Julian Hand

    Julian Hand ist Film- und Lichtshow-Künstler und arbeitet mit "The Oscillation", denen die letzte Ausgabe "LomoAmigos" gewidmet war, zusammen. Er nutzt ganz traditionell analoge Techniken, um Filme und Lightshows voller wirbelnder, psychedelischer Farben zu kreieren. Er arbeitet mit Super 8 Filmen, farbigen Tinten, Geschirrspülmittel, Seifen und Acetat um seine visuellen Wunderwerke zu vollbringen. Hand lebt das Analoge! Ich habe eine LC-A+ und ISO 1600 Film mitgebracht, um ihn bei der Arbeit zu fotografieren.

  • Lomography Diana Tipps + Tricks

    geschrieben von joellep am 2014-11-03 in #Gear #Tipster
    Lomography Diana Tipps + Tricks

    Ich habe die Diana in den letzten zwei Jahren intensiv genutzt. Tatsächlich war sie es, die mich zur Filmfotografie gebracht hat (und ich bin ihr so dankbar dafür). Also habe ich für euch eine Liste mit Diana-Tipps erstellt.

  • Sorge dich weniger, knipse mehr: Über den Gebrauch des ActionSamplers

    geschrieben von icequeenubia am 2014-05-01 in #Reviews
    Sorge dich weniger, knipse mehr: Über den Gebrauch des ActionSamplers

    Ich bekam meinen ersten Lomography-Kamera, einen ActionSampler, während einer Tombola, an der ich bei einem meiner FotoWalks teilnahm. Ich fing gerade an die Film-Fotografie zu erkunden und diese "Plastic Fantastic"-Kamera gab mir definitiv einen guten Überblick darüber, was mich auf meinem analogen Weg noch erwarten würde.