Hodachrome's Januar Fotos

Monat für Monat suche ich mir eine Lomographie raus und schreiben einen kurzen Tipster darüber und alles was ich mit dem Bild verbinde. Der zweite Artikel enthält ein Januar-Bild. Nach dem Absatz stelle ich euch "Stern Fotographie" mit der LC-A vor - ich habe lange auf diese Gelegenheit gewartet.

Ich habe diese Lomographie in einer total klaren Nacht gemacht – auf 1.500 Metern Seehöhe, wo es kauf küntliches Licht gibt. Es war, natürlich, ein sehr kalte Nacht mitten im Winter, aber ich bin mir sicher, dass das die besten Bedingungen für Stern-Fotografie ist. Langzeitbelichtungen sind eines meiner Lieblingsthemen aber das war wirklich eine Herausforderung. Am Ende habe ich die Sternenwege eingefangen und es ist ein wirklich fantastisches und magisches Bild.

Hier ist meine kurze Anleitung dafür:

1. Stelle die Komposition ein. Das war nicht einfach so total im Dunkeln. Dieses Mal habe ich den Baum als Nebencharakter zu den Sternen fixiert..
2. Stelle das Stativ auf und bringe einen Kabelauslöser an der Kamera an. Achte darauf, dass die Kameralinse nicht einfriert oder vernebelt ist.
3. Drücke den Auslöser mittels dem Kabel. Bulb mode Fotografie ist nötig (hier mehr dazu).
4. Warte für ca 15 Minuten im warmen Auto. Drücke den Auslöser um die Blende zu schließen.

Ich war ziemlich besorgt über das Ergebnis, bis ich den Film entwickeln ließ. Aber es hat meine Erwartungen noch übertroffen. Besonders die Grüntöne durch das Cross-processing sind sehr lomographisch! Es war ziemlich hart bei -15 Grad und absoluter Dunkelheit zu fotografieren, aber Tausende von Sternen erleuchtetenden die Umgebung. Ich hoffe ihr probiert es auch aus. Vergesst nicht auch gut vor der Kälte zu schützen und die Batterien zu checken, da sie in der Kälte schnell leer sind.

Viel Spaß!

geschrieben von hodachrome am 2013-03-13 in #Gear #Tipster #technik #langzeitbelichtung #nacht-schnee #kamera #winter #lc-a #lc-a #fotografie #astronomie
übersetzt von sisu14

Mehr interessante Artikel

  • Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    geschrieben von bloomchen am 2014-09-19 in #Gear #Tipster
    Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    Meine Bokeh-Doubles kamen ja einigermaßen gut an. Und dann stand da diese Bitte im Kommentar, einen Tipster darüber zu schreiben und hier ist er nun. Ursprünglich stammt die Idee der Bokeh-Doubles von ein und demselben Spot, von Axel a.k.a. suicidekid aus Wien. Als ich seine Bilder vor etwas mehr als einem Jahr gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich das auch mal versuchen möchte. Und ich wusste auch schon wo. Auf einem Balkon im 14. Stock. Nach einem kurzen Testlauf mit der Lubi im Park bei mir um die Ecke war es dann soweit.

    5
  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    geschrieben von mmxi am 2015-05-20 in #Gear #Tipster
    Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    In diesem Artikel werde ich die Schlüsselfunktionen der LomoKino rezensieren, dir zeigen, wie man den Film einlegt und ein paar Tipps zum Aufnehmen und Bearbeiten eines Videos präsentieren. Darüber hinaus werde ich dir ein kurzes Stop-Motion-Video zeigen, das ich mit dieser Kamera aufgenommen habe.

    1
  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Pixelstick Review: Aufnahmen vom Lomography Team in Hong Kong

    geschrieben von candilsw am 2015-06-04 in #Gear #Lifestyle
    Pixelstick Review: Aufnahmen vom Lomography Team in Hong Kong

    Der Pixelstick ist einfach ein Must-Have-Accessoire, um überwältigende Lightpaintings mit den unterschiedlichsten Farben und Mustern zu kreieren: 1,8 Meter lang, 200 vollfarbige und hoch präzise LEDs! Greife dir deine Kamera mit Langzeitbelichtungsmodus und ein Stativ und du kannst dutzende verträumte Bilder erschaffen, indem du einfach nur deinen Pixelstick im Dunklen bewegst. Wirf einen kurzen Blick auf die Aufnahmen unserer Freunde von Lomography Hong Kong mit dem Pixelstick!

  • Pixelstick + Lomo'Instant: Befördere Light Painting auf die nächste Stufe

    geschrieben von bgaluppo am 2015-04-23 in #Gear #Lifestyle
    Pixelstick + Lomo'Instant: Befördere Light Painting auf die nächste Stufe

    Seitdem der Pixelstick herauskam, hätte ich dafür sterben können, ihn auszuprobieren. Letze Woche habe ich endlich meine Chance erhalten! Mit einem Ziel im Kopf — ein paar super coole Light-Painting-Aufnahmen zu bekommen — schnappte ich mir ein paar Freunde für eine beeindruckende Session mit meiner Lomo'Instant und dem Pixelstick. Nehmt euch einen Moment und seht euch diese unbezahlbaren Bilder an!

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • Frisch aus dem Labor: Moderne Architektur in Valencia

    geschrieben von sirio174 am 2014-09-24 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Moderne Architektur in Valencia

    Zwischen Ende Juli und Anfang August diesen Jahres unternahm ich eine Reise durch Spanien: Von Barcelona nach Gibraltar, dann hoch nach Toledo und wieder runter nach Zaragoza. Mit meinen Fotos, frisch aus dem Labor, möchte ich in diesem Artikel die wundervolle Architektur der Stadt der Künste und Wissenschaften in Valencia vorstellen.

  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Freude in Bildern: Reisefotograf Réhahn im Interview

    geschrieben von Kwyn Kenaz Aquino am 2015-08-02 in #People
    Freude in Bildern: Reisefotograf Réhahn im Interview

    "Dep qua!" merkt Réhahn in landläufigem Vietnamesisch an. Wenn er den Einheimischen sagt, dass ihre Fotos wunderschön sind lachen sie und der Fotograf holt erneut seine Kamera heraus, die in diesem Gebiet ähnlich willkommen ist wie eine üppige Ernte.

  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Bestelle das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv für August 2015!

  • Erste Eindrücke des Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs: Morgane von Lomography Frankreich

    geschrieben von mpflawer am 2015-08-02 in #People
    Erste Eindrücke des Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs: Morgane von Lomography Frankreich

    Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv schafft es die intimsten Portraits zu kreieren, sogar in den ungewöhnlichsten Kulissen. Morgane von Lomogarphy Frankreich nimmt es mit auf eine Runde durch die Galerie der vergleichenden Anatomie und der Paläontologie im Museum von Paris.

  • Foto des Tages von la_julia

    geschrieben von petit_loir am 2015-08-02 in #World #News
    Foto des Tages von la_julia

    Wir gratulieren la_julia zum Foto des Tages!

    1
  • Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    geschrieben von bgaluppo am 2015-08-01 in #People #LomoAmigos
    Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    Unsere neuesten LomoAmigos kommen aus Odense und Kopenhagen in Dänemark. Begrüßt Kissaway Trail, eine Drei-Mann-Band, die die Welt bereits mit ihren groß aufgezogenen Arrangements, epischen Harmonien und wunderschönen Melodien beeindrucken konnte, seit sie im Jahr 2007 ihr erstes Album herausbrachte. Ausgerüstet mit einer La Sardina Kamera zog das Trio umher und hielt seine Erinnerungen in Form von intimen Lomographien fest.