Bezwinge den Tongariro Pfad

Ein Ausflug in den Tongariro Nationalpark ist ein richtiges Abenteuer! Und die wunderbare Aussicht, mit der man belohnt wird, ist es wirklich wert!

Wenn ich so an meine Neuseelandreise zurückdenke, dann würde ich sagen, dass die Wanderung mit meinem Freund durch die Tongariroberge mir am besten in Erinnerung geblieben ist. Die Berge liegen innerhalb des Tongariro Nationalparks der weltbekannt ist, und man kann die knapp 19.4 km lange Tour an einem Tag gut schaffen.

Für den Fall, dass du jetzt Lust dazu bekommen hast, kann ich dir nur die Unterkunft nahe des Parks empfehlen! Auf Anfrage kommt dort nämlich jeden Morgen ein Bus vorbei, um dich wieder abzuholen und zurück zu bringen. Sag einfach dem Leiter der Unterkunft Bescheid. Natürlich steht es dir auch frei mit dem eigenen Auto dort hin zu fahren.

Von: lieze

Der Anfang der Tour führt dich durch eine eher Steppenartige Landschaft, aber wenn du dich traust ein wenig abseits der Wege zu gehen, findest du einen kleinen Wasserfall! Nachdem du den „Devils Staircase“, also quasi den „Teufelsaufstieg“ bezwungen hast (lass dich von seinem Namen nicht entmutigen!), musst du nochmals durch wüstenähnliches Gebiet gehen. Dafür wirst du aber auch mit einer wunderbaren Aussicht auf den Mount Ngauruhoe belohnt! Wunder dich nicht, wenn er dir bekannt vorkommt. Er wurde nämlich als Vorlage für den Schicksalsberg aus Der Herr der Ringe benutzt!

Von: lieze

Auf dem höchsten Punkt des Berges angekommen, wirst du sofort einen blauen See erblicken! Er mag vielleicht ein wenig merkwürdig riechen, aber er gehört trotzdem zu den schönsten Dingen, die ich je gesehen habe! Die blaue Farbe hat ihren Ursprung in den Mineralen, die aus dem umliegenden Gestein herausgelöst werden, und für den Gestank nach faulen Eiern sind die Geysire verantwortlich!

Von: lieze

Der Anfang der Tour und ihr Ende könnten nicht unterschiedlicher sein! Üppige Vegetation und reißende Bachströme erwarten dich! Danach hast du es auch schon geschafft! Du wirst erschöpft, aber zufrieden sein.

Von: lieze

Einen letzten Rat den ich euch noch mitgeben will: Macht euch Gedanken über den Zeitraum in dem ihr geht! Wir sind im April gegangen, und so hatten wir noch einigen Sonnenschein. Zugegeben, auf dem Gipfel ist es ein wenig kühler, aber ein Pulli reicht vollkommen aus. Du kannst deine Tour aber auch im Winter machen, wenn du ein komplett anderes Erlebnis willst!

geschrieben von lieze am 2013-03-18 in #World #Locations #berge #wanderung #see #tongariro-crossing #park #tongariro-pfad #neuseeland
übersetzt von wafflesaurus

Mehr interessante Artikel

  • Petzval En Vogue: LomoAmigo 007-0815-Styler vereint Gold mit Schwarz-Weiß

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-17 in #People #LomoAmigos
    Petzval En Vogue: LomoAmigo 007-0815-Styler vereint Gold mit Schwarz-Weiß

    Mit einem goldenen Objektiv in der Hand wird es nie langweilig bei einem Shooting. Genau in dem Moment in dem die Linse neugierig betrachtet wird, ist der richtige Zeitpunkt auf den Auslöser zu drücken. Fotograf und langjähriger Lomograph 007-0815-Styler hat sich das Neue Petzval Objektiv geschnappt, um seine Models zu bezirzen und sie in ein funkelndes Bokeh in Schwarz-Weiß zu hüllen. Sieh dir seine Aufnahmen an und erfahre im Interview was er von unserem Goldstück hält.

  • Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    geschrieben von wil6ka am 2015-04-08 in #World #Locations
    Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    Den Sommer verweilte ich in Brasilien und das Ende unserer Reise läutete Marajó ein, eine bezaubernde Insel im Nordosten des größten Landes Südamerikas. Die Geschichten der Insel der Büffel folgen ein anderes Mal. Heute geht es darum, wie wir wieder wegkamen. Nämlich mit dem Aerotaxi! Denn wenn man nicht drei Stunden mit dem Boot fahren möchte, bleibt nur die Option mit dem Eisenvogel. Das kostet etwas, ist aber ein feines Abenteuer.

  • Nikon L35 Af, die schöne Morbide

    geschrieben von vintaprint am 2015-04-09 in #Gear #Reviews
    Nikon L35 Af, die schöne Morbide

    Eine Kamera mit der ein, nennen wir es ruhig sehr morbides, Foto gemacht wurde. Einigen von euch ist der Name Uwe Barschel ein Begriff. Er war Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein und wurde nach einer politischen Affäre tot in der Badewanne einer der besseren Genfer Absteige gefunden. Zurecht fragt ihr jetzt, hä was hat das mit einer Kompaktkamera zu tun? Nun ja, Herr Barschel wurde im Rahmen einer Recherche eines Journalisten gefunden. Das Bild des Verblichenen war das Titelbild der nächsten Ausgabe des Sterns. Er sah wirklich richtig schlecht aus. Angeblich wurde dieses Bild mit einer Nikon L35 gemacht. Jede Kamera, dieses Kameratyps, die euch angeboten wird, könnte es gewesen sein.

    2
  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Wenn die Seele durch Bilder spricht: Ein Interview mit Suji Park

    geschrieben von bgaluppo am 2015-06-16 in #People #Lifestyle
    Wenn die Seele durch Bilder spricht: Ein Interview mit Suji Park

    Wenn ein wirklich faszinierender Fotograf dich berührt ist das so beeindruckend, dass du dich in die Geschichte, die durch das Bild erzählt wird, hineinversetzen kannst. Das ist was geschieht, wenn man Suji Parks Arbeit das erste Mal sieht. Es ist als könntest du die Details jedes Schnappschusses tatsächlich hören und fühlen — die Wärme der Sonne am späten Nachmittag, die komplexe Stille der Natur oder eine nüchterne nostalgische Abgeschiedenheit.

  • Fang den Herbst mit deiner Lomo'Instant ein!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-10-18 in #People #Lifestyle
    Fang den Herbst mit deiner Lomo'Instant ein!

    Der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit und mit der Nahlinse der Lomo'Instant kann man den auch wunderbar einfangen und auf kleine Bilder bannen.

    8
  • 11 heißgeliebte Toy Kameras

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-11 in #Gear #Reviews
    11 heißgeliebte Toy Kameras

    Für einige markiert sie den ersten Ausflug in die wunderbare Welt der analogen Fotografie. Andere sehen sie - trotz riesiger Kamerasammlung, die manchmal die beste Ausrüstung, die es gibt beinhaltet - als treue Kamera auf die immer Verlass ist. Was auch immer der Fall sein sollte, Spielzeugkameras werden immer einen besonderen Platz im Herzen (und auf den Regalen) analoger FotografInnen von überallher haben.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Lomo Tagesausflüge: Ingleton Wasserfall Wege

    geschrieben von kneehigh85 am 2015-10-16 in #World #Locations
    Lomo Tagesausflüge: Ingleton Wasserfall Wege

    Die Wege rund um den Ingleton Wasserfall sind einen Tagesausflug wirklich wert. Sie sind nicht weit entfernt von einigen großen Städten und trotzdem fühlt man sich wie tief in der Natur. Lest weiter, um mehr darüber herauszufinden!

  • Liron Peretz fotografiert mit dem Petzval Objektiv auf der Fashion Week in Berlin

    geschrieben von zonderbar am 2015-03-11 in #People #LomoAmigos
    Liron Peretz fotografiert mit dem Petzval Objektiv auf der Fashion Week in Berlin

    Liron Peretz ist eine talentierte Modefotografin aus Berlin, die in den letzten drei Jahren bereits verschiedenste Fashion Weeks abgelichtet hat. Für Lomography hat sie das Petzval auf die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin mitgenommen. Im Interview berichtet sie, wie es ihr gefallen hat, mit dem Objektiv zu fotografieren und zeigt uns einige wunderbare Backstage Aufnahmen!

  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #World #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2
  • Shop News

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Was passt diesen Sommer besser zu den goldenen Strahlen der Sonne als eine goldene Kamera? Hol dir die Fisheye No.2 Gold Edition im Shop!

  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

    1
  • Ein Interview mit Antonino Zambito, dem Erfinder des Pola-Day

    geschrieben von petit_loir am 2015-08-18 in #World #Lifestyle
    Ein Interview mit Antonino Zambito, dem Erfinder des Pola-Day

    Antonino Zambito ist ein fotografisches Multitalent und ganz nebenbei der Erfinder und Veranstalter des Pola-Day, dem Welttag der Sofortbildfotografie, der dieses Jahr am 5. September stattfinden wird. Wir haben ihn zum Interview gebeten und mit ihm darüber gesprochen, worin er den Reiz der Sofortbildfotografie sieht und wie er auf die Idee dieses besonderen Tages kam.

    1
  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1