Meine Reiselust Wunderliste (Teil 1)

Es scheint, dass jeder in dieser Zeit einen Fall von Reiselust hat, und ich muss zugeben, dass ich einer von jenen bin.

Aber die Welt wird jede Minute kleiner. In der Geschwindigkeit, in der die Technologie im Moment voranschreitet, ist es nicht weit hergeholt zu sagen, dass in zehn, zwanzig Jahren kein Stein unumgedreht und kein Fleck unentdeckt geblieben ist.

Aber weiterhin weiß ich, dass ich nicht der einzige bin, der denkt, dass es besser ist, zu reisen, Dinge zu sehen und selbst festzuhalten, egal wie hoch die Auflösung und die Anzahl der Pixel im Internet ist.

Hier ist eine Liste von einigen der Plätze, die ich in meinem Leben mindestens selbst sehen und besuchen möchte.

Angkor Wat, Kambodscha, neben dem Siem Riep. Die Strukturen sind einfach so atemberaubend und faszinierend! Außerdem ist es eine Rechtfertigung, meinem Tomb Raider Enthusiasmus nachzugehen.

Fotos von nicx, lihooi, fixou, und tiro8

Japan.
Ich denke, dass kein selbstbewusster Reiselustiger daran denken würde, Japan von der Liste der besten Reiseziele zu streichen. Ich meine, komm schon! Das Essen! Die Kultur! Die Menschen! Und vor allem, die süßen Dinge!

Fotos von arurin, inine, 16mm, und volker-jp

Kopenhagen, Dänemark. Überschattet von den populäreren, europäischen Städten wie Paris und London, hat Kopenhagen einen malerischen, eigenen Charme. Persönlich würde ich hier gerne einmal hinreisen, um die Statue „The Little Mermaid“ in Langelinie und das Grab von Hans Christian Andersen zu sehen.

Fotos von grinningcat, myahcat, sebastianerras, und basho

Ich muss zugeben, dass es eine schwere Entscheidung war, meine Liste einzuschränken. Es ist so schwer, sich zu entscheiden, welchen Platz man als erstes sehen will. Es ist, als wollte man nirgendwo und überall gleichzeitig sein!

Wie sieht es mit euch aus? Was sind für euch die ersten Orte eurer Reiseliste? Teilt sie mir unter dem Artikel mit!

geschrieben von geegraphy am 2013-03-20 in #World #Locations #japan #copenhagen #denmark #angkor-wat #travel #gallery #reiseinspiration #cambodia #list #siem-riep #locations
übersetzt von inkkl

Mehr interessante Artikel

  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.

  • Triff die Helden deiner Kindheit - Der Pixelstick macht's möglich!

    geschrieben von petit_loir am 2015-08-25 in #Gear
    Triff die Helden deiner Kindheit - Der Pixelstick macht's möglich!

    Ich muss zugeben, im Light Painting bin ich noch ziemlich unerfahren. Nichtsdestotrotz hat mich die Lichtmalerei immer fasziniert und mit dem Pixelstick bekam ich nun die Möglichkeit, mich kreativ auszutoben.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #Gear #Reviews
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Es wird magisch: Teil 1

    geschrieben von Lomography am 2014-09-02 in #News
    Es wird magisch: Teil 1

    Kürzlich saß ich mit Freunden in einer Bar. Es war eigentlich wie jeder andere Abend auch; wir schlürften Cocktails, erzählten uns von unseren Abenteuern, lachten viel und philosophierten beschwipst über den Sinn des Lebens (ein Forscher erzählte mir übrigens mal, dass die Lösung 42 ist). Aber dann passierte etwas merkwürdiges. Lies weiter, um zu erfahren was es war. Kannst du mir helfen?

    5
  • Mein analoges Jahr: Wo soll ich anfangen, ernsthaft?

    geschrieben von alienmeatsack am 2015-02-01 in #Lifestyle
    Mein analoges Jahr: Wo soll ich anfangen, ernsthaft?

    Ich habe bereits eine Menge Filme verknipst, aber dieses Jahr trug ich meine Kamera weniger oft mit mir herum als in den Jahren zuvor. Wie hat meine Fotografie und Dokumentation von Ereignissen beeinflusst? Lasst es uns herausfinden!

    3
  • Shop News

    The Ultimate Hitchhiker Pack

    The Ultimate Hitchhiker Pack

    Der nächste Städtetrip wartet! Das Ultimate Hitchhiker Pack vereint die Diana Mini Kamera mit den Lomography City Guides in einem Bundle.

  • Mein Tag in analog: Praktikum in Grevenbroich

    geschrieben von dopa am 2014-09-26 in #Lifestyle
    Mein Tag in analog: Praktikum in Grevenbroich

    Vor einiger Zeit nahm ich euch in einem Artikel mit nach Köln an meine Uni. Diesmal zeige ich euch einen meiner analogen Tage während meines Praktikums an einer Schule in Grevenbroich.

    1
  • Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Andrea Cislaghi

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-05-02 in #Gear #News
    Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Andrea Cislaghi

    Für den Fall, dass du es verpasst hast, Lomography hat das neueste Mitglied in der Art Objektiv Familie bekanntgegeben: das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv, das über diesselbe Optik wie die legendäre LC-A Kamera verfügt und den klassisch lomographischen Look nicht nur analog, sondern auch digital ermöglicht. Die nächsten Tage werden wir die ersten Eindrücke und Fotos von Mitgliedern von Lomography mit euch teilen, die mit dem Lomo LC-A Minitar-1 losgezogen sind. Der Erste im Bunde ist Grafikdesigner Andrea Cislaghi, der das Objektiv an seiner Bessa R2 und der Sony Alpha 7 getestet hat.

  • Mein Petzval Testbericht auf Kwerfeldein

    geschrieben von pearlgirl77 am 2014-10-17 in #Reviews
    Mein Petzval Testbericht auf Kwerfeldein

    Als mir angeboten wurde, für Lomography und Kwerfeldein das Petzval zu testen, war ich wie von den Socken. Ich befürchtete natürlich, dass ich nach dem Test das Objektiv haben muss und so kam es auch!

    12
  • Shop News

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Das Belair Instant Back bietet dir die Möglichkeit Sofortbilder im Fujiinstax Wide Format mit deiner Belair X 6-12 Kamera zu machen!

  • Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    geschrieben von stratski am 2014-12-31 in #Lifestyle
    Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    2014 war ein gutes Jahr für mich, fotografisch gesehen. Letztendlich stellte ich fest, dass ich es eine lange Zeit versäumt hatte ein paar Projekte auszuprobieren und trotz meines Vorsatzes keine neuen Kameras mehr zu kaufen, erwarb ich ein paar.

  • Mamiraua – tief im Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2014-11-24 in #World #Locations
    Mamiraua – tief im Amazonas

    Der erste Spot meines Brasilien-Aufenthaltes hatte es in sich – er war geradezu vorherbestimmt, das Highlight dieser Tour zu werden. Von meinen guten Freunden <a href="http://www.lomography.de/homes/magicbus">magicbus</a> und <a href="http://www.lomography.de/homes/bruna_me">bruna_me</a> hatte ich vor Jahren von einer faszinierenden Möglichkeit gehört, den Amazonas kennenzulernen. Sie hatten eine kooperativ organisierte Ökotour mitten im Reservat Mamirau gemacht – mit den Locals auf Häusern mitten im Wasser gelebt und sind tief in die Wasserwelt des Amazonas eingetaucht. Mir war klar – das will ich auch – unbedingt!

    2
  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.