Lerne den Lomography Film Scanner kennen!

Hallo Lomo-Freunde! Hier ist Herbasaurus aus Seattle. Ich habe letztens die Chance bekommen den neuen Lomography Smartphone Film Scanner zu testen! Du hast bereits davon gehört und ein paar der wunderbaren Dinge gesehen, die man mit dem handlichen Gerät machen kann, darum schreibe ich nur um meine Erfahrungen mit dem Scanner mit euch zu teilen.

Von: herbasaurus

In meiner kleinen Review habe ich das Iphone 4 und HTC Thunderbolt benutzt. Bitte beachte, dass ich lediglich die Negative umgekehrt habe. Ich habe weder an der Farbe, noch am Kontrast gespielt. Dies waren die beiden Kamerahandys, die ich zur Hand hatte und ich hätte mir gewünscht mehr auszuprobieren. Ich bin mir sicher, dass es eine Review zur App gibt, also will ich euch nur zeigen, wie man den Film-Scanner ohne App benutzt. (Während ich diesen Artikel schreibe wird sicherlich eine App für das Android-System entwickelt oder ist bereits fertig, huch, ich hätte den Artikel schneller schreiben sollen!) Trotzdem, mit oder ohne App, du kannst den Handy-Film-Scanner benutzen.

Zuerst brauchst du ein paar Dinge:

  • Lomography Smartphone Film Scanner
  • Handy mit einer Kamera
  • entwickelte Filmnegative
  • Fotobearbeitungssoftware (ich habe Gimp benutzt)

Super! Nun können wir beginnen. Schalte deinen Scanner ein. Er erinnert mich ein bisschen an eine Pyramide. Die Balgen sind einfach in der Mitte gestapelt zwischen dem Rücklicht am Boden und dem Smartphone-Halter (mit Schaumstoffpolsterung) oben.

Montiere dein Handy am Halter und positioniere die Kameralinse deines Smartphones über dem Loch. Dein Film wird am Boden eingeführt und reingerollt indem man den kleinen Knopf am Boden benutzt. Wenn der Film eingeführt ist, nimm ein Foto auf!

Ohne die App wird dein Foto nur ein Negativ sein. Alles was du nun zu tun hast, ist es, das Foto in deiner Fotobearbeitungssoftware zu öffnen und die Farben umzukehren! Boom. Fertig. Gespeichert, hochgeladen und geteilt! Eigentlich kannst du nun die Farben ändern und ordnungsgemäß anpassen.

Genug geredet, hier sind ein paar Scanns!

Von: herbasaurus

Wenn man jeden Scann vergleicht kann man klare Unterschiede sehen. Okay, ich realisierte, dass das Thunderbold-Handy ein Jahr alt ist oder so, aber was weiß ich schon. Wirf einen Blick darauf, du wirst es sehen. Das erste ist der Iphone-Scann, dahinter die vom HTC.

Von: herbasaurus

Eine Sache, die mich umwarf, es konnte aber auch eine seltsame Panne sein, sind die folgenden Fotos. Zuerst kommt das Foto, welches mit dem Iphone gescannt wurde, dann das mit dem HTC. Bei den HTC-Scans sind die Farben verrückt. Ich habe keine Idee, wie dies geschah. Ein Einfall mag sein, dass ich unbeabsichtigt einen Filter aktiviert habe. Ich werde weitere Experimente mit dem HTC machen müssen. Ich habe die Bilder nicht anders behandelt, außer sie vom Negativ ins Positiv umgekehrt.

Von: herbasaurus

Beim Film-Scanner ist toll, dass man verschiedene Handy-Typen benutzen kann! Von Iphones über Android-Systeme, du positionierst deine Kamera über der Öffnung, machst ein Foto und bearbeitest es. Das ist ein gutes Angebot an Kompatibilität für jemanden, der beide Handys benutzt oder aus irgendeinem Grund zu einem anderen wechseln muss.

Von: herbasaurus

Da die Kameratechnologie immer weiter fortschreitet, werden wir eventuell fähig sein bessere Auflösungen zu erhalten und somit bessere Scanns. JA! Der einzige Kontra-Punkt, welchen ich beim Film-Scanner finden kann, ist nämlich, dass man an die Kameraschärfe und -auflösung gebunden ist. Ein weiteres Problem welches ich bemerkte ist, dass Handys, die den Stecker für das Aufladekabel an der Seite haben, den Scann-Vorgang behindern können. Ein Beispiel: als ich mein HTC Thunderbolt benutzt habe musste ich den Akku mittendrin aufladen. Dilemma – das Smartphone passt nicht in den Smartphone-Halter mit dem Aufladekabel. Das ist kein großes Problem, nur ein kleiner Minuspunkt. Achte einfach darauf dein Handy, wenn es an der Seite aufgeladen wird, vor dem Scannen an das Ladegerät zu schließen.

Von: herbasaurus

Zuletzt habe ich noch gehört, dass einige Fotolabore in meiner Nähe schließen und so ist der Lomography Smartphone Film Scanner eine tolle Alternative für die Labor-Scanns. Ich würde nicht den heimischen Scanner aus dem Fenster schmeißen, aber der Smartphone Scanner ist toll um Fotos auf Sozialen Netzwerken zu posten oder um einfach zu entscheiden, welche Fotos du mit dem normalen Scanner einscannen willst. Jetzt brauchst du nur noch deine Hände an Dunkelkammer-Zubehör kriegen und dein eigenes Lomo-Labor zuhause ist vollständig. Meine Erfahrungen mit dem Smartphone Film Scanner sind wundervoll und manchmal überraschend. Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie einfach die Bedienung ist, selbst, wenn man gerade auf dem Sprung ist. Der Scanner ist klein und das Design ist einfach, du kannst soviel mit dem kleinen Scanner machen! Es ist Etwas, was du definitiv haben solltest, egal ob du ein Iphone oder Android-Smartphone benutzt. Es ist spannend zu warten und mal gucken, was als nächstes kommt vom Lomography-Entwicklungs-Team!

Von: herbasaurus

geschrieben von herbasaurus am 2013-02-28 in #Lifestyle #fisheye #herbasuarus #35mm #review #lomographyfilmscanner #dianafplus #diana #cityslicker #seattle
übersetzt von brommi

Mehr interessante Artikel

  • Farbenfrohes Berlin: Zoë Noble fängt die funkelnden Lichter der Stadt mit dem Petzval Objektiv ein

    geschrieben von zonderbar am 2015-01-31 in #People #LomoAmigos
    Farbenfrohes Berlin: Zoë Noble fängt die funkelnden Lichter der Stadt mit dem Petzval Objektiv ein

    Die autodidaktische Fotografin Zoë Noble, Leiterin von überlin, einer Plattform für kreative Profis in Berlin, hat letzten Monat die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, das neue Petzval Objektiv zu testen. Die Stadt war in farbenfroh glänzendes Weihnachtslicht getaucht und so konnte Zoë nicht dem Drang widerstehen, das visuelle Spektakel mit dem Petzval Objektiv einzufangen. Sie erzählt von ihren Erfahrungen in diesem Exklusivinterview.

  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...

  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #Wettbewerbe
    Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    Was gibt es Schöneres, als im Sommer für ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen, sein Campingzelt zu entstauben und mit Freunden ein grandioses Wochenende zu verbringen! Sommerzeit bedeutet Festivalzeit, und eins ist im Juli ganz besonders angesagt: das Melt! Festival. Zeig uns deine schönsten Festivalmomente der vergangenen Jahre und gewinne 1x2 Tickets, inklusive Camping, für das Melt! vom 17.-19. Juli.

  • Avola ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #News
    Avola ist unser LomoHome der Woche!

    Glückwunsch an avola zum Home der Woche!

    8
  • Beway ist unsere Newcomerin der Woche

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #News
    Beway ist unsere Newcomerin der Woche

    Glückwunsch an beway zur Newcomerin der Woche!

    5
  • Shop News

    LomoKino Directors Bundle

    LomoKino Directors Bundle

    Erhalte ein kostenloses LomoKino & LomoKinoscope Package beim Kauf des Smartphone Film Scanners und 2 Packungen Lomography Lady Grey Film.

  • Foto des Tages von mrpenta

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World
    Foto des Tages von mrpenta

    Wir gratulieren mrpenta zum Foto des Tages!

    5
  • Experiment: Chlor!

    geschrieben von beway am 2015-06-29 in #World #Tipster
    Experiment: Chlor!

    Das Schöne an der analogen Fotografie? Man weiß nie, was am Ende dabei herauskommt. Nicht bei jedem Film sehen alle meine Fotos perfekt aus, viele misslingen auch. Vielleicht geht es einigen von euch ja genauso. Nach zahlreichen "Filmsuppen" und Versuchen mit Chemikalien, bin ich endlich auf die einfachste und schnellste Lösung gestoßen. Das Wundermittel Chlor!

  • Hochzeiten in der Provence: Julia Vanessa Utsch nimmt das Neue Petzval 85 mit nach Frankreich

    geschrieben von zonderbar am 2015-06-29 in #People #LomoAmigos
    Hochzeiten in der Provence: Julia Vanessa Utsch nimmt das Neue Petzval 85 mit nach Frankreich

    Hochzeiten sind besondere Anlässe, solche, die einen besonderen Ort und ein besonderes Objektiv verlangen. Die Fotografin Julia Vanessa Utsch hatte die Möglichkeit ihren normalen Arbeitsplatz gegen einen wunderschönen Wochenendausflug nach Frankreich einzutauschen, um eine Hochzeit mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv einzufangen.

  • Shop News

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Was passt diesen Sommer besser zu den goldenen Strahlen der Sonne als eine goldene Kamera? Hol dir die Fisheye No.2 Gold Edition im Shop!

  • Conflict, Time, Photography: Die Geschichte der Kriegsfotografie bis 5. Juli 2015 in Essen

    geschrieben von dopa am 2015-06-28 in #World #Locations
    Conflict, Time, Photography: Die Geschichte der Kriegsfotografie bis 5. Juli 2015 in Essen

    Mit der Ausstellung „Conflict, Time, Photography“ zeigt das Museum Folkwang in Essen aktuell fotografische Reportagen und Arbeiten, die Kriegsereignisse, ihre Schauplätze und deren Folgen zum Thema haben und wie dieses wichtige Thema in den öffentlichen Fokus gesetzt wird.

    1
  • Foto des Tages von gartenstadt

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-28 in #World #News
    Foto des Tages von gartenstadt

    Wir gratulieren gartenstadt zum Foto des Tages!

    2
  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    2