AGFA Vista Color Negative Film ISO 200: Erwarte nicht zu viel!

Das ist zwar nur meine Meinung, aber wenn du es schaffst, gute Fotos mit diesem Film zu machen, dann viel Spaß dabei!

Ich bin ganz verrückt danach, neue Filme zu testen, die ich noch nie ausprobierte habe. Als großer X-Pro Fan habe ich nicht so viel Spaß an Farbnegativfilmen. Allein der große Name, den AGFA im Bereich der analogen Fotografie hat, brachte mich dazu, diesen Farbnegativfilm testen zu wollen. Also kaufte ich die letzten drei Rollen in Seni Abadi, Bandung, Indonesien.

Ich habe damit ganz normale Farbfilmergebnisse bekommen.

Von: hervinsyah

Ich habe zu sehr erwartet, dass der Film so tolle Farben hervorbringen würde wie die großartige Sättigung des AGFA CT Precisa 100 Diafilms, den ich zuvor getestet hatte.

Aber ich lag falsch. Die Fotos wurden sehr braun – die typische Farbe Indonesiens.

Und einfach wie die Ergebnisse von anderen Farbfilmen unter schlechten Lichtbedingungen.

Von: hervinsyah

Ich hatte gehofft durch Mehrfachbelichtungen bessere, oder zumindest überraschende, Ergebnisse zu erzielen, aber das ist leider nicht eingetreten.

Dann testete ich den Film noch in einer anderen Kamera, diesmal war die Horizon Perfekt an der Reihe. Aber die Farben haben mich immer noch nicht zufriedengestellt.

Mit seinen 24 + 3 Bildern (so steht es auf der Packung) ist der Film kein Überraschungsfarbfilm für mich.

Ich weiß nicht, ob der Film für mich zu normal wirkt, weil er abgelaufen ist, oder ob ich einfach zu viel erwartet habe.

Einen AGFA Vista habe ich noch für meine zukünftige LC-Wide aufgehoben, auch wenn ich noch nicht weiß, wann sie mein sein wird. Drückt mir die Daumen, damit ich Teil zwei dieses Artikels über meine LC-Wide schreiben kann. Amin YRA

geschrieben von hervinsyah am 2013-02-27 in #Reviews

Mehr interessante Artikel

  • Galaktische Doppelbelichtungen: Der Himmel ist nicht das Ende

    geschrieben von abecd am 2014-08-29 in #Gear #Tipster
    Galaktische Doppelbelichtungen: Der Himmel ist nicht das Ende

    Wer liebt es nicht, Doppelbelichtungen zu machen? Ich finde, es macht total viel Spaß, Doppel- oder Mehrfachbelichtungen zu machen, da man nie weiß, was dabei herauskommt. In diesem kleinen Tipster zeige ich dir, wie du "das nächste Level" der Mehrfachbelichtungen erreichst.

  • Japanischer Taxifahrer macht Mehrfachblichtungen, während er sich um Fahrgäste kümmert

    geschrieben von cruzron am 2015-01-02 in #Lifestyle
    Japanischer Taxifahrer macht Mehrfachblichtungen, während er sich um Fahrgäste kümmert

    Wenn deine Ausrede dafür, nicht genug Fotos machen zu können, ist, dass du zu viel Arbeit hast, dann wird vielleicht der japanische Taxifahrer und Fotograf Issui Enomoto deine Meinung ändern!

  • Agfa CT Precisa 100: Einfach perfekt für die Straßenfotografie

    geschrieben von abecd am 2014-10-07 in #Reviews
    Agfa CT Precisa 100: Einfach perfekt für die Straßenfotografie

    Es gibt viele Reviews zu diesem Film. Die meisten betonen neben anderen wertvollen Eigenschaften vor allem seine Blautöne. Aber weißt du auch, dass er ein perfekter Film für unauffällige Straßenfotografie ist?

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Es wird magisch: Teil 2

    geschrieben von Lomography am 2014-09-03 in #News
    Es wird magisch: Teil 2

    Ich habe nur Gerüchte über den magischen Baum gehört. Ich glaube nicht, dass sie wirklich wahr sind, und um ehrlich zu sein, bin ich immer noch skeptisch - abgesehen von der Geschichte, die ich euch jetzt erzähle. Wenn du mir glaubst, freut es mich, wenn nicht, dann wird dir nichts Böses widerfahren - versprochen! Aber lasst mich in den Kommentaren wissen, welches Geheimnis ich eurer Meinung nach gefunden habe.

    18
  • Smartphone Film Scanner - Auf die Kamera kommt es an

    geschrieben von quatchi am 2014-05-11 in #Reviews
    Smartphone Film Scanner - Auf die Kamera kommt es an

    Mit dem Smartphone Film Scanner lassen sich Negative recht gut digitalisieren. Die Bildqualität hängt aber - wie nicht anders zu erwarten - entscheidend von der eingesetzten Kamera ab. Wenn man anstelle eines Smartphones, eine gute Digitalkamera einsetzt kommen sehr passable Ergebnisse dabei raus.

  • Lomography Petzval Objektiv Tipps: So viel mehr als nur Portraits!

    geschrieben von sandravo am 2014-08-10 in #Gear #Tipster
    Lomography Petzval Objektiv Tipps: So viel mehr als nur Portraits!

    Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Petzval Objektiv perfekt für Portraits ist, da braucht man keine großen Argumente. Aber das heißt nicht, dass es sich nicht auch für andere Arten der Fotografie eignet. Meiner Meinung nach ist dieses prachtvolle Objektiv das perfekte Werkzeug, um herrliche Naturaufnahmen zu machen.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Panorama-Nacht-Collagen von Manhattan mit dem Petzval Objektiv

    geschrieben von antoniocastello am 2014-12-11 in #Lifestyle
    Panorama-Nacht-Collagen von Manhattan mit dem Petzval Objektiv

    Wenn du meine früheren Artikel schon gelesen hast, dann weißt du, dass ich süchtig nach dem Petzval Objektiv bin. Dieses einzigartige Bokeh macht micht verrückt, aber durch die Brennweite des Objektives war es mir bisher nicht möglich, Panoramafotos zu machen. Bisher!

  • Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-05-18 in #Lifestyle
    Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    Das Lesen eines Buches in einem Zug kann für viele eine schwierige Aufgabe sein, aber für die Hardcore-Analogleser/ -bibliophilen ist es nicht unmöglich, vor allem, wenn man ein gutes Buch in den Händen hat. Warst du jemals süchtig nach einem Buch und hast es geschafft dies an einem Tag zu beenden? Lies weiter und teile dein Buch mit uns!

  • Nat Geo Fotograf Cory Richards zeigt uns Einblicke in 'Eine Hommage an die Unbequemlichkeit'

    geschrieben von chooolss am 2014-06-30 in #Lifestyle
    Nat Geo Fotograf Cory Richards zeigt uns Einblicke in 'Eine Hommage an die Unbequemlichkeit'

    Wir hören so oft, dass es sich lohnt, seine Grenzen zu überschreiten und aus der Bequemlichkeit herauszukommen. Bisher waren aber viele von uns noch nicht bereit, das zu tun. Fotograf und Athlet Cory Richards, ist einer dieser wenigen Mutigen, der regelmäßig seine Grenzen überschreitet, nicht nur um inspirierende Bilder zu machen, sondern auch um die menschliche Erfahrung selbst, mit dem Rest der Welt zu teilen.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Tutorial: Rollei C41 Digibase – Farbfilmentwicklung

    geschrieben von sandravo am 2014-08-26 in #Gear #Tipster
    Tutorial: Rollei C41 Digibase – Farbfilmentwicklung

    Das Rollei C41 Digibase Kit ist eine tolle Methode, um deine Filme zu Hause zu entwickeln - auch für noch nicht so erfahrene Lomographen, denn mit diesem Kit kannst du auch mit niedrigen Temperaturen arbeiten, bei vielen anderen geht das nicht. Das Kit hat es mir ermöglicht, meine Farbnegativfilme, Redscales und Diafilme im Crossprozess erfolgreich zu entwickeln - sogar beim ersten Versuch. In diesem Tutorial erkläre ich euch den Entwicklungsprozess Schritt für Schritt und gebe euch eine hilfreiche Tabelle mit auf den Weg, die euch hilft, eure Filme richtig zu entwickeln.

    2
  • 8 Wochen, 8 Kameras: Lubitel 166+ in Berlin

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-07-31 in #Reviews
    8 Wochen, 8 Kameras: Lubitel 166+ in Berlin

    Lubitel – meine zweite Kamera, meine große Liebe. Sie ist eine Zicke, aber sie darf das, denn unter ihrem Wert verkauft sie sich nicht; das weiß wohl jeder, der sie mal ausprobieren durfte. Und wenn man sie wie die Diva behandelt, die sie ist, schenkt sie einem alles, was sie zu geben hat.

    4
  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...