Scan-Tipps: 110er-Film mit einer 35mm-Maske scannen

110er-Filme scannen ist ohne den Digitaliza 110 nicht einfach. Es ist ein sehr schmaler Film mit sehr kleinen Abständen zwischen den Bildern. Dies ist der Weg, wie ich den Film mit einer Scan-Maske für Kleinbildfilme eingescannt habe.

Ich selbst habe bisher noch nicht mit 110er-Filmen fotografiert, aber dafür meine Schwester. Und seit ich in der Schule die Möglichkeit habe, scanne ich auch ihre Bilder. Aber in der Schule gibt es keine 110er Scan-Maske. Also musste ich improvisieren.

Wenn du dir mal die Negative deines 110er Films angesehen hast, dann wird dir sicherlich aufgefallen sein, dass es nicht sehr viel Platz zwischen den Bildern gibt. Wenn man einen 110er-Film mit einer 35mm-Maske einscannt ist daher das größte Problem, dass das Film nicht richtig fixiert wird man einen kleinen Teil des Bildes verliert.

Ich habe eine schnelle Lösung für das Problem. Du brauchst dafür nur ein paar Klebestreifen und eine Schere. Die Fläche bei einem 35mm-Film ist viel größer, so dass er viel leichter in der Maske bleibt. Damit dies auch so beim 110er-Film ist, habe ich einfach ein Stück Klebestreifen an den Ecken der Negative befestigt. Nun kannst du diese verlängerten Streifen viel leichter befestigen.

Es ist ein sehr einfacher Weg, um mit der regulären Scan-Maske zu scannen, wenn man die 110er-Version noch nicht hat. Hier sind einige Ergebnisse!

Von: xgitte

geschrieben von lieze am 2013-02-07 in #Gear #Tipster #quickie-tipster #35mm #scanning-mask #schere #scannen #klebestreifen #110er-film #110 #scanner

Mehr interessante Artikel

  • Die DigitaLIZA 35mm Scanning Maske

    geschrieben von geekteacher am 2014-05-03 in #Reviews
    Die DigitaLIZA 35mm Scanning Maske

    Hast du dich schon mal gefragt, wie man den coolen Sprocket-Look hin bekommt, ohne auf digitale Trickserei zurückzugreifen? Die DigitaLIZA 35mm Scan-Maske macht das Scannen von Sprockets und Panoramas zu einem Kinderspiel!

  • Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    geschrieben von wil6ka am 2014-06-19 in #Reviews
    Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    Der alte CT Precisa von Agfa ist einer meiner absoluten Favoriten, wenn es um gecrosste Diafilme geht. Ich habe mir über die Jahre auch eine staatliche Anzahl von Exemplaren gesichert und bewahre sie wie einen kleinen analogen Schatz im Kühlschrank und neben dem Stapel meiner Unterwäsche auf. Doch es gibt auch die bucklige Verwandschaft, die von mir auch gerne eingeladen und durch meine Kameras gezwirbelt wird. Sehr gerne kommt dabei der Agfa CTx zu Kaffee und Kuchen vorbei!

    14
  • Slow Fox mit dem Ilford Pan F

    geschrieben von vintaprint am 2014-07-08 in #Reviews
    Slow Fox mit dem Ilford Pan F

    Mit einem Film wie dem Ilford Pan F fotografieren wir wie beim Slow Fox: Langsam und präzise. Trotzdem oder gerade deswegen empfiehlt er sich für den Schuss aus der Hüfte. Mein Pan F ohne Plus war sogar noch in den schönen Patronen, die sich öffnen lassen. Er ist nicht nur langsam, sondern auch alt, mindestens 20 Jahre alt.

    3
  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Danke für den 4. Fotomarathon Dresden

    geschrieben von baujulia am 2014-05-05 in #Lifestyle
    Danke für den 4. Fotomarathon Dresden

    Der Dresdner Fotomarathon ist ein Live-Fotowettbewerb und jeder Teilnehmer muss gleich mit dem ersten Bild zeigen, wie sehr er seine Kamera beherrscht. Jegliche Bearbeitung, Veränderung oder das LÖSCHEN von Bildern ist untersagt. Jeder Versuch führt zur Disqualifikation vom Wettbewerb. Zum 4. Fotomarathon Dresden am 26. April 2014 galt es dann, insgesamt 10 Themen fotografisch umzusetzen, 5 Stunden blieben dafür Zeit. Mitmachen konnte jeder, der eine analoge oder digitale Kamera und Spaß an der Fotografie hat. Nach den 5 Stunden wurden alle Filme eingesammelt bzw. kopiert.

    1
  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Erstaunliche Fotografische Prozesse mit An Zuriel von der Dutch Alternative Photography

    geschrieben von hembot am 2015-04-19 in #People #Lifestyle
    Erstaunliche Fotografische Prozesse mit An Zuriel von der Dutch Alternative Photography

    Als Liebhaberin alternativer fotografischer Prozesse, hat An Zuriel 2012 die Webseite "Dutch Alternative Photography" aufgebaut, um Interessenten nicht nur in den Niederlanden, sondern weltweit zu verbinden und mit ihnen Informationen zu teilen. Wir erhalten einen exklusiven Einblick in ihre Arbeit und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ihre drei liebsten alternativen Fotografieprozesse!

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Foto des Tages von bnjmn

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-27 in #People #News
    Foto des Tages von bnjmn

    Wir gratulieren bnjmn zum Foto des Tages!

    4
  • Primula ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-27 in #People #News
    Primula ist unser LomoHome der Woche!

    Glückwunsch an primula zum Home der Woche!

    4
  • Grandiose Alben: Osaka, Hogwarts von q801220q

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-04-26 in #World #Lifestyle
    Grandiose Alben: Osaka, Hogwarts von q801220q

    Ein Lomograph taucht ein in die fantastische Welt von Harry Potter und die verträumten Straßen von Osaka, gesäumt von Kirschblüten-Bäumen in satten türkis- und bernsteinfarbenen Tönen, die diesen einzigartigen Szenen noch ein wenig mehr Magie verleihen!

  • Shop News

    LomoChrome Turquoise XR 100-400

    LomoChrome Turquoise XR 100-400

    Ab sofort erhältlich! Auf 5.000 Rollen limitiert! Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film!

  • Richard Mosses "Infra" Anfang Mai in Berlin

    geschrieben von dopa am 2015-04-26 in #World #Events
    Richard Mosses "Infra" Anfang Mai in Berlin

    Den Menschen fasziniert oft das Schreckliche. Einen ganz besonderen Schrecken inszeniert der irische Fotograf Richard Mosse mit seiner Ausstellung „Infra“, die vom 1. Mai bis zum 6. Juni in Berlin zu sehen sein wird.

  • Foto des Tages von cornborn

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-26 in #People #News
    Foto des Tages von cornborn

    Wir gratulieren cornborn zum Foto des Tages!

    2
  • 'Das Salz der Erde' DVD Release - Die Gewinner

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-25 in #People #News #Wettbewerbe
    'Das Salz der Erde' DVD Release - Die Gewinner

    Anlässlich des DVD-Releases von Wim Wenders "Das Salz der Erde" wollten wir eure besten Schwarzweiß-Fotografien sehen. Ihr habt alles gegeben und so fiel uns die Entscheidung diesmal wirklich nicht leicht. Wer sich über DVDs und Piggies freuen darf, erfahrt ihr hier!

    8