Fujifilm ist 79

Vor kurzem feierte die Fuji Photo Film Co. ihr 79. Jahr seit der Entstehung im Jahr 1934 in Japan.

Fuji Photo Film Co., besser bekannt als Fujifilm, wurde 1934 gegründet und war somit auch der erste japanische Filmproduzent. Was als einfache Firma für Foto-, Film- und Röntgenfilme begann, wurde innerhalb der Jahre zu einer Firma für optische Gläser, Linsen, medizinische und digitale Bilder. Fuji wurde zu dem größten Rivalen einer Firma aus dem Westen: Eastman Kodak.

Für uns analoge Liebhaber sind natürlich in erster Linie die Diafilme(Fujichrome) Velvia, Provia, Astia, und Sensia, sowie die Negativfilme (Fujicolor) Reala, Superia interessant.

Velvia. Photos von qrro, renaishashin, und bccbarbosa
Provia. Photos von gregoriobruning, myloveletter, und sprofishgel
Astia. Photos von dabai, deepfried_goodness, und jennson
Sensia. Photos von soleado, russheath, und shoujoai
Reala. Photos von j_robert, zorki, und russheath
Superia. Photos von blancarleal, primula, und original_j2

Und lasst uns nicht die Fuji Neopan Serie vergessen.Ganz zu schweigen von der Instax Serie aus Kameras und Filmen.

Neopan. Photos von ariannapaloma, javihacefotos, und grazie.
Instax. Photos von barakalofi, dida, und le_ors

Hast du noch etwas über Fujifilm zu sagen? Du kannst natürlich auch dein Lieblingsbild mit Fujifilm posten! Setze es in die Kommentare.

geschrieben von geegraphy am 2013-03-03 in #News #fuji-neopan #fuji-superia #fuji-provia #fuji-sensia #fuji-astia #fuji-velvia #fujichrome #fujifilm #fuji-instax #fuji-reala #fuji-color
übersetzt von fabo

Mehr interessante Artikel

  • 'Silent Spaces' von Candida Höfer und Rui Xavier - Buchsignierung & Screening im C/O Berlin

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-30 in #World #Events
    'Silent Spaces' von Candida Höfer und Rui Xavier - Buchsignierung & Screening im C/O Berlin

    Die deutsche Künstlerin Candida Höfer und der portugiesische Filmemacher Rui Xavier stellen am 30. Juni 2015 ihren Film und ihr Buch "Silent Spaces" im C/O Berlin vor.

    1
  • Familienfotos mit der Lomo'Instant

    geschrieben von ciscoswank am 2014-12-25 in #People #LomoAmigos
    Familienfotos mit der Lomo'Instant

    Instant Kameras sind sehr hilfreich, wenn es um Parties, Weihnachtsfeierlichkeiten oder auch nur Familientreffen geht. Mai Masuno, frühere Mitarbeiterin von Lomography Japan, wurde vor neun Monaten Mutter. Vor kurzem fotografierte sie ihr wunderschönes Baby mit der Lomo'Instant und in diesem Feature teilt sie die Bilder nun mit uns.

  • C/O Berlin eröffnet neues Zuhause im Oktober

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-07-30 in #Events
    C/O Berlin eröffnet neues Zuhause im Oktober

    C/O Berlin ist eine Stiftung, unabhängig von staatlicher Förderung oder kapitalistischen Interessen, welche sich der Förderung von zeitgenössischer und junger Fotografie verschrieben hat. Seit bereits 14 Jahren versucht das von 3 Gründern inzwischen auf 53 Mitglieder angewachsene Team dies zu gewährleisten. Nach vielen Jahren im Postfuhramt in Berlin Mitte hat die Kulturinstitution nun für die nächsten 16 Jahre ein Zuhause gefunden: Das Amerika-Haus.

  • Shop News

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Ein Schwarm fleißiger Bienen hat unsere kultige Mittelformat Kamera umzingelt! Hol dir die Diana F+ Honeycomb im besonderen Bienenwaben-Design.

  • Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    geschrieben von hannah_brown am 2015-05-18 in #People #LomoAmigos
    Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    Mogwai ist eine schottische Post-Rock-Band, die im Jahr 1995 gegründet wurde. Im letzten Jahr veröffentlichten sie "Rave Tapes", ihr achtes Studioalbum und tourten in den letzten 12 Monaten intensiv. Sie nahmen die LC-Wide mit nach Japan und unterhielten sich mit uns über die Welt von Mogwai.

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga stellastellar

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-20 in #People #LomoAmigos
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga stellastellar

    Weiter geht es in unserer Serie der Top Lomographen mit der sympathischen stellastellar aus Kassel! Die 24jährige Studentin wird vielen hier als Mit-Organisatorin des LomoWochenendes 2014 bekannt sein. Seit 2006 fotografiert sie schon analog und lernte hier in der Community auch ihren Freund kennen. Im Interview spricht sie mit uns unter anderem über ihre Highlights des vergangenen Jahres, ihre Pläne und ihre Inspiration.

    9
  • Ein thailändisches Hochzeitsshooting von Arat a.k.a. Huge

    geschrieben von hannah_brown am 2014-08-07 in #People #LomoAmigos
    Ein thailändisches Hochzeitsshooting von Arat a.k.a. Huge

    Arat Komsawadichai a.k.a. Huge ist ein Fotograf aus Thailand und leidenschaftlicher Filmfotograf. Er ist regelmäßiger Gast im Lomography Store in Soho und hilft den Kunden im Laden, einfach weil er so verrückt nach Film ist! Arat hatte vor kurzem die Gelegenheit, die Hochzeit seines Bruders mit dem Petzval Objektiv und dem LomoChrome Purple zu fotografieren, und erzielte faszinierende Ergebnisse.

  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Vorhang auf für Vivien Leigh

    geschrieben von chooolss am 2014-08-06 in #Lifestyle
    Vorhang auf für Vivien Leigh

    Es gibt nur sehr wenige Schauspieler, die auf der Kinoleinwand und auf der Bühne so erfolgreich waren - eine davon ist Vivien Leigh. Vor Kurzem war ihr 47. Todestag und daher wollen wir uns an sie erinnern.

  • Die LC-A 120 und ich: stellastellar

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-23 in #People #Lifestyle
    Die LC-A 120 und ich: stellastellar

    Für stellastellar ist beim Fotografieren der Weg das Ziel. Auf diesem Weg und auch schon auf einige Reisen begleitet sie seit neuestem die LC-A 120. Warum diese Mittelformatkamera für sie ein echtes Geschenk ist, lest ihr hier im Interview.

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Ein Gespräch mit dem Gründer von STENOFLEX, Eric Marais

    geschrieben von jacobs am 2015-03-14 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit dem Gründer von STENOFLEX, Eric Marais

    Eric Marais ist der Gründer der tragbaren Dunkelkammererfahrung, STENOFLEX. Wir hatten vor Kurzem die Möglichkeit ihm einige Fragen zu stellen, die er uns netterweise beantwortet hat. Unten erfahrt ihr mehr über seine Firma, sein Interesse an Fotografie und wie es mit STENOFLEX weitergeht!

  • Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv auf der New Yorker Fashion Week

    geschrieben von antoniocastello am 2015-06-01 in #Gear #News
    Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv auf der New Yorker Fashion Week

    Lomography hat vor kurzem eine neue Kampagne auf Kickstarter gestartet und das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv vorgestellt. Ich hatte das Glück, den Prototypen des Objektivs bereits im Februar testen zu dürfen. Und wenn man im Februar in New York City ist, dann kommt man an einer Sache nicht vorbei: der Fashion Week.

  • Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    geschrieben von bgaluppo am 2015-05-05 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    Als die Gründer von Revolog im Rahmen eines College-Projekts begannen an Möglichkeiten zu arbeiten Filme mit Spezialeffekten zu kreieren konnten sie nicht ahnen, dass es eines Tages zu einem voll entwickelten internationalen Unternehmen aufblühen würde. Vor kurzem hatten wir die Chance uns mit ihnen zu unterhalten - darüber wie sich alles entwickelte und über ihren Weg bis heute. Trefft Hannah Pribitzer und Michael Krebs — die passionierten in Wien lebenden Fotografen hinter der wundervollen Analog-Film-Firma Revolog!