Fotografie mit der linken Gehirnhälfte

In meinem letzten Artikel über Fotografie mit der rechten Gehirnhälfte, habe ich einige Beispiele von Fotos gezeigt, bei deren Entstehung hauptsächlich die rechte Hemisphäre des Gehirns benützt wurde. Die Fotos waren hauptsächlich Instinktaufnahmen und basierten meist auf Emotionen und dem Miterleben von freudigen Momenten und Menschen und ich war emotional in diese Erlebnisse involviert. In diesem Artikel werde ich euch einige Fotos zeigen, bei denen ich die rationalen Teile meines Gehirns, die linke Seite benützt habe. Das ist der zweite Artikel in der 3er Serie.

In diesem zweiten Artikel, zeige ich euch ein paar Fotos, die ich mit einer sehr rationalen und logischen Herangehensweise aufgenommen habe. In diesem Fall war die Nutzung meiner linken Gehirnhälfte dominant. Ich habe sehr viel auf die Bildkomposition und die Kombination der Farben gelegt. Ich legte mehr Wert auf Tiefenschärfe, den Wunsch einen Gedanken auszudrücken oder eine soziale Situation zu zeigen und Idee eine Geschichte zu erzählen als auf Instinkt und emotionale Aspekte. Als Referenz kann ich euch immer das tolle Buch von Kathryn Marx empfehlen: “Right Brain, Left Brain Photography”.

1. Das erste Bild hat einen sozialen Wert. Über viele Jahre hinweg war der Comer See abgeschottet durch geschlossene Trennwände zum Schutz vor Überflutungen, die die Sicht über den See verhinderten. Das Paar vor dieser Wand, vor der Tafen “Die neue Promenade”. Das Foto ist Symbolhaft. für die Gleichgültigkeit mit dem man diesem Problem begegnet. Nur sehr wenige Leute haben gegen die Trennwand protestiert.

Von: sirio174

2. Hier habe ich rationalen Verstand benützt, um die Bildkomposition zu erstellen: Die Lampe im Zentrum des Bildes als Hauptbestandteil des Motivs.

Von: sirio174

3. Auch bei diesem Bild am Strand von Noli, einer mittelalterlichen Stadt in Ligurien, habe ich eine rationale Sichtweise gewählt, um das Motiv mit dem Fischerboot im Vordergrund und den Sonnenbadenden im Hintergrund aufzunehmen.

Von: sirio174

4. Ein anderes Bild, dem sehr viele Gedanken vorausgehen, wurde vor dem Bourguiba Mausoleum in Monastir, Tunesien aufgenommen. Das offene Tor lädt Gäste ein, einzutreten und gibt dem Motiv eine gewisse Tiefe.

Von: sirio174

5. Dieses moderne und ökologische “Taxi” hat mich zum schmunzeln gebracht und wurde so natürlich sofort auf Film gebannt. Trotzdem ist es kein Foto, dass ich einfach nur instinktiv gemacht habe. Das Motiv stand still, ich hatte keine Eile und ich habe mich lange mit der Komposition beschäftigt um störende Elemente wie Mülleimer oder auf der rechten Seite parkende Motorräder zu vermeiden.

Von: sirio174

6. als ich das geparkte Flugzeug sah und einige Vögel, die auf der Suche nach Futter herumflatterten, war ich geduldig. Ich wartete bis die Taube auf der Mauer blieb, weil ich mich schon entschieden hatte, wie ich das Foto nennen wollte: “Fliegen…. mit oder ohne (natürliche) Flügel.”

Von: sirio174

7. In dieser öffentlichen Klettervorführung habe ich das Bild quasi in zwei gleiche Teile geteilt, in dem ich die zwei verschiedenen Wandfarben verwendet habe um eine Symmetrie herzustellen.

Von: sirio174

8. Im Fall der wunderschönen, frühchristlichen Basilika Galliano, die ein paar Meilen von meinem Haus entfernt ist, habe ich mit der Tiefenschärfe gespielt um die Blumen im Vordergrund hervorzuheben. Die Jahreszeiten gehen vorüber aber dieses architektonische Meisterwerk, hier absichtlich verschwommen, überstand die Jahrhunderte und den Wandel der Zeit.

Von: sirio174

9. Schnee ist immer faszinierend. Und sogar noch mehr wenn die fotografische Komposition nur mit wenigen Farben auskommt. Hier seht ihr ein Bild, das fast ausschließlich aus 2 Farben besteht (der weiße Schnee und die Brauntöne des Baumes). Ich habe verschiedene Linsen ausprobiert und habe mich für eine Weitwinkellinse entschieden wegen der großartigen Tiefenschärfe und, um die Perspektive zu verbessern habe ich im Hintergrund die wunderschöne Kuppel der Kathedrale meiner Stadt.

Von: sirio174

10. Hier war die rationale Wahl, dass ich eher eine geschlossene Blende zum fokussieren verwende: Der Baum mit seinen frischen Blättern zusammen mit dem Hintergrund, den wunderschönen Comer See.

Von: sirio174

11. Während einer öffentlichen Yoga-Vorführung ist mir dieser Farbkonstrast aufgefallen. Die kleinen, zierlichen und weißen Füße des Mädchens die von Händen des Lehrers festgehalten werden. Alle halten zusammen, eine öffentliche Spendenveranstaltungen. Das Foto erinnert mich immer an den tollen italienischen Fotografen Oliviero Toscani, der mich inspiriert.

Von: sirio174

Haltet euch bereit für den nächsten Artikel!

geschrieben von sirio174 am 2013-02-13 in #Lifestyle #lomography #logisch #fotografie #kathryn-marx #analogue-lifestyle #hemispere #linke-seite #denken #rational #gehirn
übersetzt von sisu14

Mehr interessante Artikel

  • Es gibt noch so viel mehr Gründe sich in die Lomo'Instant Wide zu verlieben!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-11-27 in #Gear #Reviews
    Es gibt noch so viel mehr Gründe sich in die Lomo'Instant Wide zu verlieben!

    Im ersten Teil meines Lomo'Instant Wide Reviews habe ich bereits einige Bilder gezeigt, die mit der Standardlinse, dem Ultra-Weitwinkel, der Nahlinse, dem Splitzer und der Fernbedienung gemacht wurden. Die Kamera kann mit dem weiteren Zubehör jedoch noch viel mehr!

    5
  • Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    geschrieben von efrost am 2015-02-16 in #World #News #Events #Wettbewerbe #Videos
    Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    Extremsport, atemberaubende Erlebnisse, überlebensgroßer Mut: Nicht alle unter uns sind bereit aus einem Hubschrauber zu springen, sich der Herausforderung einer Riesenwelle zu stellen oder mit einer gigantischen Geschwindigkeit von einem schneebedeckten Berggipfel ins Tal zu gleiten. Für all diejenigen, die solche bildgewaltigen Action-Aufnahmen lieben, sie aber nicht unbedingt am eigenen Leib erfahren müssen, ist der neue Nuit de la Glisse Film "Addicted to Life" genau da richtige bisschen Nervenkitzel. Am 19. und 26. Februar 2015 ist der Film einmalig in mehr als 50 deutschen Kinos zu sehen und du kannst bei uns Freikarten für den Event am Donnerstag gewinnen! Kommentiere einfach unter diesem Artikel.

    36
  • To Russia with Love (Teil 3)

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-05-03 in #World #Lifestyle #Locations
    To Russia with Love (Teil 3)

    In der dritten und letzten Ausgabe seiner russischen Liebesgeschichte erzählt Herr Willie über die einprägsamsten Erlebnisse seiner Trips in das nach-sowjetische Russland, inklusive seiner Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn und dem Fotografieren mit der La Sardina im Auftrag von Lomography. Er wird nostalgisch, wenn er über die Menschen spricht, die er getroffen hat.

    1
  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Bestelle das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv für August 2015!

  • Fünf Tage, vier Arten Film und drei Kameras an der französischen Riviera

    geschrieben von nickpage am 2015-10-10 in #World #Locations
    Fünf Tage, vier Arten Film und drei Kameras an der französischen Riviera

    Seit meinem letzten Besuch an der Côte d'Azur in Frankreich waren fünf Jahre vergangen. Während dieser Zeit habe ich wieder angefangen analog zu fotografieren. Und deshalb freute ich mich darauf, bei meiner Rückkehr mit meinen handlichen Analogkameras etwas von diesem besonderen Licht und dem blauen Meer einzufangen, die so viele Künstler an die Riviera gezogen hat.

    1
  • Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    geschrieben von nickpage am 2015-03-22 in #People #Lifestyle #Reviews
    Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    Ich bin Nick Page, ein in London lebender Grafik Designer. Nachdem ich zwanzig Jahre lang in der Werbebranche gearbeitet habe, bin ich vor fünf Jahren zur Filmfotografie zurückgekehrt und habe gemerkt, dass das analoge Leben genau das war, was ich brauchte, um Abstand von den bis ins kleinste Detail perfekten Fotos zu bekommen, mit denen ich in meinem Job jeden Tag zu tun habe.

  • Winter in Wien: Meine Ersten Eindrücke von der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von azinteimoori am 2016-01-27 in #World #Reviews
    Winter in Wien: Meine Ersten Eindrücke von der Lomo'Instant Wide

    Ich fotografiere analog schon seit ich denken kann. Aber erst vor ein paar Monaten machte ich mich mit der Sofortbild-Fotografie vertraut. Als ich gefragt wurde, ob ich die Lomo'Instant Wide testen möchte könnt ihr euch sicher vorstellen, dass ich sofort Ja sagte und mich auf machte, damit die Straßen von Wien zu erkunden.

  • Shop News

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Für Honig-Liebhaber: Diana F+ Honeycomb

    Ein Schwarm fleißiger Bienen hat unsere kultige Mittelformat Kamera umzingelt! Hol dir die Diana F+ Honeycomb im besonderen Bienenwaben-Design.

  • Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    geschrieben von mmxi am 2015-05-20 in #Gear #Tipster #Videos
    Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    In diesem Artikel werde ich die Schlüsselfunktionen der LomoKino rezensieren, dir zeigen, wie man den Film einlegt und ein paar Tipps zum Aufnehmen und Bearbeiten eines Videos präsentieren. Darüber hinaus werde ich dir ein kurzes Stop-Motion-Video zeigen, das ich mit dieser Kamera aufgenommen habe.

    1
  • Lomography X FOTO HITS - Die Gewinner des Mittelformat-Wettbewerbs

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-30 in #World #News #Wettbewerbe
    Lomography X FOTO HITS - Die Gewinner des Mittelformat-Wettbewerbs

    Das bekannte FOTO HITS Magazin beschäftigte sich in seiner Dezemberausgabe mit dem Thema Mittelformat-Fotografie und verschenkte fünf Jahresabos an die Lomography Community für die besten Aufnahmen im 120 Format. Ihr hattet einen Monat Zeit euer Fototalent unter Beweis zu stellen und nun ist die Zeit gekommen, die Gewinner zu küren. Erfahrt in diesem Artikel, ob ihr unter den Siegern seid!

    14
  • 11 heißgeliebte Toy Kameras

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-11 in #Gear #Reviews
    11 heißgeliebte Toy Kameras

    Für einige markiert sie den ersten Ausflug in die wunderbare Welt der analogen Fotografie. Andere sehen sie - trotz riesiger Kamerasammlung, die manchmal die beste Ausrüstung, die es gibt beinhaltet - als treue Kamera auf die immer Verlass ist. Was auch immer der Fall sein sollte, Spielzeugkameras werden immer einen besonderen Platz im Herzen (und auf den Regalen) analoger FotografInnen von überallher haben.

  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    geschrieben von pripri2000 am 2015-06-22 in #World #Lifestyle
    Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    Joseph Petzval war der Erfinder des ersten Portraitobjektivs, das jemals hergestellt wurde - das Petzval Objektiv. Infolgedessen ging er als einer der zentralen Figuren in die Geschichte der frühen Fotografie ein. Aber seine Karriere endete damals noch lange nicht. Dieser Artikel erforscht die spätere und sonstige Arbeit von Joseph Petzval.

  • Junge, komm' bald wieder!

    geschrieben von bloomchen am 2015-10-20 in #World #Locations
    Junge, komm' bald wieder!

    Eigentlich sind wir ja immer auf der Suche nach neuen Motiven die wir mit verschiedenen Kameras und verschiedenen Filmen möglichst gut ablichten möchten. Dabei denke ich oft, wenn ich überlege, wo ich hinfahre "Ach nö, da war ich schon einmal, das muss nicht sein!". Schaue ich mir allerdings Fotos von Orten an, an denen ich mindestens zwei Mal war, dann muss ich gestehen, dass es sich durchaus gelohnt hat bzw. es keine Langeweile aufkommt.

    14
  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #Gear #Reviews
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.