Makro? Dreh deine Linse!

Wie du Makrofotos ohne Makrolinse machst

Was du brauchst

  • eine Spiegelreflexkamera
  • eine Linse

1. Entferne die Linse von der Kamera. Dreh sie um und setze sie vor den Spiegel. Du musst die Linse mit deiner Hand halten oder du kaufst einen Umkehrring.
2. Lass die Blende so offen wie möglich.
3. Um nun zu fokussieren drehst du nicht den Ring, sondern bewegst dich näher an das Objekt heran bzw. weiter vom Objekt weg.
4. Die Schärfentiefe ist sehr reduziert, also sei bei der Wahl des Punktes, auf den du fokussierst, vorsichtig.

Ich habe diese Technik mit zwei Linsen ausprobiert: Yashica 28mm ML f 2.8 und 50mm ML f 1.9.

28mm

50mm

Mit der 28mm Linse kann ich näher an das Objekt heran, mit der 50mm Linse muss ich ein wenig mehr auf Distanz gehen.

geschrieben von -dakota- am 2013-01-28 in #Gear #Tipster

Mehr interessante Artikel