Meine analogen Vorsätze für 2013

Hier sind meine wichtigsten drei analogen Vorsätze für das Jahr 2013!

1. Ich möchte alle meine Kameras dieses Jahr verwenden!

Seitdem ich begonnen habe analog zu fotografieren, sind immer mehr Kameras dazugekommen. Mittlerweile habe ich sieben eigene Kameras und mein Bruder hat auch noch ein paar. Meistens habe ich die eine oder andere Kamera in meinem Rucksack, aber immer wieder verstauben einige Kameras einfach nur im Regal. Vor allem Mittelformatkameras, denn die sind so unhandlich und schwer. Aber dieses Jahr werde ich das ändern. Vielleicht nehme ich jedes Monat eine andere Kamera, so dass alle einmal wieder zum Einsatz kommen.

Hier ist ein Foto von meinem Kameraregal inklusive ein paar Kameras meines Bruders.

2. Ich möchte mehr Reisefotos machen.

In letzter Zeit habe ich viel zu viel gearbeitet und bin kaum mehr ausgegangen bzw. gereist. Deshalb habe ich auch kaum fotografiert, weil ich die selben Dinge täglich sehe und sie mir dadurch nicht interessant vorkommen. Deshalb möchte ich dieses Jahr mindestens drei oder vier Mal verreisen!

Einige Fotos meiner letzten Reisen.

3. Ich möchte mehr über analoge Fotografie lernen.

Vor allem um mehr Fotos zu machen und meinen fotografischen Blick zu schulen. Bis jetzt war analoge Fotografie mehr “Just for Fun”, aber ich denke, nun ist es an der Zeit, dass ich ein bisschen mehr darüber lerne und besser darin werde.

Einige meiner letzten Fotos mit verschiedenen Filmen.

Und, was ist mit dir? Was sind deine analogen Vorsätze?

Danke fürs Lesen!

geschrieben von astilla am 2013-02-16 in #vorsaetze #analog #analoger-lifestyle #2013 #wuensche #analoge-vorsaetze #neujahr #lifestyle #lomography
übersetzt von mudi

Mehr interessante Artikel

  • 12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2015-08-28 in #gear #tutorials
    12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    Mein Vorsatz für das Jahr 2015 ist es 12 fotografische Projekte zu machen, eines in jedem Monat. Im August waren Cyanotypien an der Reihe. Eine Cyanotopie ist ein altmodischer Kontaktabzug mit Hilfe des Sonnenlichts.

    3
  • Die Ästhetik des Fotografen Issa Ng

    geschrieben von lomographygallerystorehk am 2015-09-16 in #people
    Die Ästhetik des Fotografen Issa Ng

    Als Fotograf ist Issa Ng bekannt für seine Expertise in der Portrait- und Modefotografie. Er hat als Art Director mit verschiedenen internationalen Marken zusammengearbeitet und einen großartigen Sinn für Ästhetik und Details entwickelt, der sich in seiner Arbeit widerspiegelt. Die letzten drei Jahre war das Petzval Bestandteil seiner Arbeit und es hat ihm dabei geholfen, diese großartigen Modeportraits zu schießen.

  • 10 Schritte zu besseren Fotos mit der La Sardina

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-08-25 in #gear #tutorials
    10 Schritte zu besseren Fotos mit der La Sardina

    Setze die Segel für dein nächstes Abenteuer mit der La Sardina! Hier sind ein paar Tipps, mit denen du deine analogen Erlebnisse mit dieser Kamera noch kreativer und aufregender machen kannst.

  • Shop News

    Der Lomography Bazaar

    Der Lomography Bazaar

    Wir sind ununterbrochen auf der Suche nach handverlesenen experimentellen und alternativen Produkten - hier in dieser Shop-Kategorie werden sie alle gemeinsam präsentiert, bereit in deine Sammlung aufgenommen zu werden. Der Lomo-Bazaar ist auch ein Ort, bei dem du beim Sammeln von neuen Produkten, seltenen Schätzen und Croud-Funding-Entdeckungen mitwirken kannst. "Kontaktiere uns":https://docs.google.com/a/lomography.com/forms/d/13Tvg6uZN_4myQZYdHLhRjeQbdJ3po5dn_SQW3CYoy9E/viewform?c=0&w=1 um deine Vorschläge mit uns zu Teilen - wir sind ganz Ohr.

  • Die Geschichte eines Negativs

    geschrieben von vicuna am 2016-05-20 in #places
    Die Geschichte eines Negativs

    Das hier ist die Geschichte eines Negativs und die Erinnerung an geliebte Menschen, die nicht mehr bei uns sind. Sie sind jedoch noch immer bei uns durch einen alten analogen Celluloid-Film. Es ist die emotionale Macht der analogen Fotografie, die ewig hält.

    1
  • 12 Monate, 12 Projekte: Juli - Spaß mit "Freelensing"

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2015-08-06 in #gear #tutorials
    12 Monate, 12 Projekte: Juli - Spaß mit "Freelensing"

    Mein Vorsatz für 2015 sind 12 fotografische Projekte, eins jeden Monat. Im Juli testete ich "Freelensing" oder auch das Abschrauben und vor die Kamera halten des Objektivs meiner Spiegelreflex Kamera. Durch leichtes Kippen des Objektivs konnte ich den Fokus ändern. Für dieses Experiment habe ich meine Konstruktor und meine Olympus OM-1 verwendet.

    1
  • Lomography X Forward Creative Festival - Looking Forward

    geschrieben von jennifer_pos am 2016-03-04 in #News
    Lomography X Forward Creative Festival - Looking Forward

    Was ist Kreativität? Wie hat sich kreatives Schaffen über die Jahre hinweg entwickelt? Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten der Kreativbranche von heute? Gewinne mit Lomography und dem Forward Creatives Festival Tickets für das Festival und eine Lomo'Instant Wide.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Ruhrpott-Stammtisch - analog und mittendrin!

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-29 in #News
    Ruhrpott-Stammtisch - analog und mittendrin!

    Da die Welt immer hektischer und digitaler wird, suchen wir einen ruhigen Ort, an dem wir der analogen Leidenschaft der Filmfotografie frönen können. Wir - das sind meine Freundin Sarah und ich - möchten dazu eine Art Fotostammtisch gründen: zum Austauschen, klönen und Spaß haben.

    58
  • Der GROSSE LomoKino Wettbewerb 2015

    geschrieben von Eunice Abique am 2015-09-29 in #News
    Der GROSSE LomoKino Wettbewerb 2015

    Bereite die Drehbücher vor und staube deine LomoKino ab, für das größte LomoKino Filmfestival des Jahres!

  • Neues von Lomography im Jahr 2015: Eine Chronik

    geschrieben von lomography am 2015-12-31 in #News #gear
    Neues von Lomography im Jahr 2015: Eine Chronik

    Lomography prägte das Jahr 2015 mit Innovationen und hauchte alten Lieblingen neues Leben ein. Hier ist ein kurzer Überblick über das großartige Spektrum an Kameras, Objektiven und sogar einem Motion Film, die allesamt in diesem Jahr ihr Debüt gefeiert haben.

  • Shop News

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Was passt diesen Sommer besser zu den goldenen Strahlen der Sonne als eine goldene Kamera? Hol dir die Fisheye No.2 Gold Edition im Shop!

  • Perfekt Komponierte Bilder mit der Lubitel 166+

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-10 in #gear
    Perfekt Komponierte Bilder mit der Lubitel 166+

    Die Lomography Lubitel 166+ ist berühmt für ihre klaren und fehlerfreien Aufnahmen. Hier sind einige Beispiele dafür.

  • 5 Tipps für den Kamerakauf im Internet

    geschrieben von dopa am 2015-08-10 in #gear #tutorials
    5 Tipps für den Kamerakauf im Internet

    Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, tolle Kamera-Schätze zu ergattern. Hier sind meine Top-Tipps damit der Kamerakauf im Internet nicht zum Reinfall wird.

  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.