DIY: Eine Idee für selbstgemachten Revolog

2

Warum mehr Geld ausgeben, wenn ihr es doch liebt, Tipster auszuprobieren?

Eines Tages war ich gerade dabei, einen Blog zu lesen, als ich über einige Fotografien auf "Pretty in Mad“:http://www.prettyinmad.com stolperte. Ich begann, mir Gedanken dazu zu machen, wie ich diesen Effekt selbst erzielen konnte, ohne viel Geld für eine einzelne Rolle dieses Films auszugeben.

Es handelt sich um den Volvox von Revolog.. Revolog hat viele interessante, selbstgemachte Filme im Sortiment, und alle haben einen unterschiedlichen Effekt!

In diesem Falle, hat es mir dieser angetan:

Fotos des “Pretty in Mad”-Blogs

Also, was brauchen wir um uns so einen selbst zu machen? Auf jeden Fall einen Film mit niedriger Empfindlichkeit. Ich benutzte einen abgelaufenen Film mit einem ISO-Wert von 200. Desweiteren benötigt ihr einen Laserpointer! (Ein billiger ist völlig in Ordnung)

Das ist die Einstellung, die ich benutzt habe:

Ab jetzt musst du etwas gewissenhafter vorgehen. Gehe in einen komplett dunklen Raum und rolle deinen Film aus. Jetzt müssen wir den Laserpointer einfach auf den Film richten und einige Male an und ausschalten. Danach kannst du den Film wieder einrollen und darfst das Licht wieder an machen.

Es muss im Dunkeln geschehen!

Belade nun eine deiner zahlreichen Lomography-Kameras mit deinem neuen Film. Ich habe meine LC-A ausgewählt.

Weil es mein erster Versuch war, habe ich keine großen Erwartungen bezüglich der Ergebnisse gehabt, aber hey, wenigstens ist er nicht überbelichtet!

Von: flashstalker

Meine Ratschläge:

*Wenn du den Laserpointer auf den Film hältst, musst du ihn sehr ruhig halten! Versuche ihn irgendwie zu stabilisieren.

*In meinem Fall hätte der abgelaufene Film mindestens eine Stufe überbelichtet werden müssen.

ломо ON

geschrieben von flashstalker am 2013-01-24 in #gear #tutorials #laserpointer #selbstgemacht #film #italien #milano #revolog #diy #volvox #gruen #pointer #laser #tipster
übersetzt von wafflesaurus

2 Kommentare

  1. bibi912
    bibi912 ·

    Sehr coole Idee. Werd das vielleicht mal mit nem Laserpointer probieren, der ein bestimmtes Muster hat... Vielleicht klappt das ja :)

  2. sarahandsarah
    sarahandsarah ·

    prinzipiell ne gute idee, aber wenn mans noch schafft den pointer vorher zu fixieren damit man nichts verwackelt, sollte es wohl noch schärfer werden... :)

Mehr interessante Artikel

  • Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    geschrieben von Lomography London am 2015-12-02 in #people
    Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    Es war einmal an Weihnachten, da bekam David Townsend eine Konstruktor von seiner Frau. Sie entfachte eine Idee in seinem Kopf, inspiriert von Jack Lowes Lifeboat Station-Projekt und seiner Liebe zur Fotografie. Er baute die Konstruktor zusammen, gestaltete sie wunderbar nach seinen eigenen Vorstellungen und startete anschließend mit seinem ganz persönlichen Langzeit-Projekt ganz nach dem Motto: Eine Kamera hat man für's Leben, nicht nur für Weihnachten. In diesem Interview erfahrt ihr mehr über sein Projekt.

  • DIY-Filmentwicklung mit One Day on Film

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-12 in #Videos
    DIY-Filmentwicklung mit One Day on Film

    Für Neulinge ist analoge Fotografie eine knifflige Angelegenheit, die Filmentwicklung erst recht. Das zu lernen bedeutet mehr als nur ein oder zwei Tutorials zu schauen. Van Dan, Musikproduzent und Fotograf, gibt Experten und Anfänger einen umfassenden Überblick über die Filmentwicklung.

    1
  • Im Fokus: Es Gibt Immer Ein Erstes Mal

    geschrieben von Lomography am 2016-04-03 in #News
    Im Fokus: Es Gibt Immer Ein Erstes Mal

    Du wirst nicht glauben, was wir für den Launch unseres neuesten Produktes auf Lager haben. "Was für eine verrückte Idee!", dachten sie. "Das wird nicht funktionieren!", sagten sie. Doch bei Lomography wissen wir, dass es für alles ein erstes mal gibt. Deshalb haben wir uns entschlossen eine Zeitreise zurück zu den unglaublichen "Ersten Malen" in der Geschichte der Fotografie zu machen. Könnten diese Meilensteine etwa mit unserem neuesten Produkt zu tun haben?

    3
  • Shop News

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Traue dich und experimentiere mit LomoChrome Purple Film! Tauche deine Fotos in atemberaubende Lilatöne – mit einem Hauch von Pink, Blau und Grün – und bestaune deine traumgleichen Schnappschüsse.

  • Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    geschrieben von Lomography am 2016-01-19 in #News #gear
    Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    Pssst! Ein Geheimnis wird sich bald lüften – und zwar mit Lichtgeschwindigkeit. Wir waren so geheimnisvoll wie die unendlichen Weiten des Weltalls wenn es um unser neues Produkt ging. Nachdem wir nun pausenlos um die große Enthüllung gekreist sind, steht eines fest: es wird nicht von dieser Welt sein. Der Zeitpunkt wird bald kommen, an dem ihr nicht mehr im Dunklen tappt. Ihr fragt euch sicher, wann das sein wird. Die Sterne verraten euch die Antwort auf diese Frage zwar nicht, aber wenn ihr unseren Wellenlängen folgt, seid ihr garantiert mit dabei wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit durchstarten. Bis dahin könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und vielleicht sogar unsere kryptischen Andeutungen entziffern.

    7
  • An der Grenze zur bildenden Kunst: Emily Soto und das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-07-06 in #people
    An der Grenze zur bildenden Kunst: Emily Soto und das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    Ihre Fotos sind einzigartig romantisch und sprudeln nur so über vor künstlerischem Talent. Auch wenn Emily Soto für ihre High-Fashion Portraits bekannt ist und ihr Portfolio Bände über ihre Magazinerfahrung spricht, tendiert ihre Arbeit, wenn sie ein richtiges Konzept künstlerisch verfolgt, doch in Richtung bildender Kunst. Diese Serie gefühlsgeladener Fashion-Portraits, aufgenommen mit dem Neuen Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv, ist da keine Ausnahme.

    1
  • Eine Reise Zum Mond? Was für ein Blödsinn!

    geschrieben von Lomography am 2016-04-01 in #News
    Eine Reise Zum Mond? Was für ein Blödsinn!

    Na? Seid ihr wieder mal auf einen unserer Tricks reingefallen? April April! Ihr wurdet galaktisch reingelegt. Doch lasst euch nicht von der Schwerkraft der Situation runterziehen? Wir haben spannende Neuigkeiten für euch — und diesmal ist es kein Scherz.

  • Shop News

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Die kleinen Fuji Instax Mini Filme sind dir zu klein? Wie wäre es mit Sofortbild-Spaß im WIDE Format? Hol dir die Fuji Instax Wide 300 Kamera im Shop!

  • Kameramann Michal Dabal über das Petzval Objektiv

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-12 in #Videos #people
    Kameramann Michal Dabal über das Petzval Objektiv

    Hier ist was passiert bevor wir einen Fotografen interviewen. Wir schwärmen von den Arbeiten, obwohl wir noch die Kameras und die Prozesse hinter der brillianten Komposition oder der Lichtgestaltung herausfinden müssen. Und sogar wenn sie keine Lomo Kamera verwendet haben, zeigen wir sie trotzdem. Aber hin und wieder kommt ein Profi der eines unserer Premium-Objektive bei der Arbeit nutzt und in der Freizeit unsere spaßigen Kameras. Das freut uns riesig, sogar mehr noch, wenn ihre Bilder gut sind und es wert sind, geteilt zu werden. Die Arbeiten des Kameramannes Michal Dabal zählen zu diesen.

  • Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-19 in #people
    Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    Wie kann ich die Welt entschleunigen? Warum muss immer alles perfekt sein? Wann darf man sich Fehler erlauben? Und vor allem: was sind eigentlich Fehler und wer, außer mir, darf sie machen? Woher kommt meine Kraft, all das zu schaffen, was ich mir täglich aufbürde? All diese Fragen musste ich mir beantworten - denn nur die Antworten darauf konnten mir helfen, mehr in mir zu ruhen und meiner Energie eine vernünftige Richtung zu geben. Die Antwort war und ist bis heute und wird es wohl auch für mich immer sein: Fotografie. Im besten Falle analog, roh, basal, an den Wurzeln.

    3
  • 24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-01 in #people
    24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    Daniel Tschitsch ist ein Kameramann und Fotograf, der es liebt durch die Straßen zu ziehen und pure, ungeschönte Aufnahmen seiner Heimatstadt und deren Bewohner zu machen. Für ein weltweites Fotoprojekt zog er 24 Stunden lang durch München, dabei durfte sein Neues Petzval 85 Art Objektiv nicht fehlen.

  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga schugger

    geschrieben von petit_loir am 2015-08-17 in #people
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga schugger

    Schuggers Lomoliebe begann vor 2 Jahren, mittlerweile stapeln sich bei ihr Zuhause um die 500 Filmrollen und zahlreiche Kameras. Man darf sich also noch auf viele tolle Aufnahmen von ihr und ihren Reisen freuen, jetzt geht es für sie nämlich erstmal in den Sommerurlaub nach Malaysia - man darf gespannt sein, welche Abenteuer sie dort für uns festhalten wird! Erfahrt hier im Interview mehr über sie und ihre Liebe zur Lomographie.

    21
  • Fotografische Paare

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-01 in
    Fotografische Paare

    Wenn ein Fotograf einem Paar begegnet überfällt ihn der Instinkt: "Ist das ein besonderer, intimer Moment, über den ich gerade stolpere?". Auf jeden Fall sind diese Doppelungen von Motiven - zweier Vögel, zweier schwankender Pflanzen nebeneinander - glückliche Zufälle, insbesondere für dein Foto. Und auch für Muster und eigenartige Dinge ist es eine erfreuliche Tatsache, dass sie ihren Weg auf ein Alltagsbild finden.

    1
  • Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Heiwa Wong

    geschrieben von Lomography am 2016-05-03 in #News #Videos #gear #people
    Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Heiwa Wong

    Heiwa Wong, eine bildende Künstlerin, die in Hongkong lebt, machte bei Lomography's jüngstem Projekt mit, der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens. Sie war Produzentin und Regisseurin für das Video “The Sea Within”. Seht hier das Video und erfahrt mehr, über ihre Zeit mit der Linse.