Die seriöse 'Ciro-Flex Type D'

Diese klassische AMERIKANISCHE zweiäugige Spiegelreflexkamera, die Ciro-Flex ist ein Beispiel für die – eher seltenen – qualitativ hochwertigen TLRs, die in den Staaten hergestellt wurden.

Die Ciro-Flex Type D ist eine amerikanische zweiäugige Spiegelreflexkamera (eng.: „Twin Lens Reflex“ (TLR)), die ungefähr 1948 erstmals erschien. Wie die meisten hochwertigen amerikanischen TLRs dieser Zeit besitzt sie eine Linse aus drei Elementen, anders als ihre deutschen Zeitgenossen, die mit Linsen auf vier Elementen ausgestattet waren. Um diese einfacheren Linsen auszugleichen, setzten die amerikanischen TLRs einfach auf größere Brennweiten, um ein Bild der gleichen Schärfe liefern zu können. Die Ciro-Flex Type D hat eine f/3.2 85mm Linse, die eine fast ‚normal’ aussehende Perspektive für 6×6 Bilder bietet.

Meine Ciro-Flex Type D hat einen sehr verlässlichen Alphax Verschluss, der Verschlusszeiten von „1/10“ bis „1/200“, einen „B-Modus“ und einen „T-Modus“ bietet. Der „T-Modus“ ist sehr interessant! Er lässt den Verschluss so lange offen, bis man den Auslöser ein zweites Mal betätigt. Eigentlich wie ein „B-Modus“ mit automatischer Verschlusssperre! Sehr cool! Ich wundere mich nur, warum diese Funktion nicht mehr beliebt ist. Die Blende reicht stufenlos von f/3.5 bis f/22. Der Verschluss muss nicht extra gespannt werden, deswegen sind Mehrfachbelichtungen sehr einfach. Die Ciro-Flex Type D hat auch Gewinde für ein Stativ und einen Kabelauslöser.

Wie die meisten TLRs hat die Ciro-Flex Type D vier kleine ‚Füßchen’ an der Unterseite, mit denen sie auf flachen Oberflächen schön stabil für Langzeitbelichtungen steht.

Die Ciro-Flex Type D hat eine Blitzsynchronisation, aber es ist eine M-Synchronisation für Blitzlichtbirnen, keine X-Synchronisation. Spätere Ciro-Flex-Modelle waren auch mit elektronischen Blitzen kompatibel.

Die Ciro-Flex Type D hat zusätzlich zu ihrem charakteristischen Lichtschachtsucher, durch den man von oben blicken muss, auch einen Sportsucher. Sein Bild ist ein wenig heller, und zudem auch nicht spiegelverkehrt. Der Lichtschachtsucher auf Hüfthöhe ist nicht sehr hell und sein Bild ist wie bei allen TLRs spiegelverkehrt. Er hat eine herunter klappbare Lupe, die das Fokussieren vereinfacht.

Glücklicherweise benutzt die Ciro-Flex Type D 120er und keinen 620er Film! So muss man keine Spulen zurecht schneiden oder ähnliches tun.

Ich habe mich immer gewundert was wohl der Vorteil solcher Lichtschachtsucher sein soll. Sie sind nicht sehr hell, und die Bilder sind auch noch spiegelverkehrt! Aber dann wurde ich älter, und irgendwann brauchte ich dann eine Brille. Mit einer Brille war der Lichtschachtsucher wesentlich einfacher zu benutzen, als die Sucher aller anderen Kameras, die ich besaß!

Außerdem ist die Ciro-Flex Type D einer der schwersten Kameras die ich besitze. Mit dem Tragegurt kann ich sie wesentlich stabiler halten als alle meine anderen Kameras. Ich kann verwacklungsfreie Bilder sogar noch bei Verschlusszeiten von „1/25“ machen! Darum ist sie auch bei schlechten Lichtbedingungen eine gute Wahl.

Hier einige Bilder die ich mit der Ciro-Flex Type D gemacht habe:

geschrieben von gvelasco am 2013-01-07 in #Reviews #ciroflex #typed #mittelformat #review #testbericht #kamera #manuell #tlr #square
übersetzt von wafflesaurus

Mehr interessante Artikel

  • Kick-Off Country: Der Auftakt des WM-Blues in Paris

    geschrieben von myahcat am 2014-09-10 in #World #Locations
    Kick-Off Country: Der Auftakt des WM-Blues in Paris

    Les Bleus wurden vielleicht von Deutschland aus der WM gekickt, aber für mich ist Frankreich immer ein Gewinner. Die Auswahl an Orten, vor allem um Paris, die man sich ansehen kann, wird nie erschöpft sein: der Eiffelturm, Sacré Coeur, die Seine, der Arc de Triomphe... Dieses Mal habe ich mich in den Cimetière du Père Lachaise verliebt.

  • Die Praktica FX2 und die Geburt der SLR Kamera

    geschrieben von alex34 am 2014-11-13 in #Reviews
    Die Praktica FX2 und die Geburt der SLR Kamera

    Einst war der Entfernungsmesser König. Dann, in den späten 1930ern, erschien der primitive Vorfahre der modernen SLR, für den die Praktica FX2 ein perfektes späteres (1950er) Beispiel ist. Lies mehr über die Vorzüge und Eigenarten dieser frühen SLR in den folgenden Absätzen.

    2
  • Wir präsentieren die Konstruktor F: Die blitzfähige Konstruktor Kamera

    geschrieben von shhquiet am 2014-08-11 in #News
    Wir präsentieren die Konstruktor F: Die blitzfähige Konstruktor Kamera

    Von dem Moment an, in dem du anfängst, diese liebenswerte Spiegelreflexkamera zusammenbauen, bis du deine ersten traumhaften Bilder schießt, ist sie ein sensationelles Abenteuer! Wir wollten den nächsten Schritt wagen und haben sie deswegen zu einer rundum blitzenden Kamera aufgerüstet, die endlose Kreativität verspricht! Genau, richtig gehört - die weltweit erste 35mm Do-It-Yourself Spiegelreflexkamera kann jetzt auch noch blitzen!

    1
  • Shop News

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Tauche ein ins kühle Nass mit dem Fisheye Submarine Unterwassergehäuse, kompatibel mit deiner Fisheye One und Fisheye No. 2 Kamera. Spare 50% beim Kauf im Lomography Online-Shop!

  • Eine Hommage an die Meister: Un Paese, August 2014 (Ein Tribut an Paul Strand)

    geschrieben von sirio174 am 2014-10-29 in #Lifestyle
    Eine Hommage an die Meister: Un Paese, August 2014 (Ein Tribut an Paul Strand)

    Das ist eine Hommage an einen der Gründervater der Fotografie, den amerikanische Fotografen Paul Strand. 1955 veröffentlichte er ein Buch über Luzzara, einem kleinen Dorf in Zentral Italien, eine Zusammenarbeit mit dem neo-realistischen Drehbuchautoren Cesare Zavattini. Um diese Hommage zu leisten, ging ich diesen Sommer persönlich nach Luzzara und machte eine Reihe von Fotos, die die Veränderungen des kleinen Dorfs innerhalb der 60 Jahre nach Veröffentlichung des Werkes von Strand.

  • Lomopedia: Icarex 35

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-09-06 in #Reviews
    Lomopedia: Icarex 35

    Sie ist eine interessante 35mm Spiegelreflexkamera aus den späten 60ern bzw. frühen 70er Jahren. Die Icarex 35 ist die Erste aus der Icarek Kamera Reihe von Zeiss Ikon und einigen anderen bekannten Kameraherstellern. Finde in dieser Lompedia Ausgabe heraus welche.

  • Frische Schnapschüsse aufgenommen mit der Diana F+

    geschrieben von chooolss am 2015-01-07 in #Lifestyle
    Frische Schnapschüsse aufgenommen mit der Diana F+

    Wir haben gerade unsere Runde gemacht bei den neuesten Diana Lomographien, die in der Community während den letzten Monaten hochgeladen wurden. Hier ist eine handvoll, die uns ins Auge stachen!

  • Shop News

    Neu im Shop: Luxi Light Meter

    Neu im Shop: Luxi Light Meter

    Verwende dein Smartphone als Belichtungsmesser mit dem Luxi Light Meter, für eine perfekte Belichtung mit deinen Filmkameras!

  • Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-03 in #World #News #Events #Wettbewerbe
    Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    Es ist wieder soweit, der Fotomarathon Berlin geht am 6. Juni in die 15. Runde! Diesmal mit ein paar neuen Ideen, die sich bereits in anderen Städten bewährt haben. Wie immer gibt es aber natürlich die Möglichkeit, in der Analogsektion an den Start zu gehen - und auch dieses Jahr verlosen wir von Lomography wieder 2 Gratisplätze für den Event!

    10
  • Sommer Hot Spots: Ein morgendliches Sonnenbad in Varazze

    geschrieben von sirio174 am 2014-09-02 in #World #Locations
    Sommer Hot Spots: Ein morgendliches Sonnenbad in Varazze

    Dies ist die Geschichte meines ersten Strand-Abenteuers in diesem Jahr. Mitte Juni nahm ich mein erstes Sonnenbad am Meer an einem kleinen öffentlichen Strand in Varazze - ein eher kleiner und ungepflegter Ort, den ich nie wieder besuchen werde. Lies weiter, um herausfinden warum!

  • C.S. Muncy wird farbenfroh mit dem LomoChrome Turquoise

    geschrieben von givesmehell am 2015-05-29 in #Gear #Reviews
    C.S. Muncy wird farbenfroh mit dem LomoChrome Turquoise

    C.S Muncy ist ein in New York City lebender Fotojournalist und LomoAmigo, der den LomoChrome Turquoise Film getestet hat. Die Filmrollen wurden würdig verwendet; die Resultate sind einfach beeindruckend.

  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • Unterwegs in der österreichischen Landschaft - ein Traum mit der LC-A 120

    geschrieben von tomas_bates am 2014-11-17 in #News
    Unterwegs in der österreichischen Landschaft - ein Traum mit der LC-A 120

    Die Kälte kommt langsam aber sicher an im Lomography HQ in Wien. Diese Fotos von einem Ausflug auf's Land im Spätsommer haben uns deshalb noch einmal mit ein wenig Wehmut erfüllt - aufgenommen von unserer Kollegin Dream mit der LC-A 120. Wenn ihr auch schon ein wenig den Winter-Blues fühlt, dann ist diese Galerie genau das Richtige für euch!

  • Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-19 in #People #Lifestyle
    Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    Das Malen mit Licht hat er zufällig entdeckt, jetzt ist Jason D. Page als einer der führenden Köpfe auf diesem Feld anerkannt. Er hat einige Light Painting Techniken erfunden und seine Arbeiten wurden weltweit in vielen Ausstellungen und Galerien gezeigt. Er ist ein leidenschaflicher, kreativer Künstler und der Initiator sowohl von Light Painting Brushes als auch von LightPaintingPhotography.com — einer Webseite, die der Lichtmalerei gewidmet ist!

  • Die schönsten Strände in Lefkada, Griechenland

    geschrieben von wesco am 2014-11-21 in #World #Locations
    Die schönsten Strände in Lefkada, Griechenland

    Im Mai haben wir die griechische Halbinsel Lefkada für eine Woche besucht. Die Halbinsel ist bekannt für ihre schönen Strände, also haben wir diese in der warmen Frühlingssonne sehr intensiv erkundet.

    1