Heutige Geschichtsstunde: Der Geburtstag von J.R.R. Tolkien (1892)

“Ein einzelner Traum ist mächtiger als tausend Realitäten”. Heute ist der Geburtstag von einem der besten Fantasy-Autoren der Menschheitsgeschichte: J.R.R Tolkien.

John Ronald Reuel Tolkien war ein englischer Autor und Akademiker, inbesondere bekannt geworden durch seine unglaublich erfolgreichen Werke Der kleine Hobbit, Der Herr der Ringe und Das Silmarillion.

Bild via The Huffington Post

Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein, Free State, Südafrika als Kind von Arthur Reuel und Mabel Tolkien geboren. Er hatte einen jüngeren Bruder namens Hilary Aurthus Reuel.

Schon früh in seiner Kindheit erlitt er einen Schicksalsschlag, als sein Vater an rheumatischem Fieber in Südafrika starb, während Tolkien mit seiner Mutter und seinem Bruder für einen Familienbesuch in England war. Da sie so keine andere Einkommensquelle mehr hatten, blieben sie bei den Eltern der Mutter in Birmingham.

Als im Jahr 1915 England in den ersten Weltkrieg zog, schrieb sich Tolkien bei der britischen Armee ein und wurde als 2nd Lieutenant bei den Lancashire Fusiliers eingesetzt. Schließlich wurde er tatsächlich in den aktiven Dienst an der Westfront geschickt.

Bild via Wikipedia

Gegen Ende des Jahres 1916 kam Tolkien zurück nach England, nachdem er mit Schützengrabenfieber zu kämpfen gehabt hatte. Zu diesem Zeitpunkt waren viele seiner besten Freunde bereits tot, er selbst verbrachte den Rest des Krieges abwechselnd in Krankenhäusern und beim Kasernendienst.

Im Jahr 1920, ein paar Jahre nach dem Krieg, trat Tolkien eine Stelle als Dozent in englischer Sprache an der Universität von Leeds an. Dort wurde er der jüngste Professor, und produzierte das Buch A Middle English Vocabulary und zusammen mit E.V.Gordon eine überarbeitete Version des Gedichtes Sir Gawain and the Green Knight, die begeistert von den Lesern aufgenommen wurden.

Bild via Biography.com

1925 kehrte er als Professor mit einem Stipendium vom Pembroke College nach Oxford zurück, und zu ungefähr dieser Zeit schrieb er die Bücher Der kleine Hobbit und Der Herr der Ringe.

Er hatte nicht damit gerechnet, daß seine Geschichten so populär und heißgeliebt werden würden, aber sie haben ihn in noch höhere Sphären gehoben. Trotzdem schon soviel Zeit seit der ersten Veröffentlichung seiner Werke vergangen ist, gehören sie immer noch zu den meistgelesenen der Welt.

“Nicht alles, was Gold ist, funkelt,
Nicht jeder, der wandert, verlor’n,
Das Alte wird nicht verdunkelt,
Noch Wurzeln der Tiefe erfror’n.”

Bild via Wikipedia

geschrieben von geegraphy am 2013-01-03 in #Lifestyle #geburtstag #the-lord-of-the-rings #literature #geschichte #today-in-history #herr-der-ringe #j-r-r-tolkien #the-hobbit
übersetzt von marcel2cv

Mehr interessante Artikel

  • Petzval Amigo: In und Um Paris mit Mathieu Claudon

    geschrieben von mpflawer am 2016-02-27 in #People #LomoAmigos
    Petzval Amigo: In und Um Paris mit Mathieu Claudon

    Heute lernen wir den Skateboarder und Fotograf Mathieu Claudon etwas näher kennen. Er weiß die besten Pariser Skate-Parks und schrieb sogar ein Buch darüber. Und rate einmal was in seinem Rucksack ist? Eine von Lomography’s Art Lenses, die Petzval 85.

  • Hotel de la Opera: Eine reizende Bleibe in Bogotá

    geschrieben von antoniocastello am 2015-05-21 in #World #Lifestyle #Locations
    Hotel de la Opera: Eine reizende Bleibe in Bogotá

    Kolumbien ist eines der lebhaftesten Länder Lateinamerikas. In den letzten Jahren hat es sich von einem der gefährlichsten Länder in eine der interessantesten Regionen verwandelt, die es lohnt besucht zu werden. Eines der Juwelen von Kolumbien ist ein Hotel in der Hauptstadt, das Hotel de la Opera.

  • Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Tom Bates

    geschrieben von K. Aquino am 2015-05-07 in #Gear #News
    Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Tom Bates

    Das beste daran für Lomography zu arbeiten ist, als erster Zugang zu neuen Produkten zu haben. Stell dir die Aufregung vor, als das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv 2.8/32M in den Hauptsitz nach Wien geschickt wurde, wo sich das Lomography Team damit abwechselte, dieses kleine und dennoch mächtige Objektiv an verschiedenen Kameras zu testen. In der Zwischenzeit probierte Marketing Manager Tom Bates die idyllischen und farbenprächtigen Möglichkeiten mit dem Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv auf einem Ausflug aufs Land in England aus.

  • Shop News

    Luxi Light Meter

    Luxi Light Meter

    Verwende dein Smartphone als Belichtungsmesser mit dem Luxi Light Meter, für eine perfekte Belichtung mit deinen Filmkameras!

  • Fotografische Paare

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-01 in #World #Lifestyle
    Fotografische Paare

    Wenn ein Fotograf einem Paar begegnet überfällt ihn der Instinkt: "Ist das ein besonderer, intimer Moment, über den ich gerade stolpere?". Auf jeden Fall sind diese Doppelungen von Motiven - zweier Vögel, zweier schwankender Pflanzen nebeneinander - glückliche Zufälle, insbesondere für dein Foto. Und auch für Muster und eigenartige Dinge ist es eine erfreuliche Tatsache, dass sie ihren Weg auf ein Alltagsbild finden.

    1
  • Die Schönheit Natürlicher Unvollkommenheit: Ein Interview mit Samuel Zeller

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-03-30 in #People #Lifestyle
    Die Schönheit Natürlicher Unvollkommenheit: Ein Interview mit Samuel Zeller

    Samuel Zeller ist ein schweizer Fotograf, der sein künstliche Umgebungen visuell darstellt. In diesem Interview spricht er mit Lomography über den malerischen Aspekt von Fotografie, den Wert des Drucks und die Rolle des Instinkts in einem kreativen Projekt.

  • Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    geschrieben von bgaluppo am 2015-05-05 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    Als die Gründer von Revolog im Rahmen eines College-Projekts begannen an Möglichkeiten zu arbeiten Filme mit Spezialeffekten zu kreieren konnten sie nicht ahnen, dass es eines Tages zu einem voll entwickelten internationalen Unternehmen aufblühen würde. Vor kurzem hatten wir die Chance uns mit ihnen zu unterhalten - darüber wie sich alles entwickelte und über ihren Weg bis heute. Trefft Hannah Pribitzer und Michael Krebs — die passionierten in Wien lebenden Fotografen hinter der wundervollen Analog-Film-Firma Revolog!

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-19 in #People #Lifestyle
    Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    Das Malen mit Licht hat er zufällig entdeckt, jetzt ist Jason D. Page als einer der führenden Köpfe auf diesem Feld anerkannt. Er hat einige Light Painting Techniken erfunden und seine Arbeiten wurden weltweit in vielen Ausstellungen und Galerien gezeigt. Er ist ein leidenschaflicher, kreativer Künstler und der Initiator sowohl von Light Painting Brushes als auch von LightPaintingPhotography.com — einer Webseite, die der Lichtmalerei gewidmet ist!

  • Kate Bellm entdeckt Islands psychedelische Seite mit den LomoChrome Filmen

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-18 in #Gear #Lifestyle #LomoAmigos
    Kate Bellm entdeckt Islands psychedelische Seite mit den LomoChrome Filmen

    Unsere LomoAmiga Kate Bellm ist bekannt für ihre psychedelischen Fotos und Lomographys LomoChrome Filme sind perfekt für ihren unverkennbaren Stil. Mit ein paar Rollen LomoChrome Purple und Turquoise in der Tasche, hat sich die Fotografin aus Deiá auf eine Reise nach Island begeben und ist mit Landschaftsaufnahmen wie von einem anderen Stern zurückgekommen.

    1
  • Zeig uns deine 'Heile Welt' und werde Teil des CD Booklets von VAUU's erstem Album!

    geschrieben von zonderbar am 2015-05-29 in #World #Wettbewerbe #Videos
    Zeig uns deine 'Heile Welt' und werde Teil des CD Booklets von VAUU's erstem Album!

    VAUU ist nicht nur Vollblutmusiker, sondern auch ein begeisterter Lomograph, der sich auf der Suche nach Inspiration in die Lomography Community verliebte. Das Booklet zu seinem ersten Album "Heile Welt" wurde bis auf ein Foto von ihm selbst analog geschossen. Für das letzte verbleibende Bild sucht er nun nach Unterstützung bei dir! Zeig uns deine besten Schwarz-Weiß-Bilder zum Thema "Heile Welt" und erhalte die Chance Teil seiner CD zu werden!

    3
  • Shop News

    Diana Mini Monte Rosa

    Diana Mini Monte Rosa

    In Anlehnung an gemütliche Wintertage wurde die limitierte Diana Mini Monte Rosa Edition mit einer verschneiten Winterlandschaft versehen. Die Kamera ermöglicht es dir Fotos im quadratischen 35mm Format oder im Halb-Format aufzunehmen.

  • Lomo'Instant Wide Amigo: Alfredo Buonanno

    geschrieben von mpflawer am 2016-01-24 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant Wide Amigo: Alfredo Buonanno

    Alfredo Buonanno ist ein Fotograf, der alles liebt, was retro ist. Als ihm sein Freund Sergio die Lomo'Instant Wide Central Park zeigte, verliebte er sich sofort in die Kamera -- der Beginn einer wunderbaren Liebesgeschichte. Vor kurzem nahm er wunderschöne Bilder im Retro-Stil von seinem Modell und Muse Viktoriya Tori auf.

    2
  • Die Petzval Linsen: Das Handwerk der Porträtfotografie

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-21 in #Gear #Lifestyle
    Die Petzval Linsen: Das Handwerk der Porträtfotografie

    Die Petzval 85 und 58 Linsen sind die Favoriten unter den Lomografen aufrund der Qualität des Bokehs; perfekt für verträumte Porträts, die wie klassische Gemälde erscheinen. Ein gutes Porträt ist jedoch mehr als nur ein hübsches Gesicht in einem klassischen, vertikalen Winkel einzufangen. Es ist mehr das Vereinen mehrerer Elemente. Dadurch entstehet Charakter und Persönlichkeit.

  • 'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #People
    'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.