Algarrobo -- Dort seh ich, was mein Vater sah

Für mich ist Algarrobo mehr als nur ein Ferienort.

Foto von calfaroz

In den letzten Jahren ist Algarrobo zu einem meiner Lieblingsorte geworden.

Der Ort ist sehr wichtig für meine Familie, weil die Bilder vom ersten Urlaub meiner Eltern hier gemacht wurden (tatsächlich gibt es ein Bild von meiner Mutter, wie sie als Kind vorne im Auto meines Opas väterlicherseits saß). Und in Algarrobo habe ich auch mein erstes Bild mit einer Kodak 35mm Kamera gemacht.

Foto von calfaroz

Der Ort ist berühmt für die Hafenanlage, die Sonnenuntergänge mit den ganzen Möwen und Pelikanen, den Yachten, dem Fischen und die Ausflüge zur “Pinguininsel”.

Foto von calfaroz

Dort sieht man den Yachtclub und Bucht, in der gefischt wird. Hügel, Wälder und Strände. Metall, Holz und Stein. Kurz gesagt, da gibt es alles.

Foto von calfaroz

Für Analogfotografen ist es der Himmel. Das Haupfthafenbecken wurde von Hand gefertigt, genauso wie die Schiffe, die hier ablegen (von Don Carlos, der stellt diese auch her). Es ist einer der wenigen Häfen, wo noch Schiffe aus Holz anlegen dürfen und nicht nur solche aus Fieberglas. Ich hab noch gar nicht von den Kiosken erzählt, die auf Pfeilern stehen, den Steinmauern und den alten Häuser.

Am besten geht man am Wasser entlang, damit man das Kunsthandwerk, den Strand oder die Hügel richtig sieht.

Foto von calfaroz

Ein Paradies, gemacht von Menschenhand!

Wenn du schon in Algarrobo warst und deine Erfahrung mit uns teilen willst oder andere tolle Optionen für lomographische Urlaube hast, dann berichte doch davon in den Kommentaren.

In Algarrobo seid ihr alle herzlich willkommen!

Lomo On!

geschrieben von calfaroz am 2013-01-07 in #World #Locations #destino-de-viaje #playa #chile #escape-from-the-city #algarrobo #familie #familiar #historia-personal #urlaubsziel #eigene-vergangenheit

Mehr interessante Artikel

  • Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    geschrieben von stratski am 2014-12-31 in #Lifestyle
    Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    2014 war ein gutes Jahr für mich, fotografisch gesehen. Letztendlich stellte ich fest, dass ich es eine lange Zeit versäumt hatte ein paar Projekte auszuprobieren und trotz meines Vorsatzes keine neuen Kameras mehr zu kaufen, erwarb ich ein paar.

  • Mein Vater und seine Praktika

    geschrieben von stellastellar am 2014-07-06 in #Lifestyle
    Mein Vater und seine Praktika

    Als ich meinem Vater vor ca zehn Jahren erzählt habe, was ich mir zu Weihnachten wünschte, platzte es aus ihm heraus: „Ja, das ist eine gute Idee. Da kann ich dir gleich mal eine Geschichte zu erzählen.“

    6
  • Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-04-29 in #World #Locations
    Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    In Wernigerode war ich das erste und letzte Mal als Kleinkind mit meiner Familie im Jahr 1989. Daran kann ich mich nicht erinnern, aber die Fotos im Album, die meine Mutter gemacht hat, beweisen es. Vor einer Woche war ich wieder dort, samt Kamera-Arsenal und weit geöffneten Augen. Das Fazit meiner Harzreise: Wernigerode ist ein traumhafter Ort, ein wirklicher Märchenbuch-Ort.

    1
  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Mama Mia: Die Mamiya 645 Super

    geschrieben von dopa am 2014-10-20 in #Reviews
    Mama Mia: Die Mamiya 645 Super

    Mit ihren zahlreichen Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten ist die Mamiya 645 Super viel mehr als “nur” die Nachfolgerin der M645 1000s. Sie ist eine wahre Traumkamera für Fotografen mit kleinerem Geldbeutel. Ließ weiter und ich zeige dir, was so toll an ihr ist!

    14
  • Agfa Silette Rapid I

    geschrieben von minyuk am 2014-04-19 in #Reviews
    Agfa Silette Rapid I

    "Schau mal, die Kamera da drüben! Die sieht doch cool aus, oder? Entschuldigung, wie viel kostet die? 5 Euro? Wie wär's mit 3? Ja, super, danke." So in etwa kann es geklungen haben, als ich am Flohmarkt meine erste analoge Kamera, die Agfa Silette Rapid I, für nur 3 Euro gekauft habe. Sie ist wirklich eine Kamera zum Verlieben.

  • Bewusstseinsverändernde EBS Fotos aufgenommen mit Lomography Color Negative Filmen

    geschrieben von cheeo am 2014-09-15 in #Lifestyle
    Bewusstseinsverändernde EBS Fotos aufgenommen mit Lomography Color Negative Filmen

    Bereit für eine kleine Lomoübung? Dann seh diese EBS Bilder als deine Herausforderung!

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Superduper SuperSampler

    geschrieben von ichdaschaos am 2014-05-21 in #Reviews
    Superduper SuperSampler

    Immer wieder sah ich hier in der Community diese super coolen Bilder mit dieser ungewöhnlichen Bildaufteilung. Was mich besonders an diesen Bildern fasziniert, ist, dass jedes Bild für sich eine kleine Geschichte erzählt.

  • Review: Fuji Instax Wide - der farbgewaltige Sofortbildfilm

    geschrieben von ichdaschaos am 2014-10-19 in #Reviews
    Review: Fuji Instax Wide - der farbgewaltige Sofortbildfilm

    So lange wollte ich schon eine Instantkamera haben, doch was mich abgeschreckt hat waren die teuren Preise für die Bilder und die Vergänglichkeit der Aufnahmen. Irgendwann kam ich einfach nicht mehr drum herum und musste mir eine Fuji Instax Wide 210 zulegen. Und hier ist nun die Review zum Film.

  • Danikas analoges Petzval Abenteuer: Vol. 1 - Erste Versuche mit Menschen und Pferden

    geschrieben von danika am 2014-11-20 in #News
    Danikas analoges Petzval Abenteuer: Vol. 1 -  Erste Versuche mit Menschen und Pferden

    Ursprünglich habe ich am Petzval Kickstarter Projekt teilgenommen, damit ich ein schönes Weihnachtsgeschenk für meinen Vater hatte. Aber je näher Weihnachten kommt, desto mehr bin ich der Meinung, dass dieses Geschenk viel besser zu mir passt!

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Meine erste Begegnung mit der LC-A

    geschrieben von dopa am 2014-06-09 in #Lifestyle
    Meine erste Begegnung mit der LC-A

    In diesem Monat feiert die gute alte Lomo LC-A ihren 30. Geburtstag. Für mich ist dies Grund genug mich am “ersten Kontakt” mit ihr zu besinnen. Lies weiter und ich erzähle dir, wie meine Liebe zur LC-A begann.

    1
  • Ich bin ein LomoMonster

    geschrieben von boredbone am 2014-06-11 in #Lifestyle
    Ich bin ein LomoMonster

    Als ich meine Dateien durchsah auf der Suche nach ein paar Fotos, die ich für einen Donnerstags Rückblick posten konnte, stolperte ich über diese Charaktere, die ich vor fünf Jahren entwarf. Ich dachte, es lohnt sich sie zu teilen.

    3
  • Solo-Fahrrad-Routen: Entdecke Jezersko und den grünsten See, den du je sehen wirst

    geschrieben von lomofrue am 2014-09-06 in #World #Locations
    Solo-Fahrrad-Routen: Entdecke Jezersko und den grünsten See, den du je sehen wirst

    Mein Fahrrad ist mein bester Freund. Es ist nicht das beste, das man je gesehen hat, aber ich liebe es trotzdem. Es bringt mich zur Arbeit und wieder zurück und es lässt mich auch neue Orte entdecken. Was könnte ich mehr wollen?