Mein analoges 2012: Ein Jahr voller erster Male!

Mein ganzes Jahr 2012 inklusive meines einjährigen Jubiläums Lomograph zu sein.

Von: ehmahh

Es fing an als ich die Spinner 360 zu Weihnachten bekam; und gibt es einen bessereg Weg, das neue Jahr zu starten, als diese Schönheit auszutesten?

Januar 2012

Das hier oben sind ich und mein Freund. Er hat mir die Spinner gekauft.
Da diese meine erste Filmrolle war, weil einige Freunde weitergedreht haben ohne ein Foto zu machen etc. Diese Fotos waren ein bisschen dunkel als ich sie ausgetestet habe, also wusste ich für die Zukunft, dass ich sie in helleren Gefilden nutzen muss.

Januar war zudem eine kleine Belohnung an mich selbst indem ich mir die Diana Mini in Leopard Pink selber gekauft habe. Ich habe angefangen Test zu knipsen.

Von: ehmahh

März

Ich habe bei Luna and Curious in Shoreditch, London ausgestellt. Das war eine aufregende Zeit für mich, weil es meine erste Ausstellung jemals gewesen ist! Außerdem war es das erste Mal, dass ich bei der Ausstellung Redscale ausprobiert habe.

Von: ehmahh

Zusätzlich war März der Monat in dem ich entschied, experimentell zu werden. Meine erste Rolle voller Doubles mit mir selber wurde voll geschossen; ich war ein wenig enttäuscht, aber nichts desto trotz war ich mit den Ergebnissen recht zufrieden. Es war zusätzlich der Monat des willkürlichen Knipsens und Wälder.

Von: ehmahh

Mai

Ich bin nach Paris gereist, es war der erster Urlaub alleine. Es war zudem als ich ich meine allerersten Rollen Lomography Redscale und X-Pro Chrome endlich voll hatte und ich war äußerst glücklich mit den Ergebnissen! Von den Paris-Aufnahmen haben es 2 sogar auf die ausgewählte Liste geschafft, was ein weiteres erstes Mal für mich war!

Von: ehmahh

Juni

Ich hab meine allererste Rolle Schwarz-Weiß im Juni in Swinden vollgeknipst als ich meine Familie besuchte. Ich war total angetan von den Ergebnissen und dachte mir, dass ich wirklich glücklich war, den Schwänen so nahe gekommen zu sein. Ich kann es nicht abwarten, meinen nächsten schwarz-weiß Film zu verschießen!

Von: ehmahh

Eine kleine Reise nach London, um ein paar Museen zu besuchen, und meine Minolta und ein Truprint Film. Normalerweise finde ich, dass alte Truprint Filme sehr pink werden, allerdings wurden die Farben bei diesem eher klar und sehr schön.

Von: ehmahh

Außerdem wurde mein LomoHome im Juni LomoHome des Tages! Ich war so glücklich!

Juli

Es war beim lokalen Dartford Festival als mir meine ActionSampler kaputt ging – in diesem Monat verschoss ich die letzte Filmrolle mit ihm (Ruhe in Frieden!). Juli, wie schon März, war voller willkürlicher Momente und Aufnahmen. Aber eines der Hauptereignisse war ein Tag bei Rennen in Brandshatch.
Es war ein Monat in dem die Himmel klar und blau waren und es wirklich super heiß gewesen ist und ich es schaffte, als erste eine Double-Filmrolle vollzuknipsen, welche später entwickeln werden sollte (die Ergebnisse gab es dann im August).

Von: ehmahh

Ende Juli gab es einen Ausflug in den Zoo! Ich habe gleich DREI Filme dort verwendet! Ich wurde ein wenig Kips-verrückt!

Von: ehmahh

August

Es war mein einjähriges Jubiläum des Lomographen-Seins! Es war dieser Monat im letzten Jahr als ich meinen allerersten Film bei der Super Car Show mit meiner Fisheye verschoss!

Ich habe meinen ersten Film Swap mit Knipsomat ins Labor geschickt. Und ich hab mit mir selber gedoubled bei der Super Car Show vs Whistable Beach. Bei beiden Filmen war ich mir brillianter Aufnahmen sicher und sie mussten einfach meine Lieblingsfilme dieser Zeit sein. Nochmal wurde ich hier verrückt nach Knipsen so wie schon das Jahr zuvor.

Von: ehmahh

September

Obwohl es technisch betrachtet noch Ende August war, lasse ich es unter September laufen, denn in diesem Monat habe ich meine Filme entwickeln lassen und beendete meine Teilnahme an diesem Event. Worüber rede ich eigentlich? Die London 2012 Paralympics natürlich! Ich hatte einen Praktikums-Job bei einer TV Produktionsfirma und ich kam dazu, die Eröffnung, den Abschluss und den olympischen Park mitzuerleben als die Paras gerade dran waren! Ich war so glücklich, das erleben zu dürfen! Bei der Abschlussfeier hab ich ein paar tolle Aufnahmen von dem ganzen Stadion und dem Feuerwerk gemacht; ich hab dabei einen Lomography X-Pro Chrome benutzt, die Farben wurden einfach fantastisch! Es ist bis heute mein liebstes Album!

Von: ehmahh

Oktober

Mein Geburtstags! Ich wurde 21 und erfuhr zudem, dass Lomography UK einen Film machen wollte, also war ich deswegen besonders aufgeregt. Auch wenn ich nicht viel fotografiert habe im Oktober, so bin ich zusammen mit meiner Mum zum Thorpe Park gegangen, denn wir hatten FREIKARTEN und kamen in den Genuss, das Halloween-Spektakel mitzuerleben!

Von: ehmahh

November
Was gibt es schon zu tun außer Fotos von Feuerwerken zu machen…

Von: ehmahh

Ich möchte nicht angeben, aber es war im November als ich meine gefunden Slides und in mein LomoHome geladen habe. Ich habe sie bei einem Flohmarkt gefunden und musste sie einfach behalten. Sie sind aus Ägypten aus dem Jahr 1966 und aus Schottland aus dem Jahr 1967. Beide sehen so aus als wären sie von der selben Familie/vom selben Freundeskreis. Ich werde sie hier nicht hochladen, aber sie sind ja in meinem Home. Hier aber ein kleiner Appetitanreger:

Von: ehmahh

Dezember

Ich hab noch nichts, ABER ich war neulich bei einer lahm gelegten Bahnstrecke und ich plane morgen einen Abstecher zum lokalen Fotolabor zu machen, um mir die Ergebnisse anzugucken! Außerdem steht Weihnachten vor der Tür und ich habe weihnachtstechnisch ein paar Instax Filme gekauft!

Mein 2012 war einfach das Beste. Ich hatte ein paar wirklich glückliche Erfahrungen und ein paar umwerfende Fotos. Es kann nur noch besser werden nächstes Jahr!

geschrieben von ehmahh am 2013-01-06 in #Lifestyle #year-end #analogue-lifestyle #analoges-jahr #2012 #2012-in-analogue #analoge-fotografie #lomography #london #olympics
übersetzt von vja

Mehr interessante Artikel

  • Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #Wettbewerbe #videos
    Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    Was gibt es Schöneres, als im Sommer für ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen, sein Campingzelt zu entstauben und mit Freunden ein grandioses Wochenende zu verbringen! Sommerzeit bedeutet Festivalzeit, und eins ist im Juli ganz besonders angesagt: das Melt! Festival. Zeig uns deine schönsten Festivalmomente der vergangenen Jahre und gewinne 1x2 Tickets, inklusive Camping, für das Melt! vom 17.-19. Juli.

  • Film- und Lichtshow-Künstler Julian Hand

    geschrieben von hannah_brown am 2014-09-22 in #Lifestyle
    Film- und Lichtshow-Künstler Julian Hand

    Julian Hand ist Film- und Lichtshow-Künstler und arbeitet mit "The Oscillation", denen die letzte Ausgabe "LomoAmigos" gewidmet war, zusammen. Er nutzt ganz traditionell analoge Techniken, um Filme und Lightshows voller wirbelnder, psychedelischer Farben zu kreieren. Er arbeitet mit Super 8 Filmen, farbigen Tinten, Geschirrspülmittel, Seifen und Acetat um seine visuellen Wunderwerke zu vollbringen. Hand lebt das Analoge! Ich habe eine LC-A+ und ISO 1600 Film mitgebracht, um ihn bei der Arbeit zu fotografieren.

  • Der Eiffelturm in Lomographien

    geschrieben von chooolss am 2014-09-07 in #Lifestyle

    In diesem Jahr feiert der Eiffelturm sein 125. Jubiläum. Um dies zu feiern, zeigen wir euch in dieser Gallerie die 20 populärsten Schnappschüsse von unseren Lomographen in der Community!

  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Analoge Makrofotografie mit Zwischenringen

    geschrieben von daxxfbondoc am 2015-01-10 in #Gear #Tipster
    Analoge Makrofotografie mit Zwischenringen

    Ich liebe es, Fotos von alltäglichen Dingen zu schießen, die ich an ganz normalen Orten finde. Nahaufnahmen von ihnen zu machen, lässt sie interessanter aussehen. Ein Löffel voller Bonbon oder eine kleine Halskette sehen von nahem interessanter und unterhaltsamer aus.

  • Mit einer Diana und Smena im Rucksack wird der Weg zur Arbeit fantastisch

    geschrieben von driftusmaximus am 2014-10-05 in #Lifestyle
    Mit einer Diana und Smena im Rucksack wird der Weg zur Arbeit fantastisch

    Jeden Tag fahre ich um zur Arbeit zu kommen mit dem Rad durch den Wald: Eine Bucht entlang, vorbei an einem Teich voller Gänse und letzte Woche nahm ich meine Kameras mit.

  • Die LC-A 120 und ich: faaabii

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-19 in #Gear #Lifestyle
    Die LC-A 120 und ich: faaabii

    Mit der LC-A 120 erkundet faaabii seine neue Heimat Stuttgart, die auch eine seiner Inspirationsquellen ist. Sein Leben in Fotos festzuhalten ist für ihn wichtig, um später einmal viele Alben voller Erinnerungen zu haben.

    5
  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • 12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    geschrieben von Maaike van Stratum am 2015-08-28 in #Gear #Tipster
    12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    Mein Vorsatz für das Jahr 2015 ist es 12 fotografische Projekte zu machen, eines in jedem Monat. Im August waren Cyanotypien an der Reihe. Eine Cyanotopie ist ein altmodischer Kontaktabzug mit Hilfe des Sonnenlichts.

    2
  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Analoge Vorsätze für 2015: Die LomoKino öfter benutzen

    geschrieben von dopa am 2015-01-11 in #Lifestyle #videos
    Analoge Vorsätze für 2015: Die LomoKino öfter benutzen

    Mein erstes komplettes Jahr als Lomograph liegt hinter mir und somit ist im Moment genau die richtige Zeit, nicht nur auf 2014 zurückzublicken, sondern sich auch zu überlegen, wie 2015 werden soll und wie jedes Jahr gute Vorsätze zu fassen. Einer dieser Vorsätze ist es, die LomoKino häufiger zu benutzen.

    2
  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • LomoAmigo Obi Blanche testet die LC-A 120

    geschrieben von zonderbar am 2015-08-16 in #People #News #Lifestyle #LomoAmigos
    LomoAmigo Obi Blanche testet die LC-A 120

    Im Jahr 2013 wurde der Musiker Obi Blanche zu einem passionierten Lomographen und Fotografie Fan. Seit damals ist er süchtig danach die neuesten Lomography Kameras zu testen, und besonders eine Kamera weckte sein Interesse: die LC-A 120.

  • Gestalte deine P-Sharan mit etwas Tape neu!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-01-06 in #Gear #Tipster
    Gestalte deine P-Sharan mit etwas Tape neu!

    Meine neueste Kamera, die P-Sharan Wide 35, ist eine Pinholekamera aus Pappkarton, die man selber zusammenbauen muss. Da sie von vorne ganz witzig aussieht, aber sonst relativ langweilig, kam ich auf die Idee, sie etwas mit Klebeband zu verschönern.

    2
  • Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    geschrieben von stratski am 2014-12-31 in #Lifestyle
    Mein analoges Jahr: Alte Kameras und neue Techniken

    2014 war ein gutes Jahr für mich, fotografisch gesehen. Letztendlich stellte ich fest, dass ich es eine lange Zeit versäumt hatte ein paar Projekte auszuprobieren und trotz meines Vorsatzes keine neuen Kameras mehr zu kaufen, erwarb ich ein paar.