Mein analoges 2012: Ein Jahr voller erster Male!

2013-01-06

Mein ganzes Jahr 2012 inklusive meines einjährigen Jubiläums Lomograph zu sein.

Von: ehmahh

Es fing an als ich die Spinner 360 zu Weihnachten bekam; und gibt es einen bessereg Weg, das neue Jahr zu starten, als diese Schönheit auszutesten?

Januar 2012

Das hier oben sind ich und mein Freund. Er hat mir die Spinner gekauft.
Da diese meine erste Filmrolle war, weil einige Freunde weitergedreht haben ohne ein Foto zu machen etc. Diese Fotos waren ein bisschen dunkel als ich sie ausgetestet habe, also wusste ich für die Zukunft, dass ich sie in helleren Gefilden nutzen muss.

Januar war zudem eine kleine Belohnung an mich selbst indem ich mir die Diana Mini in Leopard Pink selber gekauft habe. Ich habe angefangen Test zu knipsen.

Von: ehmahh

März

Ich habe bei Luna and Curious in Shoreditch, London ausgestellt. Das war eine aufregende Zeit für mich, weil es meine erste Ausstellung jemals gewesen ist! Außerdem war es das erste Mal, dass ich bei der Ausstellung Redscale ausprobiert habe.

Von: ehmahh

Zusätzlich war März der Monat in dem ich entschied, experimentell zu werden. Meine erste Rolle voller Doubles mit mir selber wurde voll geschossen; ich war ein wenig enttäuscht, aber nichts desto trotz war ich mit den Ergebnissen recht zufrieden. Es war zusätzlich der Monat des willkürlichen Knipsens und Wälder.

Von: ehmahh

Mai

Ich bin nach Paris gereist, es war der erster Urlaub alleine. Es war zudem als ich ich meine allerersten Rollen Lomography Redscale und X-Pro Chrome endlich voll hatte und ich war äußerst glücklich mit den Ergebnissen! Von den Paris-Aufnahmen haben es 2 sogar auf die ausgewählte Liste geschafft, was ein weiteres erstes Mal für mich war!

Von: ehmahh

Juni

Ich hab meine allererste Rolle Schwarz-Weiß im Juni in Swinden vollgeknipst als ich meine Familie besuchte. Ich war total angetan von den Ergebnissen und dachte mir, dass ich wirklich glücklich war, den Schwänen so nahe gekommen zu sein. Ich kann es nicht abwarten, meinen nächsten schwarz-weiß Film zu verschießen!

Von: ehmahh

Eine kleine Reise nach London, um ein paar Museen zu besuchen, und meine Minolta und ein Truprint Film. Normalerweise finde ich, dass alte Truprint Filme sehr pink werden, allerdings wurden die Farben bei diesem eher klar und sehr schön.

Von: ehmahh

Außerdem wurde mein LomoHome im Juni LomoHome des Tages! Ich war so glücklich!

Juli

Es war beim lokalen Dartford Festival als mir meine ActionSampler kaputt ging – in diesem Monat verschoss ich die letzte Filmrolle mit ihm (Ruhe in Frieden!). Juli, wie schon März, war voller willkürlicher Momente und Aufnahmen. Aber eines der Hauptereignisse war ein Tag bei Rennen in Brandshatch.
Es war ein Monat in dem die Himmel klar und blau waren und es wirklich super heiß gewesen ist und ich es schaffte, als erste eine Double-Filmrolle vollzuknipsen, welche später entwickeln werden sollte (die Ergebnisse gab es dann im August).

Von: ehmahh

Ende Juli gab es einen Ausflug in den Zoo! Ich habe gleich DREI Filme dort verwendet! Ich wurde ein wenig Kips-verrückt!

Von: ehmahh

August

Es war mein einjähriges Jubiläum des Lomographen-Seins! Es war dieser Monat im letzten Jahr als ich meinen allerersten Film bei der Super Car Show mit meiner Fisheye verschoss!

Ich habe meinen ersten Film Swap mit Knipsomat ins Labor geschickt. Und ich hab mit mir selber gedoubled bei der Super Car Show vs Whistable Beach. Bei beiden Filmen war ich mir brillianter Aufnahmen sicher und sie mussten einfach meine Lieblingsfilme dieser Zeit sein. Nochmal wurde ich hier verrückt nach Knipsen so wie schon das Jahr zuvor.

Von: ehmahh

September

Obwohl es technisch betrachtet noch Ende August war, lasse ich es unter September laufen, denn in diesem Monat habe ich meine Filme entwickeln lassen und beendete meine Teilnahme an diesem Event. Worüber rede ich eigentlich? Die London 2012 Paralympics natürlich! Ich hatte einen Praktikums-Job bei einer TV Produktionsfirma und ich kam dazu, die Eröffnung, den Abschluss und den olympischen Park mitzuerleben als die Paras gerade dran waren! Ich war so glücklich, das erleben zu dürfen! Bei der Abschlussfeier hab ich ein paar tolle Aufnahmen von dem ganzen Stadion und dem Feuerwerk gemacht; ich hab dabei einen Lomography X-Pro Chrome benutzt, die Farben wurden einfach fantastisch! Es ist bis heute mein liebstes Album!

Von: ehmahh

Oktober

Mein Geburtstags! Ich wurde 21 und erfuhr zudem, dass Lomography UK einen Film machen wollte, also war ich deswegen besonders aufgeregt. Auch wenn ich nicht viel fotografiert habe im Oktober, so bin ich zusammen mit meiner Mum zum Thorpe Park gegangen, denn wir hatten FREIKARTEN und kamen in den Genuss, das Halloween-Spektakel mitzuerleben!

Von: ehmahh

November
Was gibt es schon zu tun außer Fotos von Feuerwerken zu machen…

Von: ehmahh

Ich möchte nicht angeben, aber es war im November als ich meine gefunden Slides und in mein LomoHome geladen habe. Ich habe sie bei einem Flohmarkt gefunden und musste sie einfach behalten. Sie sind aus Ägypten aus dem Jahr 1966 und aus Schottland aus dem Jahr 1967. Beide sehen so aus als wären sie von der selben Familie/vom selben Freundeskreis. Ich werde sie hier nicht hochladen, aber sie sind ja in meinem Home. Hier aber ein kleiner Appetitanreger:

Von: ehmahh

Dezember

Ich hab noch nichts, ABER ich war neulich bei einer lahm gelegten Bahnstrecke und ich plane morgen einen Abstecher zum lokalen Fotolabor zu machen, um mir die Ergebnisse anzugucken! Außerdem steht Weihnachten vor der Tür und ich habe weihnachtstechnisch ein paar Instax Filme gekauft!

Mein 2012 war einfach das Beste. Ich hatte ein paar wirklich glückliche Erfahrungen und ein paar umwerfende Fotos. Es kann nur noch besser werden nächstes Jahr!

geschrieben von ehmahh am 2013-01-06 in #year-end #analoge-fotografie #lomography #2012 #analogue-lifestyle #analoges-jahr #lifestyle #london #2012-in-analogue #olympics
übersetzt von vja

Mehr interessante Artikel

  • Verschiedene Film-Perspektiven mit Timothy Tan

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-09-14 in #people
    Verschiedene Film-Perspektiven mit Timothy Tan

    Er ist zwar kein Zauberer, aber Timothy Tan erstaunt sein Publikum dennoch mit seiner ganz eigenen Magie, heraufbeschworen durch eine analoge Ausrüstung.

    2015-09-14
  • Ein LC-A-Shooting in Ost-London mit Russell Darling und Michael Hanratty

    geschrieben von lomographysoholondon am 2016-03-15 in #people
    Ein LC-A-Shooting in Ost-London mit Russell Darling und Michael Hanratty

    Russell Darling nahm seine LC-A+ und LC-A 120 mit in eine Ecke im Osten Londons voller Graffiti, um trendige Straßen-Porträts von seinem Freund, dem Schauspieler Michael Hanratty zu machen.

    2016-03-15 3
  • 12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2015-08-28 in #gear #tutorials
    12 Monate, 12 Projekte: August - Cyanotypie

    Mein Vorsatz für das Jahr 2015 ist es 12 fotografische Projekte zu machen, eines in jedem Monat. Im August waren Cyanotypien an der Reihe. Eine Cyanotopie ist ein altmodischer Kontaktabzug mit Hilfe des Sonnenlichts.

    2015-08-28 3
  • Shop News

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    Ab sofort kannst du mit der Konstruktor F bei Tag und Nacht fotografieren. Die Konstruktor DIY Kamera ist jetzt mit Blitzanschluss erhältlich.

  • Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-19 in #people
    Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    Wie kann ich die Welt entschleunigen? Warum muss immer alles perfekt sein? Wann darf man sich Fehler erlauben? Und vor allem: was sind eigentlich Fehler und wer, außer mir, darf sie machen? Woher kommt meine Kraft, all das zu schaffen, was ich mir täglich aufbürde? All diese Fragen musste ich mir beantworten - denn nur die Antworten darauf konnten mir helfen, mehr in mir zu ruhen und meiner Energie eine vernünftige Richtung zu geben. Die Antwort war und ist bis heute und wird es wohl auch für mich immer sein: Fotografie. Im besten Falle analog, roh, basal, an den Wurzeln.

    2015-09-19 3
  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2015-09-09 2
  • Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-09-13 in #places
    Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    Meine Frau und ich haben im Oktober 2013 ein Familienmitglied verloren, also haben wir beschlossen, die Dinge umzudrehen und ein Fest des Lebens zu haben - genau genommen eine Hochzeit - um unseren Verlust mit dem Beginn von etwas Positivem und Erinnerungswürdigen zu verbinden. Wir waren fast dreizehn Jahre zusammen und nachdem wir geheiratet hatten, haben wir uns auf eine dreimonatige Reise nach Südamerika begeben - und zu ein paar anderen Stopps, um den Kreis, einmal um die Welt zurück nach Australien komplett zu machen.

    2015-09-13
  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • 'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #people
    'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.

    2016-02-06
  • Petzval Amigo: Andrea Russo

    geschrieben von Lomography London am 2016-01-16 in #people
    Petzval Amigo: Andrea Russo

    Andrea Russo ist ein ambitionierter analoger Fotograf und aktives Community-Mitglied. Aufgrund seines Auges für Porträts wurde er zu einem wichtigen Petzval Amigo. Erst kürzlich testete er die Petzval 85 Art Lens mit verschiedenen Filmen wie zum Beispiel Schwarz-Weiß-Film, dem Velvia 50, Kodak Elitechrome oder dem Fuji Superia 200.

    2016-01-16
  • Newcomer Entdeckt: daniel_liques

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-08-24 in #News #people
    Newcomer Entdeckt: daniel_liques

    Der Dresdner Lomograph daniel_liques überzeugt mit melancholischen Natur- und Detailaufnahmen.

    2016-08-24
  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Fotogeschichten: Mapix' Kurztrip nach Luxemburg

    geschrieben von dopa am 2016-08-23 in #people
    Fotogeschichten: Mapix' Kurztrip nach Luxemburg

    Lomography und Community-Mitglied Christoph aka. mapix auf einer Ausstellungseröffnung in Luxemburg. Bei dem Kurztrip entstanden eindrucksvolle Schwarz-/Weiß-Bilder. Hier berichtet er uns davon.

    2016-08-23 3
  • Bogotá – Berlin – New York City: Ein interkontinentaler Film Swap

    geschrieben von antoniocastello am 2016-08-23 in #gear #News #places
    Bogotá – Berlin – New York City: Ein interkontinentaler Film Swap

    Wir sind schon ganz aufgeregt hier im Lomography Wunderland, denn wir haben eine besonders schöne Ankündigung für euch: wir beginnen mit dem allerersten Film Swap zwischen unsere Stores in Bogotá, Berlin und NYC! Ein Filmtausch lässt uns unsere Bilder aus einer neuen Perspektive sehen, wir geben unseren analogen Bildern eine neue Ebene voller Spontaneität. Schicke uns deinen Film und lasse ihn bei diesem analogen Abenteuer auf eine Reise durch drei Kontinente gehen.

    2016-08-23
  • Lomography X The Gap – Die interessantesten Fotografen Österreichs

    geschrieben von jennifer_pos am 2016-08-23 in #culture #News
    Lomography X The Gap – Die interessantesten Fotografen Österreichs

    Österreich kann mehr als Kaffee, Klimt, Konzerte, Käsekreiner. Gemeinsam mit The Gap suchen wir nach den interessantesten Fotografen Österreichs. Zeigt uns eure besten Arbeiten, der Gewinner wird in der nächsten Print-Ausgabe des Magazins The Gap als einer der 20 interessantesten Fotografen des Landes vorgestellt.