Amerikanische Meister: Walt Disney

Ohne Zweifel ist Walt Disney einer der einflußreichsten Trickfilmer und Geschichtenerzähler des 20. Jahrhunderts.

Walter Elias Disney ist seit Jahrzehnten ein bekannter Name, und das aus gutem Grund. Als einer der einflussreichsten und ikonischsten Trickfilmer und Geschichtenerzähler des 20. Jahrhunderts half Walt dem Animationsfilm den Weg in die Mainstream-Unterhaltung zu ebnen.

Walt wurde am 5. Dezember 1901 in Chicago, Illinois geboren und verbrachte seine Kindheit in Marceline, Missouri. Schon sehr früh zeigte er großes Interesse an der Kunst, und verdiente sich oft etwas dazu, indem er seine Zeichnungen an die Nachbarn verkaufte.

Bild via The Daily Telegraph

Die Disney-Familie zog dann nach Kansas, wo Walt und seine jüngere (und einzige) Schwester in die Schule kamen. Er traf dort Walter Pfeiffer, der Walt in die Welt des Varietes und Filmes einführte. Zur weiteren Förderung seiner Liebe für die Kunst nahm er Samstags an Kursen an Kansas City Art Institute teil.

Im Jahr 1917 zog die Familie wieder um, diesmal in die Stadt Chicago. Neben seinem normalen Schulleben an der McKinley High School, nahm Walt auch noch an Abendkursen am Chicago Art Institute teil. Nachdem er er Jahr für das Rote Kreuz in Frankreich gedient hatte, ging er zurück nach Kansas und begann eine Karriere als Comic-Zeichner für Zeitungen. Dies hatte er bereits früher für die Schülerzeitung getan.

Bild via The Guardian

Disney zog nach Hollywood, Kalifornien, nach dem seine Trickfilmgesellschaft Laugh-O-Gram bankrott gegangen war.. Zusammen mit seinem Bruder Roy baute er dort ein Cartoon Studio auf und startete seine Arbeit mit der Herstellung von Alice Comedies, einer Kombination aus echten Personen und Trickfilm, basierend auf Alice im Wunderland.

Im Jahr 1932 schrieben Walt und sein Studio Geschichte mit der Produktion des Silly Symphonies cartoon, Flowers and Trees. Dies war der erste Trickfilm, der in vollfarbiger Technicolor produziert wurde, und er gewann den ersten Academy Award für einen Trickfilm.

Bild via The Guardian

Fünf Jahre später gab es einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Studios der Disney-Brüder: Schneewittchen und die sieben Zwerge, der erste Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge mit Musical Anteilen. Dies war so ein großer Erfolg, daß Disney immer weiter die Grenzen von Geschichtenerzählen und Animation ausreizte, was zu Klassikern wie Fantasia, Die kleine Meerjungfrau, Die Schöne und das Biest, Aladdin, und zu so vielen weiteren führte.

Auch heute ist Disneys Erbe immer noch in der gleichnamigen Walt Disney Company stark spürbar – vor allem durch die Walt Disney Studios, und die Serie von Disneyland Themenparks rund um den Globus – und wir können darauf wetten, dass es auch weiterhin für die nächsten Generationen so sein wird.

Bild via Wikipedia

Also laßt uns auf Disney anstoßen und sein Leben feiern (und seinen Geburtstag, der zufällig heute ist), indem wir uns einen klassischen Mickey Mouse Cartoon ansehen, Steamboat Willie. Cheers!

Alle Informationen für diesen Artikel stammen aus dem Walt Disney Wikipedia Artikel, und von JustDisney.com.

geschrieben von geegraphy am 2012-12-19 in #Videos #series #american-masters #disney #lifestyle #walt-disney #amerikanische-meister #analogue-lifestyle
übersetzt von marcel2cv

Mehr interessante Artikel

  • Pictorialismus: Die Kamera als Medium der Kunst

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-06 in
    Pictorialismus: Die Kamera als Medium der Kunst

    Der Pictorialismus war eine beliebte Foto-Stilrichtung unter Künstlern des späten 19. Jahrhundert. Und er war es auch, der die Kamera als Werkzeug in der Kunst etablierte. Hier ist die kurze Geschichte dieser faszinierenden Bewegung.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #people
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Sohvi Viik – Realität ist Einbildung

    geschrieben von jennifer_pos am 2016-03-11 in #News #people
    Sohvi Viik – Realität ist Einbildung

    Seit die Fotografie im 19. Jahrhundert erfunden wurde, haben die Menschen sich abbilden lassen. In Zeiten von Smartphones, Selfies und Social Media ist die Dokumentation des Alltags jedoch zu einem Leitmotiv geworden, zu einer Metapher für eine rastlose Gesellschaft. In ihrer aktuellen Einzelausstellung hinterfragt die estländische Künstlerin Sohvi Viik die Notwendigkeit moderner Fotografie.

  • Shop News

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Goldene Kamera für einen goldenen Sommer

    Was passt diesen Sommer besser zu den goldenen Strahlen der Sonne als eine goldene Kamera? Hol dir die Fisheye No.2 Gold Edition im Shop!

  • Das Kombinieren von Licht: Ein Gespräch mit Hayden Williams

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-04-16 in #people
    Das Kombinieren von Licht: Ein Gespräch mit Hayden Williams

    Der amerikanische Fotograf Hayden Williams hat eine Leidenschaft für Doppelbelichtungen. Seit er entdeckte, wozu eine einfache Analogkamera im Stande ist, experimentiert er mit Licht und kombiniert es, um surreale, verträumte Bilder zu schaffen.

  • LomoAmigo LomoKev testet das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-03 in #people
    LomoAmigo LomoKev testet das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv

    Kevin Meredith, vielen eher als LomoKev bekannt, ist ein Fotograf aus Brighton, England, der Bekanntheit durch seinen Umgang mit der Lomo LC-A und seinen lomographischen Stil, Bilder zu kreieren, erlangte. Neben der Fülle persönlicher und kommerzieller Projekte hat er auch einige Fotografie-Workshops gehalten, Bücher über Fotografie geschrieben und veröffentlicht sowie an verschiedenen Ausstellungen teilgenommen. Bei einer solchen Leidenschaft für Fotografie ist es keine Überraschung, dass er dazu auserkoren wurde, den Prototyp des Neuen Petzval 58 Bokeh Control Art Objektivs zu testen.

    1
  • Früher meets Jetzt: Das Petzval 85mm Objektiv - erste Eindrücke

    geschrieben von brettlaw am 2015-07-07 in #Videos #people #gear
    Früher meets Jetzt: Das Petzval 85mm Objektiv - erste Eindrücke

    Es gibt Objektive die durch High-Tech glänzen und es gibt andere, die glänzen einfach so. Das Neue Petzval 85 von Lomography ist der Nachbau eines historischen Portraitobjektivs aus dem 19. Jahrhundert und fällt in die zweite Kategorie. Die Linse glänzt "einfach so".

  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv auf der New Yorker Fashion Week

    geschrieben von antoniocastello am 2015-06-01 in #News #gear
    Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv auf der New Yorker Fashion Week

    Lomography hat vor kurzem eine neue Kampagne auf Kickstarter gestartet und das Neue Petzval 58 Bokeh Control Objektiv vorgestellt. Ich hatte das Glück, den Prototypen des Objektivs bereits im Februar testen zu dürfen. Und wenn man im Februar in New York City ist, dann kommt man an einer Sache nicht vorbei: der Fashion Week.

  • Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-02-02 in #people
    Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    Um einer Welt von Zahlen und Formeln entfliehen zu können, entdeckte der Wirtschaftsprüfer Martin Dietrich vor sieben Jahren die Fotografie als kreativen Ausgleich für sich. Auf einer Reise nach Paris verliebte er sich sofort in analoge Fotografie – seitdem ist er fasziniert von der Magie des Films. Nichtsdestotrotz schätzt er die Vorteile digitaler Fotografie. Für Lomography testete er die LC-A Minitar-1 Art Lens auf seiner Fuji X-Pro 1 Kamera. Sieh dir Martin's Fotos an und erfahre mehr über den Gründer des beliebten Neoprime Magazins.

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-29 in #gear
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-19 in #people
    Jason D. Page und die Magie des Light Painting

    Das Malen mit Licht hat er zufällig entdeckt, jetzt ist Jason D. Page als einer der führenden Köpfe auf diesem Feld anerkannt. Er hat einige Light Painting Techniken erfunden und seine Arbeiten wurden weltweit in vielen Ausstellungen und Galerien gezeigt. Er ist ein leidenschaflicher, kreativer Künstler und der Initiator sowohl von Light Painting Brushes als auch von LightPaintingPhotography.com — einer Webseite, die der Lichtmalerei gewidmet ist!

  • Die Welt des Herrn Willie: Die Metro von Pjöngjang – Spuren des Kalten Kriegs

    geschrieben von wil6ka am 2016-05-24 in #places
    Die Welt des Herrn Willie: Die Metro von Pjöngjang – Spuren des Kalten Kriegs

    Nord Korea ist besonders stolz auf das U-Bahnsystem der Hauptstadt Pjöngjang. Es ist wohl eines der ungewöhnlichsten auf der ganzen Welt und ihr würdet nie erraten, wo diese Züge herkommen. Ein schräges Märchen über die Eigenarten des Kalten Krieges.

    1
  • Lomo’Instant Wide Tipp Nr. 10 - Langzeitbelichtung

    geschrieben von Lomography am 2015-10-30 in #gear #tutorials
    Lomo’Instant Wide Tipp Nr. 10 - Langzeitbelichtung

    Lichtmalerei ist einer der lustigsten (und auch einfachsten) Wege, um mit Langzeitbelichtung zu experimentieren. Schalte einfach deine Lomo'Instant Wide in den B-Modus und mache Langzeitbelichtungen nach Herzenslust!