Icelandic Farm Holidays Tag 1 Stopp 6: Vík und Dyrhólaey

Nach einem langen, ersten Tag mit vielen Wasserfällen knurrte uns der Magen, und wir machten uns auf den Weg in das kleine Dörfchen Vík í Mýrdal, um etwas zu Essen zu finden. Unterwegs wollten wir noch das Felsentor bei Dyrhólaey besichtigen.

Unterwegs: Blick durch den Regen auf grüne Berghänge, Felsen und Wasserfälle

In leichtem Nieselregen brachen wir am Skógarfoss auf, checkten unterwegs schnell bei unserer Unterkunft ein, und fuhren mit knurrendem Magen weiter nach Vík.

Vík í Mýrdal (dt. „Bucht am sumpfigen Tal“) ist der südlichste Ort Islands und liegt in der isländischen Gemeinde Mýrdalur. Es leben etwa 300 Einwohner dort. Der Strand soll besonders schön sein. Am Westende des schwarzen Sandstrandes ragt die Felsgruppe Reynisdrangar aus dem Meer. Etwa 6 km westlich von Vík, ein Stückchen von der Ringstraße ab, liegt die vulkanische Halbinsel Dyrhólaey, deren Spitze ein Felsentor bildet.

Soviel zu dem, was wir gerne gesehen hätten… als wir in Vík ankamen, war der Regen schon etwas stärker geworden, und wir suchten uns erstmal ein kleines Restaurant. Dort aßen wir Suppe und Hamburger, und wärmten uns ein bisschen auf. Wieder draußen, fuhren wir zum Strand, um die Felsgruppe Reynisdrangar zu sehen, aber der Regen war schon so stark geworden, dass wir sie nur erahnen konnten, und das Auto auch am liebsten gar nicht mehr verlassen wollten.

Von: shoujoai

In der Voraussicht, dass es am nächsten Morgen vielleicht auch nicht besser wäre und immer noch regnen würde, machten wir auf dem Rückweg von Vík noch einen Abstecher nach Dyrhólaey. Der Weg war ganz schön uneben, aber mit unserem großen Auto mit Allradantrieb konnte uns das zum Glück nichts anhaben. In Dyrhólaey mussten wir feststellen, dass die Sicht duch den Regen so schlecht geworden war, dass wir fast gar nichts mehr erkennen konnten. Der Strand mit den schwarzen Steinen ist vermutlich außergewöhnlich schön, aber nach durchnässten 5 Minuten lief uns das Wasser schon von oben in die Socken, und wir rannten zum Auto zurück & fuhren auf dem schnellsten Weg zurück ins Hotel.

Von: shoujoai

Am nächsten Tag war das Wetter leider immer noch schlecht, aber wir machten einen letzten Zwischenstopp in Vík, um Bilder von der hübschen, kleinen Kirche zu machen.

Von: shoujoai

Ich hoffe, wir kommen mal wieder, wenn das Wetter schöner ist!

Informationen von wikipedia und aus dem Lonely Planet Reiseführer.

geschrieben von shoujoai am 2013-01-02 in #World #Locations #urlaubsziel #urlaub #felsentor #regen #felsen #kirche #select-type-of-location #abenteuer #island #strand

Mehr interessante Artikel

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Foto des Tages von seventyniner

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #News
    Foto des Tages von seventyniner

    Wir gratulieren seventyniner zum Foto des Tages!

    5
  • Namibia in analog mit Fernwehosophy

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #Locations
    Namibia in analog mit Fernwehosophy

    Elisa vom Reisefotografen-Kollektiv Fernwehosophy ist nach Namibia gereist, um die Weiten des afrikanischen Landes mit ihrer Kamera zu entdecken. Was sie alles erlebt hat und wie es mit dem Fotografieren in der Wüste geklappt hat, lest ihr hier im Interview.

    1
  • Shop News

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Hol dir dieses Belair Bundle und schieße klassisches Mittelformat, 35mm Fotos oder Fuji Instax Wide Sofortbilder.

  • Kyoto in einem Augenaufschlag

    geschrieben von kenaz am 2015-07-30 in #Gear #Lifestyle
    Kyoto in einem Augenaufschlag

    Wer einmal in Kyoto war, der weiß, diese Stadt sprüht nur so vor Sehenswürdigkeiten und an jeder Ecke lauert ein neuer erinnerungswürdiger Schnappschuss. Es fällt einfach schwer den Finger vom Auslöser zu nehmen! Besonders bei einem Besuche des bemerkenswerten Kinkaku-ji Tempels oder dem Fushimi Inari-Taisha Shintō-Schrein. Du bist neugierig geworden? Sieh dir diese Aufnahmen der Community aus Kyoto an!

    1
  • Praktikant/in im Lomography HQ in Wien gesucht

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #News
    Praktikant/in im Lomography HQ in Wien gesucht

    Lomographie ist für dich mehr als ein Hobby? Für das Lomography Team in Wien suchen wir ab sofort Unterstützung im Bereich Retail Marketing.

  • Ein japanischer Traum: Die neue Lomo'Instant Kyoto

    geschrieben von shhquiet am 2015-07-30 in #Gear #News
    Ein japanischer Traum: Die neue Lomo'Instant Kyoto

    Inspiriert vom blühenden Sommer, ist die Lomo’Instant Kyoto Edition die neueste Ergänzung unseres Instant-Produktsortiments! Mit ihrem pfirsichfarbenen Design und der Blüten-Verzierung, erinnert diese Special Edition Kamera an einen wunderschönen Sommer-Sonnenuntergang in Kyoto - eine Stadt, die für ihre malerischen Tempel und die atemberaubende Natur bekannt ist.

  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von kenaz am 2015-07-29 in #Gear #Lifestyle
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Foto des Tages von schugger

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-29 in #World #News
    Foto des Tages von schugger

    Wir gratulieren schugger zum Foto des Tages!

    14
  • 5 Fragen zur analogen Fotografie mit Charlotte Schreiber

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-29 in #World #Lifestyle
    5 Fragen zur analogen Fotografie mit Charlotte Schreiber

    In unserer fortlaufenden Serie "5 Fragen zur analogen Fotografie mit..." senden wir ausgewählten Fotografen stets dieselben Fragen in Bezug auf ihre analoge Leidenschaft. Dieses Mal stand uns Charlotte Schreiber, eine sympathische Fotografin aus Hamburg, Rede und Antwort.

    4
  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Altburgfestival: Irish-Folk + Mittelalter-Rock auf der historischen Keltensiedlung in Bundenbach

    geschrieben von steamtug1959 am 2015-07-29 in #World #Events
    Altburgfestival: Irish-Folk + Mittelalter-Rock auf der historischen Keltensiedlung in Bundenbach

    In diesem Jahr ist das Programm des bekannten Open-Air-Festivals, das vom 14. bis 16. August stattfindet, noch umfangreicher geworden!

  • Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-29 in #People #Lifestyle
    Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    Das Team von soulbottles war von unserem gemeinsamen Fotowettbewerb und euren Einreichungen dermaßen inspiriert, dass sie gleich selbst loslegten, um ihre analogen Fähigkeiten zu testen. Mit der neuen Lomo'Instant Havana und dem Splitzer ausgestattet, hatten sie jede Menge Spaß, die Mitarbeiter und das Gelände ihres Hauptsitzes in Berlin abzulichten. Sieh dir die Bilder an und erfahre mehr über ihre Instant-Abenteuer im Interview!

  • Talking Street Photography: Alles was du schon immer über die Straßenfotografie wissen wolltest

    geschrieben von dopa am 2015-07-28 in #People #News #Events
    Talking Street Photography: Alles was du schon immer über die Straßenfotografie wissen wolltest

    Die Straßenfotografie ist seit jeher ein sehr beliebter, aber auch kontroverser Teilbereich der Fotografie. Da ergeben sich zwangsläufig interessante Themen, über die man sich austauschen kann. Der kalifornische Fotograf Eric Kim steht nun Rede und Antwort zu allem, was du über das Thema wissen wolltest, dich aber nie zu fragen wagtest.