Ein Disney Traum wurde wahr

Achterbahnen und Magie, Nostalgie und Adrenalin, Paraden und Schlösser, Puppen und Baumhäuser, Boote und Piraten, Mickey und Donald. Was für ein Spaß! Wo denn sonst, wenn nicht im Disneyland Paris!

Ich weiß wirklich nicht, wie ich meine Gefühle für das Disneyland zum Ausdruck bringen soll. Ich denke, irgendwie war das immer schon meine Welt.

Seit ich denken kann, bin ich ganz verrückt nach Disney Büchern. Die waren nicht nur unterhaltsam, sondern auch pädagogisch wertvoll. Ich hatte Respekt vor Disney – sie gaben mir das Gefühl, dass ich ein Teil davon bin, ein Teil der Familie. Vielleicht fühle ich mich deshalb so tief verbunden zu Disney und empfinde so viel Respekt und Glück, wenn ich daran denke. Der Besuch im Disneyland war wie ein Traum, der wahr wurde!

Im April 2012 bin ich zum zweiten Mal nach Paris gereist. Ein paar meiner Freunde kamen mit und wir machten ein paar Pläne – dazu gehörte auch ein Besuch im Disneyland!

Als wir ankamen, konnte ich nicht glauben, was ich sah: pinke Hotels mit einer rießigen Mickey Maus Uhr an der Fassade, schöne Gebäude, alles sehr bunt… ich war in einer ganz anderen Welt!

Obwohl ich ja schon wusste, dass es Disneyland gab, hatte ich keine Ahnung, dass es auch Achterbahnen gibt – ich Dummerchen!

Als erstes fuhr ich mit dem Tower Hollywood, ein rießengroßes Ding mit nur einem Zweck: dein Herz still stehen zu lassen! Ich hörte ein paar Schreie, als ich eintrat, aber ich wusste nicht, woher die kamen oder was wohl passieren würde.

Sie haben uns dann durch das Haus geführt und zu einer Plattform mit Sitzen und Gurten gebracht. Damit begann die Reise. Wir rasten 5 Stockwerke hoch und dann nochmal ein Stück hoch – und das alles ging so unglaublich schnell! Wir fuhren ganz nach oben und die Fenster öffneten sich. Wir konnten den ganzen Disney Park sehen! Ich erinnere mich daran, dass ich dachte, dass die Plattform bis zur äußeren Wand hochfahren würde, die 20 Stockwerke über dem Boden liegt und dann ging es nach unten. (Hey, wenn du im Disneyland bist, bist du wieder wie ein Kind… ich hab mich so gefürchtet, als wär ich eins!)

Meine Angst war zwar unbegründet, aber dann ging es ganz schnell nach unten! Baaaaahhhhh!

Bei den anderen Achterbahnen gefiel mir Space Mountain am besten. Rock N’ Rolla war auch toll. Aber ich hab noch einen Tipp: vertrau dem Nemo Rollercoaster nicht. Der sieht zwar süß und niedlich aus, ist aber auch ganz schön heftig. Fahr trotzdem mit der Bahn! Ich will nicht die einzige sein, die überrascht war.

Wenn du deinem Magen nach den Turbulenzen eine Pause gönnen willst, dann fahr mit dem Auto zum Disney Film Studio. Auch dort warten einige Überraschungen auf dich. Du kannst das Crusoe Baumhaus sehen und in die Disneywelt eintauchen.

Piraten, Boote, leckeres Essen, die berühmte Parade und die Show. Das Disneyland Paris gibt es schon über 20 Jahre. Jede Nacht gibt es eine fantastische Show im Schloss von Dörnröschen. Die Show findet unter freiem Himmel statt. Große, rießige, gigantische Projektionen werden auf das Schloss geworfen, das als Leinwand dient und erhellen die Nacht. Die beste 20-minütige Show, die ich je gesehen hab.

Das reicht fürs erste! Ich muss dort unbedingt wieder hin!
Bis zum nächsten Artikel!

geschrieben von sprofishgel am 2012-11-20 in #World #Locations #disney #kunst-und-kultur #park #urlaub #achterbahnen #locations #paris #zelebration
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    geschrieben von wil6ka am 2015-04-08 in #World #Locations
    Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    Den Sommer verweilte ich in Brasilien und das Ende unserer Reise läutete Marajó ein, eine bezaubernde Insel im Nordosten des größten Landes Südamerikas. Die Geschichten der Insel der Büffel folgen ein anderes Mal. Heute geht es darum, wie wir wieder wegkamen. Nämlich mit dem Aerotaxi! Denn wenn man nicht drei Stunden mit dem Boot fahren möchte, bleibt nur die Option mit dem Eisenvogel. Das kostet etwas, ist aber ein feines Abenteuer.

  • Foto des Tages von samhuwyler

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-31 in #World #News
    Foto des Tages von samhuwyler

    Wir gratulieren samhuwyler zum Foto des Tages!

    3
  • Berlin Graphic Days #6

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-31 in #World #News #Events
    Berlin Graphic Days #6

    Vom 31. Juli bis 2. August 2015 findet wieder der bekannte Berlin Graphic Days Market im Urban Spree statt. Auf euch warten mehr als 50 Designer, Künstler, Illustratoren und Gestalter mit ihren Arbeiten!

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Analoge Aufnahmen zum Dahinschweben - Der Lomography X Crispy Wallet Fotowettbewerb

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-31 in #World #Wettbewerbe
    Analoge Aufnahmen zum Dahinschweben - Der Lomography X Crispy Wallet Fotowettbewerb

    Ob leicht wie eine Feder oder auf Wolke Sieben dahinschwebend - zeig uns deine besten analogen Fotos zum Thema Leichtigkeit und wir belohnen drei Gewinner mit tollen Produkten des kreativen Startups Crispy Wallet sowie Preisen von Lomography!

  • 30 Jahre Fotogalerie Friedrichshain - Retrospektive

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-31 in #World #Events
    30 Jahre Fotogalerie Friedrichshain - Retrospektive

    Berlins älteste kommunale Fotogalerie feiert ihr 30-jähriges Bestehen und zeigt in einer großen Rückschau Fotografien mit Schwerpunkt auf den Jahren 1985-1990 sowie 2010-2015!

  • Foto des Tages von seventyniner

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #News
    Foto des Tages von seventyniner

    Wir gratulieren seventyniner zum Foto des Tages!

    5
  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Namibia in analog mit Fernwehosophy

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #Locations
    Namibia in analog mit Fernwehosophy

    Elisa vom Reisefotografen-Kollektiv Fernwehosophy ist nach Namibia gereist, um die Weiten des afrikanischen Landes mit ihrer Kamera zu entdecken. Was sie alles erlebt hat und wie es mit dem Fotografieren in der Wüste geklappt hat, lest ihr hier im Interview.

    1
  • Kyoto in einem Augenaufschlag

    geschrieben von kenaz am 2015-07-30 in #Gear #Lifestyle
    Kyoto in einem Augenaufschlag

    Wer einmal in Kyoto war, der weiß, diese Stadt sprüht nur so vor Sehenswürdigkeiten und an jeder Ecke lauert ein neuer erinnerungswürdiger Schnappschuss. Es fällt einfach schwer den Finger vom Auslöser zu nehmen! Besonders bei einem Besuche des bemerkenswerten Kinkaku-ji Tempels oder dem Fushimi Inari-Taisha Shintō-Schrein. Du bist neugierig geworden? Sieh dir diese Aufnahmen der Community aus Kyoto an!

    1
  • Praktikant/in im Lomography HQ in Wien gesucht

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-30 in #World #News
    Praktikant/in im Lomography HQ in Wien gesucht

    Lomographie ist für dich mehr als ein Hobby? Für das Lomography Team in Wien suchen wir ab sofort Unterstützung im Bereich Retail Marketing.

  • Shop News

    Schnäppchen bis zu 75%

    Schnäppchen bis zu 75%

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • Ein japanischer Traum: Die neue Lomo'Instant Kyoto

    geschrieben von shhquiet am 2015-07-30 in #Gear #News
    Ein japanischer Traum: Die neue Lomo'Instant Kyoto

    Inspiriert vom blühenden Sommer, ist die Lomo’Instant Kyoto Edition die neueste Ergänzung unseres Instant-Produktsortiments! Mit ihrem pfirsichfarbenen Design und der Blüten-Verzierung, erinnert diese Special Edition Kamera an einen wunderschönen Sommer-Sonnenuntergang in Kyoto - eine Stadt, die für ihre malerischen Tempel und die atemberaubende Natur bekannt ist.

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von kenaz am 2015-07-29 in #Gear #Lifestyle
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Foto des Tages von schugger

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-29 in #World #News
    Foto des Tages von schugger

    Wir gratulieren schugger zum Foto des Tages!

    14