'Polarisierte' Canon Linse

2

Mach dich gefasst, denn dich erwarten Neuigkeiten mit digitalen Aufnahmen, aber wir konnte nicht widerstehen, euch diese lustigen Fotos zu zeigen! Als das deutsche Fotografenduo Dieter & Marion eine 70-200mm 2.8 IS Linse in ein Tiergehege fallen ließen, wollte ein Eisbär schnell seinen Hunger stillen und schon hatte er die Canon Linse im Maul. Mit Bären ist nicht gut Kirschen essen!

Foto von Fstoppers

Triff Felix, den Eisbär, ein Tier aus der Arktis mit unstillbarem Hunger nach Telephoto Objektiven! Die deutschen Fotografen Dieter & Marion fotografierten gerade im Zoo, als ihnen ein Objektiv, ein Canon 70-200mm 2.8 II USM mit Bildstabilisator in das Gehege des Eisbärs fiel. Natürlich handelte Felix ganz instinktiv und kaute gleich darauf herum, als wäre das Objektiv ein Babyrobbe. Das nennen wir einen ‘polarisierenden’ Effekt!

Fotos von Fstoppers

Verpasse niemals gute Fotogelegenheit mit unseren Multilinsenkameras! Halte eine Handlungssequenz in einem 35mm Foto fest mit dem Supersampler, Actionsampler, Oktomat oder der Pop 9!

Quelle: Fstoppers.

geschrieben von denisesanjose am 2012-11-20 in #News #dieterundmarion #linse #analoge-fotografie #canon-70-200mm-2-8-is-ii-usm #eisbaer #animals #deutschland #canon #lomography
übersetzt von wolkers

2 Kommentare

  1. ck_berlin
    ck_berlin ·

    Mal so eben 1.700 € versenkt. Wer hat, der hat....

  2. derjuli
    derjuli ·

    Dieter und Marion haben die nicht fallen gelassen ! Die haben das nur fotografiert. Die zwei schießen Nikon.

Mehr interessante Artikel