Färbe deine Bilder mit einem Energy-Drink

3

Du willst außergewöhnliche Bilder? Du willst etwas Neues? Dann hol dir im nächsten Supermarkt einen Energy-Drink und verpasse deinen Bildern schlumpfblaue Flecken!

Im Internet sah ich einige experimentelle Arbeiten anderer, die mit “zerstörter Film” oder “Film kochen” getaggt waren. Aber niemand hat das mal mit einem Enegery-Drink ausprobiert und ich hatte viele Filme, die noch entwickelt werden mussten. Außerdem war ich neugierig und hatte Lust auf ein neues Experiment.

Kippe den Energy-Drink in eine tiefe Tasse. Kippe so viel hinein, dass die Patrone davon bedeckt wird. Lege dann deinen schon entwickelten Film in die Tasse. Rühre das Ganze gut um, damit der Energy-Drink in die Patrone gelangt. Warte drei Minuten. Dann ist es Zeit, den Film zu waschen. Leere die Tasse und fülle sie mit Wasser. Schüttle beides dann gut und klopfe sie auf eine Unterlage, um Luftbläschen zu verhindern. Wiederhole das Waschen, bis das Wasser klar ist. Lasse den Film dann an einem sonnigen Platz trocknen. Et voilà, hier ist dein cooler Film!

Zum Experimentieren habe ich einen unwichtigen Film genommen, weil ich mir über das Ergebnis zuvor nicht schlüssig war. Bei den anderen Experimenten haben Leute unentwickelte Filme genommen und danach die Fotos gemacht. Aber meine Ergebnisse sind auch sauber geworden :) Ich hoffe, dir gefallen die fleckigen Bilder :)

geschrieben von pisibu am 2012-10-30 in #gear #tutorials #film #tutorial #experiment #lab-rat #tipster #energy-drink #labrat #etipster #film-zerstoeren
übersetzt von wolkers

Kickstarter

Über Aufnahmen mit kräftigen, statten Farben und einer starken, stimmungsvollen Vignettierung bringt die Diana Instant Square ihre ikonische Ästhetik jetzt auch in die quadratformatige Sofortbildfotografie ein. Gebaut, um deine Inspiration anzuspornen, verfügt unsere neueste Innovation über einen Mehrfachbelichtungs-Modus, einen Bulb-Modus für Langzeitbelichtungen, einen Blitzschuh und so vieles mehr! Sie ist sogar mit all den Objektivaufsätzen kompatibel, die für die Diana F+ kreiert wurden, sodass du deine Perspektive zu jeder Zeit an jedem Ort ändern kannst. Keine zwei Aufnahmen werden einander ähneln. Unterstütze uns jetzt auf Kickstarter!

3 Kommentare

  1. electricday
    electricday ·

    in der Dose einfach trocknen lassen?? und wie lange braucht das dann wohl zum durchtrocknen??

  2. zonderbar
    zonderbar ·

    @electricday frag doch einfach mal direkt bei @pisibu - sie hat das experiment ja gemacht, sie weiß das bestimmt :)

  3. lomodirk
    lomodirk ·

    Schon entwickelter Film in der Patrone???

Mehr interessante Artikel