DIY Bounce Wall für 99 Cent

2012-10-03 1

Wenn du deinen Blitz direkt auf das Motiv richtest, erzeugt das oft überstrahlte Gesichter, harte Schatten und flaches, hässliches Licht. Durch indirektes Blitzen erreichst du, dass das Licht weicher und diffuser wird. Mit ein paar Handgriffen und Material, das du bestimmt zu Hause hast, zauberst du dir deine eigene Bounce-Wall.

Eine “Bounce Wall” ist eigentlich nichts anderes, als ein Mini-Reflektor, der an einem kleinen Ärmchen an der Kamera montiert wird, um dort indirekt angeblitzt zu werden. So simpel wie genial und natürlich mit der bewährten Qualität der entsprechenden Beschichtungen. Diese “Bounce Wall” ist von der Firma sunbounce und das Einsteigerset kostet ca. 100€.

Mit wenigen Handgriffen könnt ihr euch eine eigene “Bounce Wall” bauen. Alles, was ihr hierfür benötigt sind:

  • einen Kleiderbügel aus Draht
  • ein Stück Pappe
  • Aluminiumfolie
  • Wäscheklammern
  • Klebeband
  • Klebstoff
  • eine alte Stativ- oder Adapterschraube

Als erstes müsst ihr ein Stück Pappe, ca. DIN A4, mit Silberfolie bekleben.

Anschließend müsst ihr die Draht-Halterung basteln:

Bügel auseinander biegen, halbieren, an den beiden Enden ca. 3 cm umbiegen, die Enden aufeinanderlegen und mit Klebeband umwickeln. Auch das andere Ende mit Klebeband umwicklen, aber dort müsst ihr eine Lücke lassen, um die Halterung mit einer Schraube an der Kamera zu befestigen.

Nun wird die Drahthalterung an eurer Kamera befestigt. Den Draht solltet ihr, wie es auf dem Foto zu sehen ist, biegen:

Als letzten Schritt, muss man nun die Reflektorfläche mit einer Wäscheklammer an der Halterung befestigen.

Nun nur noch einen Blitz auf die Kamera stecken und in die Richtung der Reflektorwand ausrichten!

Viel Spaß mit eurer eigenen Bounce-Wall!

Fotos und Idee stammen von: lighting-academy und fotomagazin.de.

geschrieben von frauspatzi am 2012-10-03 in #gear #tutorials #diy #tipster #flash #blitz #modifikation #kamera #handgefertigt #camera-modifications

Es ist so weit! Wir freuen uns, euch unser neuestes Kickstarter-Projekt präsentieren zu dürfen: die Lomo’Instant Square. Sie ist die weltweit erste vollanaloge Sofortbildkamera für das Instax Square Format. Die Lomo'Instant Square ist mit einer 95mm Linse für superscharfe Fotos ausgestattet und verfügt über einen fortgeschrittenen Automatikmodus, der sich für dich um die Belichtung kümmert. Außerdem enthält sie alle für Lomography typischen Funktionen — und das in einem kompakten, faltbaren Design. Jetzt ist dieLomo’Instant Square auf Kickstarter erhältlich. Werde ein Teil dieser ganz besonderen Reise und schließe dich uns auf Kickstarter an, um bis zu 35% auf den geplanten Einzelhandelspreis zu sparen. Schnappe dir dort außerdem zahlreiche Extras! Stelle sicher, dass du diese tollen Angebote nutzt, bevor sie zu Ende gehen. Be there and be square!

Ein Kommentar

  1. co
    co ·

    Super!

Mehr interessante Artikel